Arthur Ochs Sulzberger stirbt 86-jährig
Früherer «New York Times»-Verleger Arthur Ochs Sulzberger tot
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 19:02 Uhr

New York - Der legendäre «New York Times»-Verleger Arthur Ochs Sulzberger ist tot. Sulzberger sei am Samstag im Alter von 86 Jahren nach langer Krankheit in seinem Haus in Southhampton nahe New York gestorben, teilte die Zeitung unter Berufung auf seine Familie mit.

1963 hatte Sulzberger die New Yorker Tageszeitung, die sein Grossvater rund 70 Jahre zuvor gekauft hatte, übernommen. Schon damals war sie einflussreich und preisgekrönt - aber auch in finanziellen Nöten.

Sulzberger liess das Blatt in den ganzen Vereinigten Staaten verkaufen und machte es zum Herzstück eines Medienkonzerns und zur führenden Zeitung der USA. In den 1990er Jahren übergab er die Geschäfte an seinen Sohn.

Der in den USA respektvoll unter dem Spitznamen «Punch» (Durchsetzungsvermögen) bekannte Sulzberger verordnete der «New York Times» ein radikal neues Design und ergänzte sie um weitere Teile, beispielsweise «Wohnen», «Wissenschaft» oder «Wochenende».

Neue Massstäbe gesetzt

Beide Entscheidungen setzten neue Massstäbe und wurden weltweit kopiert. Sulzberger sei ein «kraftvoller und visionärer Verleger» gewesen, schrieb die «Los Angeles Times» in einem Nachruf.

Anfang der 70er Jahre veröffentlichte Sulzberger die Pentagon-Papiere, eigentlich streng geheime Unterlagen des US-Verteidigungsministeriums zum Vietnamkrieg, und verteidigte diese Entscheidung bis ins oberste Gericht der USA, wo er schliesslich Recht bekam.

«Es war ein entscheidender Moment für ihn und in den Augen vieler Journalisten und Historiker, sein grösster», urteilte die «New York Times».

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lee hatte Singapur 1959 aus britischer Kolonialherrschaft in die Unabhängigkeit geführt und war damals erster Ministerpräsident des Stadtstaates geworden.
Lee hatte Singapur 1959 aus britischer Kolonialherrschaft in die ...
Zehntausende beim Staatsbegräbnis anwesend  Singapur - Zehntausende Menschen haben am Sonntag von Singapurs Staatsgründer Lee Kuan Yew Abschied genommen. Nach der Zeremonie sollte Lee, der am Montag im Alter von 91 Jahren gestorben war, eingeäschert und beigesetzt werden. 
Chinas Präsident ruft zu verstärkter Kooperation in Asien auf Bo'ao - Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat zu verstärkter Kooperation in Asien ...
Xi Jinping warb mit dem Aufbau von Wirtschaftskorridoren bis nach Europa und die geplante Asiatische Infrastrukturinvestment-Bank.
Todesfall  Stockholm - Der Literaturnobelpreisträger Tomas Tranströmer ist gemäss schwedischen Medienberichten tot. Der schwedische Lyriker starb im Alter von 83 Jahren.  
Viererbob-Pilot  Wie der Weltverband FIBT auf seiner Homepage mitteilt, ist Nico Baracchi, einer der prägendsten Schweizer Eiskanalsportler der Achtzigerjahre, im Alter von 57 Jahren verstorben.  
Titel Forum Teaser
Ed Sheeran gab in einem Radiointerview ungewollt preis, dass er wieder Single ist.
FACES Ed Sheeran ist wieder Single Sänger Ed Sheeran (24) ist wieder zu haben: Seine Beziehung mit ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 5°C 7°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Basel 6°C 7°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
St.Gallen 7°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 8°C 11°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Luzern 7°C 14°C bewölkt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Genf 7°C 12°C bedeckt, Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
Lugano 8°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten