Stichflamme verletzt 5 Personen in Luzern
Fünf Personen am Blue Balls Festival von Stichflamme verletzt
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 22:24 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 23:11 Uhr

Luzern - Am Blue Balls Festival in Luzern haben sich am Sonntagabend fünf Mitarbeiter eines asiatischen Verpflegungsstands an einer Stichflamme verletzt, die aus einer Gasflasche hervorging. Vier Personen befinden sich im Spital, zwei sind schwer verletzt. Eine Person wurde ambulant behandelt.

Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Der Unfall wurde kurz nach 19.00 Uhr der Luzerner Polizei gemeldet. Wie Simon Kopp, Informationsbeauftragter der Luzerner Staatsanwaltschaft, auf Anfrage sagte, habe sich nach bisherigen Erkenntnissen ein Gasunfall in einem Verpflegungszelt am Nationalquai ereignet.

Dabei ging eine Stichflamme aus einer Gasflasche hervor. Bei den fünf Verletzten handelt es sich um Mitarbeiter des Verpflegungstandes.

Die Unfallursache ist bisher nicht bekannt. Es habe sich aber keine Gasexplosion ereignet, sagte Kopp weiter. Die Brandetektive der Luzerner Polizei nahmen die Ermittlungen auf. Dafür musste der betroffener Sektor im der Verpflegungszone abgesperrt werden. Der Imbissstand wurde durch die Flammen zerstört.

Im Einsatz standen die Feuerwehr der Stadt Luzern mit 30 Personen, der Rettungsdienst mit fünf Einsatzteams und das Care-Team Zentralschweiz zur Betreuung von Zeugen.

Die Konzerte des Blue Balls Festival waren vom Vorfall nicht betroffen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Selbstunfall durch Sekundenschlaf.
Selbstunfall durch Sekundenschlaf.
Totalschaden  Hinterrhein - Auf der Autostrasse A13 ist es am Samstagmorgen zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. 
Tragischer Unfall  Laax GR - In Laax GR ist eine Wanderin von Mutterkühen angegriffen und so schwer verletzt worden, dass sie noch am Unfallort ...
Auf dieser Weide starb die Wanderin.
Die Polizei klärt die genauen Umstände ab. (Symbolbild)
Tragödie in Münchenstein  Im Gartenbad St. Jakob, auf dem Gebiet der Gemeinde Münchenstein BL, ereignete sich am Freitagmittag ein tödlicher Badeunfall.  
Flugzeugabsturz - MH370  Paris - Das an einem Strand der Insel La Réunion entdeckte ...  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1597
    Ich bin nicht Charlie 2 Alle die jetzt sagen, die sind wegen der freien Meinungsäusserung ... gestern 13:46
  • keinschaf aus Wladiwostok 2693
    Sehr unterhaltsam! Seit dem unerwarteten Mac-Crash unterhält mich diese Kolumne mit ... Do, 30.07.15 16:29
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Prognose "Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig ... Mi, 22.07.15 13:33
  • Miriam aus Rielasingen-Worblingen 1
    Kawaii - Das ist ja süß... Ich bin dieses Jahr zum ersten Mal in Japan gewesen und habe den Matcha ... Mi, 22.07.15 12:14
  • Kassandra aus Frauenfeld 1411
    Die Ruhe ist schon immer der Zustand der totalen Verweigerung gewesen. Wie sagt ... Mo, 20.07.15 01:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Die... Zeit der Ruhe noch geniessen, an denen die Leute sich nur ... So, 19.07.15 10:25
  • LinusLuchs aus Basel 107
    Mitmachen heisst mitverschulden Im Gegensatz zu Ihnen, zombie1969, hat Oskar Gröning etwas Zentrales ... Do, 16.07.15 12:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    O. Gröning... wurde verurteilt, weil er "dabei war", ohne dass ihm eine einzelne Tat ... Mi, 15.07.15 23:00
Selbstunfall durch Sekundenschlaf.
Unglücksfälle Crash nach Sekundenschlaf Hinterrhein - Auf der Autostrasse A13 ist es am Samstagmorgen zu ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 16°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 15°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 20°C stark bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 20°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten