BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
NLA
Fribourg weiterhin Leader, auch SCB und ZSC gewinnen
publiziert: Samstag, 26. Jan 2013 / 22:28 Uhr
HC Fribourg Gotteron gewinnt mit 3:0
HC Fribourg Gotteron gewinnt mit 3:0

Fribourg-Gottéron verteidigt seine Leaderposition. In der 43. NLA-Runde siegt Fribourg nach 0:3-Rückstand daheim gegen Langnau 4:3.

7 Meldungen im Zusammenhang
In der letzten halben Stunde wendeten Christian Dubé, Julien Sprunger mit zwei Toren und Michael Ngoy die Partie. Auch der SC Bern und die ZSC Lions kamen zu drei Punkten. Die Berner setzten sich in Ambri dank einem Treffer von Pascal Berger 59 Sekunden vor Schluss 2:1 durch und sicherten sich so vorzeitig die Playoff-Qualifikation. Die Lions feierten bei Genève-Servette den sechsten Sieg in Folge (6:2).

Das viertplatzierte Zug bezog derweil eine Niederlage. Die Zentralschweizer verloren gegen Kloten 2:3 nach Penaltyschiessen. Der EHC Biel konnte dadurch den Rückstand auf die Playoff-Plätze nur um einen Punkt verkürzen. Die Seeländer demontierten die Rapperswil-Jona Lakers mit 6:2. Ryan MacMurchy und Mathieu Tschantré trafen jeweils zweimal.

Ebenfalls deutlich gewann der HC Lugano. Die Tessiner setzten sich gegen Davos 5:1 durch und überholten die Bündner und Genève-Servette in der Tabelle. Sie sind nun Fünfter.

Resultate und Tabelle:

Rapperswil-Jona Lakers - Biel 2:6 (1:1, 0:1, 1:4). Genève-Servette - ZSC Lions 2:6 (1:3, 0:1, 1:2). Lugano - Davos 5:1 (1:1, 3:0, 1:0). Kloten Flyers - Zug 3:2 (0:0, 0:2, 2:0, 0:0) n.P. Fribourg - SCL Tigers 4:3 (0:1, 2:2, 2:0). Ambri-Piotta - Bern 1:2 (0:1, 0:0, 1:1).

Rangliste:

1. Fribourg 43/86 (140:103). 2. Bern 43/83 (143:90). 3. ZSC Lions 43/78 (131:109). 4. Zug 42/73 (142:133). 5. Lugano 42/67 (142:117). 6. Genève-Servette 42/66 (120:113). 7. Davos 42/66 (140:124). 8. Kloten Flyers 42/61 (124:119). 9. Biel 41/55 (129:146). 10. Rapperswil-Jona Lakers 42/48 (122:168). 11. Ambri-Piotta 43/43 (106:152). 12. SCL Tigers 43/36 (98:163).

Skorerliste:

1. Damien Brunner (Zug) 57 (25/32). 2. Glen Metropolit (Lugano) 56 (17/39). 3. Linus Omark (Zug) 54 (14/40). 4. Byron Ritchie (Bern) 45 (18/27). 5. John Tavares Bern 42 (17/25). 6. Christian Dubé (Fribourg) 41 (13/28). 7. Tyler Seguin (Biel) 40 (25/15). 8. Jason Williams (Ambri-Piotta) 40 (22/18). 9. Jacob Micflikier (Biel) 40 (16/24). 10. Robbie (Rapperswil-Jona) 38 (19/19).

(alb/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Biel verliert im einzigen ... mehr lesen
Luganos Brett McLean erzielt das Tor zum 2:3 gegen Biels Marc-Antoine Pouliot und Torhüter Reto Berra.
HC Fribourg Gotteron - SCL Tigers
Leader Fribourg wendet im Heimspiel gegen die SCL Tigers ein 0:3 und siegt 4:3. Mann des Spiels ist Julien Sprunger mit je zwei Toren und Assists. mehr lesen
Die zuletzt serbelnden Kloten Flyers zeigen gegen den EV Zug eine imponierende Reaktion und gewinnen die Partie nach einem ... mehr lesen
Kloten Flyers - EV Zug
HC Lugano (Archivbild)
Lugano feiert gegen Davos den ... mehr lesen
Pascal Berger realisiert beim ... mehr lesen
HC Ambri Piotta - SC Bern
Weitere Artikel im Zusammenhang
HC Genf Servette - ZSC Lions
Klares Verdikt im Duell zwischen ... mehr lesen
Biel kommt im Kampf um die Playoff-Qualifikation zu einem wichtigen Sieg. Die Seeländer setzen sich bei den Rapperswil-Jona Lakers ... mehr lesen
Lakers - EHC Biel
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 10°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt mit Gewittern
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten