Neue Führungspositionen
Führungserweiterung bei «Vier Pfoten» International
publiziert: Donnerstag, 21. Jan 2016 / 16:19 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Feb 2016 / 12:13 Uhr
Die Neuen im Vorstand: Gerald Kaufmann (links) und Martin Hojsik.
Die Neuen im Vorstand: Gerald Kaufmann (links) und Martin Hojsik.

Zürich - Im «Vier Pfoten» Headquarter in Wien wurde vergangenes Jahr der Vorstand mit zwei neuen Position erweitert. Grund dafür ist das Wachstum der Organisation und die damit verbundene Internationalität.

2 Meldungen im Zusammenhang
Für die Suche sowie Auswahl war höchste Qualität gefordert. Helmut Dungler und Josef Pfabigan haben ihre Kollegen Gerald Kaufmann und Martin Hojsik in Empfang genommen und bilden neu zu viert den Vorstand.

Der Gründer und Präsident «Vier Pfoten», Heli Dungler, ist überzeugt, dass die Tierschutzorganisation den richtigen Weg mit den richtigen Personen einschlägt: «Mit der zusätzlichen Unterstützung von Martin Hojsik und Gerald Kaufmann werden wir vor allem unsere strategische Planung weiter verbessern - um in den kommenden Jahren noch mehr langfristige und nachhaltige Tierschutzprojekte und -kampagnen auf internationaler Ebene umsetzen zu können.»

Auch Julie Stillhart, Länderchefin von «Vier Pfoten» Schweiz sieht die Erweiterung des Vorstandes als positive Entwicklung: «'Vier Pfoten' wird international immer bekannter und der Tierschutz immer wichtiger. Das bedeutet, dass wir immer öfter länderübergreifend an Projekten arbeiten müssen, denn die Verbesserung der Lebensqualität von Tieren unter menschlichem Einfluss kennt keine Landesgrenzen. Mit den zwei neuen Vorstandsmitgliedern wird die Organisation noch stärker Einfluss auf den nationalen und  internationalen Tierschutz gewinnen können.»

Chief Programm Officer - Martin Hojsik
Als Chief Programme Officer ist Martin Hojsik (39) künftig für die gesamte Projekt- und Kampagnenarbeit der international tätigen Tierschutzorganisation zuständig. Darunter fällt die Weiterentwicklung der globalen Kampagnen-Strategien, deren Umsetzung sowie die Planung und Qualitätssicherung der Projekte. Der gebürtige Slowake hat ein Masterstudium in Biologie an der Comenius-Universität in Bratislava abgeschlossen und ist bereits seit 1993 im NGO- und Tierschutzbereich tätig: Hojsik war bei ActionAid International als globaler Kampagnen-Manager im Einsatz und leitete für Greenpeace International mehrere Kampagnen sowohl auf nationalem, als auch internationalem Level.

Chief Marketing Officer - Gerald Kaufmann
Die Stelle des Chief Marketing Officers wird mit Gerald Kaufmann (54) besetzt, der damit die Leitung der Kommunikations- und Fundraising-Abteilung bei «Vier Pfoten» übernimmt. In seiner Funktion ist er für die Positionierung der Organisation in den verschiedenen Ländern weltweit zuständig. Im Sinne des Tierschutzes wird Kaufmann auch Sorge für das weitere Wachstum der internationalen Organisation tragen. Der gebürtige Österreicher studierte an der Grazer Hochschule Theaterregie und machte seine beruflichen Anfänge in Theaterunternehmen. 1990 schlug er in seiner Karriere einen völlig neuen Weg ein und startete bei Greenpeace Österreich im Fundraising-Bereich. Nach 11 Jahren erfolgreicher Tätigkeit wechselte Kaufmann zu Weleda Österreich wo er über zehn Jahre als Geschäftsführer tätig war.

(li/Vier Pfoten)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Julie Stillhart (34) hat zum 1. November 2013 die Leitung des Schweizer ... mehr lesen
Julie Stillhart.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue Bärenschutzzentrum einziehen.
Schon nächstes Jahr werden die ersten Bären ins neue ...
Zürich - Mit der offiziellen Grundsteinlegung wurde es am vergangenen Donnerstag besiegelt: In der Westukraine entsteht ein neues «Vier Pfoten» Bärenschutzzentrum. Bis zu 20 misshandelte Kampfbären werden dort ein neues Zuhause erhalten. mehr lesen 
Bär kuschelt mit Tierpfleger Das ist Jimbo, ein männlicher Bär. Er ist kein gewöhnliches Raubtier. Im Umgang mit Menschen ...
Checkliste  Zürich - Kommt ein Hund in sein neues Zuhause, sollte man an den Besuch einer Hundeschule denken. Hund und Besitzer lernen unter ... mehr lesen  
Ein gutes Hundetraining hilft Hund und Halter, eine gemeinsame Basis zu finden.
Das Bärenmädchen Puchatka wird im Zoo Poznan schon bald ein grosses Gehege zum Spielen zur Verfügung haben.
Braunbärenhaltung in Polen  Zürich - Anfangs April wurde in den Bergen im Südosten Polens ein drei Monate altes ... mehr lesen  

Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
«Hier hätte ich noch eine Resistenz - gern geschehen!» Schematische Darstellung, wie ein Bakerium einen Plasmidring weiter gibt.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 17°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 16°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 16°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Luzern 17°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten