Arthur Ochs Sulzberger stirbt 86-jährig
Früherer «New York Times»-Verleger Arthur Ochs Sulzberger tot
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 19:02 Uhr

New York - Der legendäre «New York Times»-Verleger Arthur Ochs Sulzberger ist tot. Sulzberger sei am Samstag im Alter von 86 Jahren nach langer Krankheit in seinem Haus in Southhampton nahe New York gestorben, teilte die Zeitung unter Berufung auf seine Familie mit.

1963 hatte Sulzberger die New Yorker Tageszeitung, die sein Grossvater rund 70 Jahre zuvor gekauft hatte, übernommen. Schon damals war sie einflussreich und preisgekrönt - aber auch in finanziellen Nöten.

Sulzberger liess das Blatt in den ganzen Vereinigten Staaten verkaufen und machte es zum Herzstück eines Medienkonzerns und zur führenden Zeitung der USA. In den 1990er Jahren übergab er die Geschäfte an seinen Sohn.

Der in den USA respektvoll unter dem Spitznamen «Punch» (Durchsetzungsvermögen) bekannte Sulzberger verordnete der «New York Times» ein radikal neues Design und ergänzte sie um weitere Teile, beispielsweise «Wohnen», «Wissenschaft» oder «Wochenende».

Neue Massstäbe gesetzt

Beide Entscheidungen setzten neue Massstäbe und wurden weltweit kopiert. Sulzberger sei ein «kraftvoller und visionärer Verleger» gewesen, schrieb die «Los Angeles Times» in einem Nachruf.

Anfang der 70er Jahre veröffentlichte Sulzberger die Pentagon-Papiere, eigentlich streng geheime Unterlagen des US-Verteidigungsministeriums zum Vietnamkrieg, und verteidigte diese Entscheidung bis ins oberste Gericht der USA, wo er schliesslich Recht bekam.

«Es war ein entscheidender Moment für ihn und in den Augen vieler Journalisten und Historiker, sein grösster», urteilte die «New York Times».

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Legendärer Verteidiger  Der frühere Schweizer Eishockey-Internationale Paul Hofer ist im Alter von 87 Jahren in Basel gestorben.  
Black Panther Aktivistin  Afeni Shakur († 69) ist am Montag [2. Mai] gestorben.
Afeni Shakur.
Maximilian Schell starb 2014.
Kino «Kulturhistorisch einmaliges Material»  Frankfurt/Wien - Das Deutsche Filminstitut (DFI) in Frankfurt erhält den künstlerischen Nachlass ...  
Kino Tochter empört  Die Tochter des verstorbenen US-Präsidenten Ronald Reagan ist empört darüber, dass Comedy-Star ...  
Will Ferrell sorgt mit seiner neuesten Filmrolle für Entrüstung.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1745
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 720
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 720
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3895
    Kleine... Anmerkung: Videos aus Syrien, da wird tatsächlich blutig gestorben, mit ... So, 03.01.16 19:39
  • Midas aus Dubai 3810
    Die Dauerempörten Katar finanziert den Terror. Das weiss in Middle East jeder. Aus diesem ... Do, 31.12.15 15:02
Lily Allen startet mit ihrer eigenen Plattenfirma durch.
FACES Lily Allen beginnt Neues Lebensjahr mit neuem Label Pünktlich zu ihrem 31. Geburtstag hat ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 2°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 7°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten