Fünf Nationen bereits im Viertelfinal
publiziert: Samstag, 11. Feb 2006 / 22:41 Uhr

Titelverteidiger Kroatien, Frankreich, Argentinien, Russland und Weissrussland haben sich im Davis Cup vorzeitig für die Viertelfinals qualifiziert. Sie alle führen nach dem zweiten Tag uneinholbar 3:0.

Half entscheidend mit, die schwedische Mannschaft zu bezwingen: Der Argentinier David Nalbandian. (Archivbild).
Half entscheidend mit, die schwedische Mannschaft zu bezwingen: Der Argentinier David Nalbandian. (Archivbild).
2 Meldungen im Zusammenhang
Sollte dem Schweizer Team heute Sonntag in Genf gegen Australien noch die Wende gelingen, würde es in der Runden der letzten acht auf Weissrussland treffen. Max Mirnyi und Wladimir Woltschkow machten mit einem Dreisatz-Erfolg gegen die Spanier Feliciano Lopez und Fernando Verdasco alles klar.

Kroatien besiegt Österreich

Kroatien sicherte sich in Österreich auch im Doppel den Sieg mit einem Fünfsatz-Erfolg. Der Captain Ivan Ljubicic holte an der Seite von Mario Ancic in extremis den entscheidenden dritten Punkt. Das Duo Julian Knowle/Jürgen Melzer hatte die ersten zwei Abschnitte für sich entschieden, musste sich im Entscheidungssatz aber 6:8 geschlagen geben. Besonders bitter war dieses Verdikt für Melzer. Die Nummer 1 Österreichs hatte schon tags zuvor bei der Niederlage gegen Ancic einen 2:0-Satzvorsprung preisgegeben.

Frankreich schlägt Deutschland

Den Sieg der Franzosen in Deutschland machten Arnaud Clément und Michael Llodra perfekt. Das eingespielte Duo setzte sich nach Startschwierigkeiten gegen Tommy Haas und Alexander Waske in vier Sätzen durch.

Argentinien setzt sich gegen Schweden durch

David Nalbandian, der tags zuvor gegen Robin Söderling in der Begegnung mit Schweden für die Führung Argentiniens besorgt war, leistete auch im Doppel seinen Beitrag. Zusammen mit Agustin Calleri schlug der Masters-Champion Jonas Björkman/Simon Aspelin ebenfalls in vier Durchgängen.

Russland bezwingt Holland

In Holland waren die Russen auch ohne den verletzten Marat Safin ungefährdet. Igor Andrejew und Michail Juschni sorgten gegen Raemon Sluiter und John van Lottum für klare Verhältnisse.

(lg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Schweizer Davis-Cup-Equipe ... mehr lesen
Stanislas Wawrinka hatte die von ihm geforderte Pflicht erfüllt.
Yves Allegro und Stanislas Wawrinka sind ratlos, wie sie hier gewinnen könnten.
Stanislas Wawrinka und Yves ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. (Archivbild)
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. ...
Davis Cup  Andy Murray und Novak Djokovic führen ihre Teams mit Fünfsatz-Erfolgen in die Davis-Cup-Viertelfinals. Dort treffen sie im Juli aufeinander. mehr lesen 
Davis Cup  Das Schweizer Davis-Cup-Team kann in der Erstrunden-Begegnung in den beiden bedeutungslosen Einzeln am Sonntag keine Ergebniskorrektur mehr bewerkstelligen. mehr lesen  
Davis Cup  Das US-Tennis-Team zieht mit einem Sieg in Australien als dritte Nation in die Viertelfinals des Davis Cups ein. John Isner holt den ... mehr lesen
John Isner zieht in die Viertelfinals.
Ohne Chance  Das Schweizer Davis-Cup-Team spielt auch 2016 gegen den Abstieg aus der Weltgruppe. Das Doppel Marco Chiudinelli/Henri Laaksonen verliert gegen die Italiener Bolelli/Seppi in drei Sätzen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten