BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fribourg - Lugano 2:3
Fribourg verspielte Tabellenführung
publiziert: Samstag, 16. Feb 2013 / 22:58 Uhr

Fribourg-Gottéron verliert mit 2:3 gegen Lugano auch das zweite Spiel nach der Nationalmannschaftspause und so drei Runden vor Schluss erstmals seit dem 18. Januar auch wieder die Tabellenführung.

1 Meldung im Zusammenhang
Am Freitag in Genf hatte Fribourg noch recht gut gespielt und mit Pech 4:5 nach Verlängerung verloren. Im Heimspiel gegen Lugano begann Gottéron zwar noch halbwegs gut, verlor aber nach dem frühen 0:1 duch Verteidiger Dominik Schlumpf (5.) komplett den Faden. Maxim Suschinski gelang bei seinem Debüt für Fribourg in der 22. Minute zwar der 1:1-Ausgleich, bloss 71 Sekunden später ging Lugano durch Glen Metropolit aber erneut in Führung.

Bis zur 46. Minute führte Lugano sogar mit 3:1. Nach Joel Kwiatkowskis Anschlusstreffer zum 2:3 kam nochmals Spannung auf, die besten zwei Ausgleichschancen vermochte Cédric Botter nach 50 Minuten aber nicht mehr zu nützen.

Die 6700 Zuschauer in der wiederum ausverkauften St-Léonard-Halle äusserten am Ende ihren Unmut, als Gottéron die letzten zwei Minuten nach einer Strafe gegen Thomas Ruefenacht in Überzahl bestreiten konnten, Trainer Hans Kossmann Goalie Benjamin Conz aber nur ganz kurz zu Gunsten eines zusätzlichen Angreifers vom Eis nahm.

Beim HC Lugano glänzte Torhüter Michael Flückiger mit 25 Paraden. Auf Flückiger ruhen nun Luganos Hoffnungen, weil sich die Verletzung von Daniel Manzato als Seitenbandanriss im linken Knie erwies. Manzato dürfte auch zu Beginn der Playoffs dem Team von Larry Huras noch nicht wieder zur Verfügung stehen.

Fribourg - Lugano 2:3 (0:1, 1:2, 1:0)
St-Léonard. - 6700 Zuschauer (ausverkauft). - SR Rochette, Kaderli/Wüst. - Tore: 5. Schlumpf (Simion, Oliver Kamer) 0:1. 22. Suschinski (Schilt, Jeannin/Ausschlüsse Rosa; Cadieux) 1:1. 24. Metropolit (Ruefenacht) 1:2. 37. Reuille (Hirschi, Diego Kostner) 1:3. 46. Kwiatkowski (Suschinski, Benny Plüss) 2:3. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Fribourg, 6mal 2 Minuten gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Bykow; Metropolit.

Fribourg: Benjamin Conz; Ngoy, Birbaum; Kwiatkowski, Marc Abplanalp; Heins, Schilt; Olivier Schäublin; Brügger, Dubé, Gamache; Suschinski, Bykow, Benjamin Plüss; Cadieux, Botter, Tristan Vauclair; Merola, Jeannin, Knoepfli; Lauper.

Lugano: Flückiger; Morant, Julien Vauclair; Schlumpf, Heikkinen; Ulmer, Hirschi; Nodari, Kienzle; Simion, Oliver Kamber, Reuille; Rosa, Metropolit, Ruefenacht; Diego Kostner, Brett McLean, Jordan Murray; Fazzini, Conne, Pivron.

Bemerkungen: Fribourg ohne Lukas Gerber, Loeffel, Hasani (alle verletzt), Sprunger (gesperrt) und Mauldin (überzähliger Ausländer), Lugano ohne Lingler, Brady Murray, Blatter, Steiner, Domenichelli, Manzato (alle verletzt) und Nummelin (überzähliger Ausländer). - Trauerminute für Laurent Haymoz (ex-Präsident). - Timeout Lugano (46.).

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Kloten Flyers hieven sich wieder ... mehr lesen
Neuzuzug Alexandre Giroux jubelt ueber sein erstes Tor für Kloten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 0°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Basel 1°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Schneeschauer
Bern 0°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Luzern 1°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Schneeregenschauer
Genf 2°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten