Dada-Jubiläum
Friedrich Glauser im Zürcher Strauhof
publiziert: Donnerstag, 4. Feb 2016 / 15:00 Uhr
Friedrich Glauser steht im Mittelpunkt des Dada-Jubiläums.
Friedrich Glauser steht im Mittelpunkt des Dada-Jubiläums.

Zürich - Im Rahmen des Jubiläums 100 Jahre Dada in Zürich zeigt das Literaturmuseum Strauhof die Ausstellung «Friedrich Glauser - Ce n'est pas très beau». Mit diesem Satz hat der Schweizer Schriftsteller 1937, ein Jahr vor dem Tod seinen Lebensbericht beendet.

3 Meldungen im Zusammenhang
«Ce n'est pas très beau» ist der letzte Satz im brieflichen Lebensbericht, den Friedrich Glauser (1896-1938) seinem Freund, dem politisch und literarisch beschlagenen Journalisten Josef Halperin (1891-1963) geschrieben hat. «Daten wollen Sie? Also: 1896 geboren in Wien von österreichischer Mutter und Schweizer Vater. Grossvater väterlicherseits Goldgräber in Kalifornien (sans blague), mütterlicherseits Hofrat (schöne Mischung, wie?)», schrieb Glauser.

Der Strauhof rückt Glauser in den Fokus des Dada-Jubiläums, war er doch der einzige Schweizer Schriftsteller, der bei der Gründung der Künstlerbewegung in Zürich hautnah mit dabei war. Im Fokus der Ausstellung steht nicht nur sein Buch «Dada» - das war in seinem Gesamtwerk eher marginal - sondern auch Bücher wie «Der Chinese», «Wachtmeister Studer» oder «Matto regiert», Kriminalromane von seltener sprachlich-atmosphärischer Qualität.

Verbindung zu Glausers Leben

Sein Werk ist eng mit seinem Leben verzahnt. Er hat über Dada, Morphium, Psychiatrie und Fremdenlegion geschrieben, über seine Stationen, die der Strauhof nun mit zahlreichen Dokumenten aus dem Schweizerischen Literaturarchiv, dem Stadtarchiv Zürich und der Privatsammlung von Bernhard Echte nachzeichnet. Zu sehen sind auch Illustrationen, die Hannes Binder zu Glausers Werk gezeichnet hat, zudem Auszüge aus Filmen und Aufführungen.

Im Zentrum der Ausstellung, die bis 1. Mai dauert, steht allerdings Glausers Sprache, die anhand von zahlreichen Zitaten greifbar wird.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Was Dada und der vor ... mehr lesen
vom 5. Februar bis 28. März findet die Dada Universal Ausstellung im Landesmuseeum in Zürich statt.
Friedrich Glausers Leben war ein ... mehr lesen
Dada war eine Bombe, die 1916 in ... mehr lesen
Marcel Duchamp, « Fountain », 1917 / Replikat 1964, Keramik. Vera and Arturo Schwarz Collection of Dada and Surrealist Art in the Israel Museum.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Stimmungsbild aus der aktuellen Ausstellung im Naturmuseum Thurgau
Stimmungsbild aus der aktuellen Ausstellung im ...
Publinews Ob schlau, hinterlistig, tollpatschig oder gutmütig - in Märchen verkörpern Tiere menschliche Eigenschaften und prägen damit unser Tierbild. Manchmal ergänzen sich Märchen und Realität dabei perfekt, oftmals könnten sie gegensätzlicher jedoch nicht sein. Im Naturmuseum Thurgau widmet sich eine neue Ausstellung zehn Tierarten aus den Märchen der Brüder Grimm - thematisiert biologische und historische Zusammenhänge - sogar mit Thurgauer Bezug. mehr lesen  
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen
Seit 1969 malt Baselitz kopfstehende Motive, was ihm zum Durchbruch verhalf und seine Werke bis heute unverkennbar macht.
Publinews 21. Januar - 29. April 2018  Georg Baselitz ist einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit. Anlässlich seines 80. Geburtstags widmet die Fondation Beyeler dem ... mehr lesen  
Publinews Schweizer Kindermuseum  Sie betreten eine Villa und entdecken ... mehr lesen  
Das Kindermuseum befindet sich in einer altehrwürdigen Villa aus dem Jahr 1896.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 10°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 11°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewittrige Regengüsse
St. Gallen 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 9°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 10°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Genf 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten