Mutige Tat
Freund rettet Paddler nach Hai-Attacke
publiziert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 08:41 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 11:35 Uhr
Ein Weisser Hai attackierte den Surf-Ski. (Symbolbild)
Ein Weisser Hai attackierte den Surf-Ski. (Symbolbild)

Sydney - Ein Paddler vor der westaustralischen Küste hat den Angriff eines Weissen Hais unversehrt überlebt. Ein Freund kam dem 50-Jährigen zu Hilfe, als dieser von seinem kajak-ähnlichen Gefährt ins Wasser fiel.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Australier war laut Medienberichten am Mittwoch mit mehreren Freunden vor der Metropole Perth mit einem Surf-Ski - einem langgezogenen Kajak - unterwegs, als sein schwimmender Untersatz von einem dreieinhalb Meter langen Weissen Hai attackiert wurde.

Der Mann habe einen «kräftigen Schlag» auf seinem Surf-Ski gespürt, sei dann ins Wasser gefallen und habe plötzlich die Rückenflosse des Hais gesehen, zitierten Medien Chris Peck von der örtlichen Surfbehörde.

Ein Freund des Mannes sei daraufhin an dem Hai vorbeigepaddelt und dem Verunglückten zur Hilfe gekommen. «Wer weiss, was passiert wäre, wenn er 150 Meter zur Küste hätte schwimmen müssen und niemand dagewesen wäre, um ihm zu helfen», sagte Peck weiter.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Während in Bonn Regierungsdelegierte aus mehr als 50 Ländern einen globalen Schutzplan für Haie verabschiedet ... mehr lesen
Jeder Hai, der eine Bedrohung für Schwimmer darstellt, darf getötet werden.
Der Riesenhai löste bei den Badegästen keine Panik aus. (Symbolbild)
De Panne - Ein mehr als zwei Meter langer Hai ist an der belgischen Küste bis zu ... mehr lesen
Sydney - Vor der Westküste Australiens ist erneut ein Taucher von einem Hai angegriffen und getötet worden. Der Vorfall liess Rufe nach der Tötung von Haien in Küstennähe laut werden. mehr lesen 
Sydney - An einem Strand nördlich von Sydney hat ein Bullenhai einen australischen Surfer schwer verletzt. Der zwei Meter lange Hai griff den 44-jährigen Glen Folkard am Mittwoch vor dutzenden Augenzeugen am ... mehr lesen
Der australische Surfer wurde schwer verletzt.
Ein Haifisch griff in Australien einen Surfer an. (Symbolbild)
Sydney - Bei einem Hai-Angriff vor der Ostküste Australiens ist ein Surfer ... mehr lesen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Priv ...
Der junge Lenker konnte das Fahrzeug selbstständig und mit leichten Schürfungen verlassen.
Der junge Lenker konnte das Fahrzeug selbstständig und mit leichten ...
Von der Hauptstrasse abgekommen  Bern - Ein betrunkener 24-jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag in Teufen AR sein Auto zu Schrott gefahren. Dabei zog er sich aber nur leichte Verletzungen zu. 
Dramatische Rettungsaktion im Zoo von Cincinnati  Berlin/cincinnati - Dramatische Szenen im Zoo der US-Grossstadt Cincinnati: Ein dreijähriger Junge ist dort ins ...  
Zu dem Zeitpunkt als das Feuer ausbrach, hielten sich 35 Personen in dem Altersheim auf. (Symbolbild)
Ausgelöst durch explodierendes Fernsehgerät?  Kiew - Bei einem Brand in einem privaten Altersheim in der Ukraine sind am Sonntag 17 Insassen ...  
Feuer in Pension in der Altstadt von Olten  Olten - In einem Pensionszimmer in der Oltner Altstadt hat es in der Nacht auf Sonntag gebrannt. Der ...  
Als die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr eintrafen, stellten sie im 4. Stock der Liegenschaft eine starke Rauchentwicklung aus einem Zimmer fest. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... heute 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... heute 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... heute 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... gestern 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    Unglaublich... was diese angeblichen "Flüchtlinge" da abziehen. Das sind keine ... Fr, 27.05.16 12:13
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Ein Wunder, die Politik der übersäkulierten Schweiz hat erkannt, dass die harte ... Fr, 20.05.16 09:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3940
    Das... war er vermutlich dann, der finale Todesstoss für den ägyptischen ... Do, 19.05.16 13:24
Der junge Lenker konnte das Fahrzeug selbstständig und mit leichten Schürfungen verlassen.
Unglücksfälle Betrunkener rammt Abschrankung in Teufen AR Bern - Ein betrunkener 24-jähriger Autofahrer ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische No ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten