Fünf jüdische Israelis nach Angriff auf Palästinenser festgenommen
publiziert: Sonntag, 9. Sep 2012 / 09:05 Uhr
Fünf Jugendliche hätten zugegeben, am Mittwochabend einen Palästinenser angegriffen zu haben, als sie merkten dass er Araber ist, sagte ein Polizeisprecher. (Symbolbild)
Fünf Jugendliche hätten zugegeben, am Mittwochabend einen Palästinenser angegriffen zu haben, als sie merkten dass er Araber ist, sagte ein Polizeisprecher. (Symbolbild)

Jerusalem - In Jerusalem sind fünf jüdische Israelis unter dem Verdacht festgenommen worden, einen Palästinenser in einem jüdischen Viertel angegriffen und verletzt zu haben.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die fünf Jugendlichen würden vor einem Gericht wegen des Angriffs auf den 28-jährigen Hotelangestellten befragt, sagte ein Polizeisprecher. Die Untersuchungshaft sei um zwei Tage verlängert worden.

Die Jugendlichen hätten zugegeben, den Mann am Mittwochabend im Viertel Katamon angegriffen zu haben, als sie merkten dass er Araber ist, sagte der Polizeisprecher. Sie hätten gedacht, dass er sich an einem jüdischen Mädchen vergehen wolle, sagten sie zur Begründung.

Dem Palästinenser, der eine jüdische Kollegin begleitete, wurde bei dem Angriff ein Bein gebrochen. Zudem erlitt er zahlreiche Prellungen am ganzen Körper.

Erst Mitte August hatte der brutale Angriff einer Gruppe jüdischer Jugendlicher auf einen jungen Palästinenser mitten in Jerusalem für Empörung gesorgt. Neun Verdächtige, darunter acht Minderjährige, müssen sich nun vor der Justiz wegen rassistisch motivierter Gewalt verantworten.

Hunderte Passanten hatten zugesehen, wie der 17-jährige Palästinenser zusammengeschlagen wurde, hatten jedoch nicht eingegriffen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gaza/Tel Aviv - Bei den folgenreichsten israelischen Angriffen im Gazastreifen seit Monaten sind sechs Palästinenser ... mehr lesen
Erneut griff Israel den Gazastreifen an.
Das Oberste Gericht des Landes erklärte die im Westjordanland gelegene Siedlung Migron für illegal.
Jerusalem - Kurz vor dem Ablauf einer Frist von Israels Oberstem Gericht haben ... mehr lesen
Ramallah - Die Palästinenser fordern im Kampf gegen die israelischen Siedlungen eine Sitzung des UNO-Sicherheitsrates. mehr lesen 
Ost-Jerusalem wächst.
Ost-Jerusalem wächst.
Laut NGO  Jerusalem - Rund ein Viertel der in Jerusalem im ersten Halbjahr 2014 errichteten israelischen Wohnungen sind der Nichtregierungsorganisation Peace Now zufolge im besetzten Ostteil der Stadt gebaut worden. Es handle sich um rund 500 Häuser, sagte Hagit Ofran von der Organisation. 1
«Es ist unmöglich und - ich wiederhole - es ist unmöglich zu dem Verhandlungszyklus zurückzukehren.«
Abbas schliesst Friedensverhandlungen vorerst aus New York - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat eine Rückkehr zu Friedensverhandlungen mit Israel in bisheriger Form ... 1
Syrien  New York - Die syrische Regierung hat eine Beteiligung an ...  
Walid Muallim, syrischer Aussenminister. (Archivbild)
Internationale Allianz fliegt Luftangriffe gegen Öl-Anlagen des IS Washington/Erbil - Erstmals haben Kampfflugzeuge der USA und ihrer arabischen ...
Der IS nimmt durch die Ölraffinerien täglich rund zwei Millionen Dollar ein. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Es... gibt buchhalterische Aspekte, welche den Möglichkeiten V. Putins enge ... heute 17:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Allianz Angenommen, es gelingt, mit einer breit angelegten Allianz den IS aus ... heute 11:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    In... Afghanistan kann an die Macht kommen wer will, die Taliban haben das ... gestern 11:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Besonders... R. Erdogan sitzt gerade aussenpolitisch zwischen allen Stühlen. Er hat ... gestern 10:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Das... Einzige, was die israelische Regierung im Gegensatz zu den ganzen ... gestern 10:06
  • Kassandra aus Frauenfeld 1015
    Verrückt geworden? Mit dem Vorwurf der Arroganz kann der Westen ja leben, aber über die ... So, 28.09.14 19:55
  • kubra aus Port Arthur 3168
    Verquere Logik zombie1969 Russland überfällt seinen Nachbarn und wenn die Welt ... So, 28.09.14 15:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2467
    Die... Russen können entscheiden ob sie eine moderne Industrie haben wollen, ... So, 28.09.14 15:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 14°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 14°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten