Freispruch für Ex-FCZ-Spieler
publiziert: Donnerstag, 29. Mai 2008 / 19:18 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 29. Mai 2008 / 19:56 Uhr

Zürich - Das Bezirksgericht Zürich hat einen langjährigen Fussballprofi vom Vorwurf des Handels mit 1,6 Kilogramm Kokain freigesprochen. Allerdings wurden dem Angeklagten wegen unsauberen Geschäften mit Viagra sämtliche Verfahrenskosten auferlegt.

Bei den Geschäften habe der Angeklagte mit Viagra gehandelt.
Bei den Geschäften habe der Angeklagte mit Viagra gehandelt.
2 Meldungen im Zusammenhang
Vor Gericht warf der Staatsanwalt dem nicht geständigen Angeklagten vor, im Dezember 2003 rund 1,6 Kilogramm Kokain aus Holland entgegengenommen und vom Limmattal aus weiterverkauft zu haben.

Der Erlös soll 14'000 Franken betragen haben. Der Staatsanwalt hatte für den heute 47-Jährigen eine unbedingte Freiheitsstrafe von 27 Monaten verlangt.

Fehlende Beweise

Der Angeklagte wies die Vorwürfe zurück, gestand allerdings ein, mit einem hochkarätigen holländischen Kokaindealer in Verbindung gestanden zu haben. Allerdings habe es sich um Geld- und Viagrageschäfte gehandelt.

Fest steht, dass sich der Ex-Profi bei den abgehörten Telefonaten einer verschlüsselten Sprache bediente und gelieferte Produkte jeweils als Fussballspieler bezeichnete. Die Verteidigung verlangte mangels Beweisen einen vollen Freispruch.

Das Gericht ist nun der Verteidigung gefolgt und hat nach dem Grundsatz im Zweifel für den Angeklagten einen Freispruch ausgesprochen.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peter Püntener handelte unter anderem mit Ecstasy.
Zürich - Der ehemalige Zürcher Gemeinderat Peter Püntener muss sich wegen Drogen- und illegalen Medikamentenhandels vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Zürich-Limmattal ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jeff Daniels.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen 
«Therapeutisches Cannavaping»  Lausanne - Mit E-Zigaretten zerstäubtes Haschisch-Öl ist eine ... mehr lesen  
80 bis 100 Züge mit der so bestückten E-Zigarette entsprechen etwa einem Joint. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 1°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 0°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Bern -1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 0°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Genf -2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Lugano 2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten