Geringeres Sterberisiko
Für Frauen lohnt sich der frühe Rauchstopp
publiziert: Samstag, 27. Okt 2012 / 21:43 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 28. Okt 2012 / 00:26 Uhr
Ein früher Rauchstopp verringert das Sterberisiko für Frauen stark.
Ein früher Rauchstopp verringert das Sterberisiko für Frauen stark.

London - Raucherinnen, die früh vom Glimmstängel abkommen, erhöhen ihre Lebenserwartung erheblich. Das zeigt eine Untersuchung, die am Samstag im britischen Fachjournal «The Lancet» veröffentlicht wurde.

Akupunktur, Tuina, Massage, Laserakupunktur, Taping
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NichtrauchenNichtrauchen
Frauen, die vor ihrem 40. Lebensjahr aufhören zu rauchen, können das Risiko für den Rauchertod um 90 Prozent reduzieren. Frauen, die mit 30 aufhören gar um 97 Prozent.

«Mehr als die Hälfte der Frauen, die rauchen und weiter rauchen sterben daran. Aufhören wirkt. Und je früher man aufhört, desto besser», sagte der Leiter der Untersuchung, Professor Richard Peto von der Oxford Universität, dem britischen Sender BBC.

Raucherjahre sind entscheidend

Der wichtigste Risikofaktor sei die Anzahl der Jahre, die man rauche. «Raucht man während 40 Jahren 10 Zigaretten am Tag, ist das viel gefährlicher, als während 20 Jahren 20 Zigaretten am Tag zu rauchen.»

Rauchen Frauen später noch weiter, gehen sie ein hohes Risiko ein: Zwei Drittel der Todesfälle von Raucherinnen im Alter von 50 bis 79 Jahren sind demnach tabakbedingt. «Raucher verlieren mindestens zehn Jahre ihres Lebens», schreiben die Forscher in «The Lancet». Für die Studie wurden Daten von mehr als einer Million Britinnen analysiert.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern/Zürich - Raucher haben mehr Erfolg beim Rauchstopp, wenn sie dabei von ihrem Lebenspartner unterstützt werden. ... mehr lesen
So macht auch das Küssen mehr Freude.
Genf - Der Tabakkonsum in der Welt nimmt zu: Vor allem Mädchen und Frauen würden vermehrt zur Zigarette greifen, warnte die ... mehr lesen
Vorallem Junge Leute sollen angezogen und nikotinsüchtig werden.
Frauen tun sie sich mit dem Verzicht auf die Zigaretten schwerer als Männer.
Washington/Kiel/München - Wie gut man es schafft, von der Zigarette wegzukommen, hängt stark vom Alter und Geschlecht ab. ... mehr lesen
Lausanne - Fast drei Viertel der Raucher möchten ihr Laster aufgeben. Doch für die meisten ist dies laut eigenen ... mehr lesen
Zigaretten Stummel in einem Aschenbecher.

Nichtrauchen

Diverse Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Mensch
ICH KÜSSE KEINEN ASCHENBECHER - DVD - Mensch
Regisseur: Gerhard Faul - Genre/Thema: Mensch; Suchtprobleme - Ich küs ...
43.-
DVD - Mensch
DIE LETZTE ZIGARETTE - DVD - Mensch
Genre/Thema: Mensch; Gesundheit & Krankheit; Körper & Geist - Die letz ...
29.-
DVD - Mensch
HANS IM GLÜCK - DVD - Mensch
Regisseur: Peter Liechti - Genre/Thema: Mensch; Suchtprobleme; Dokumen ...
26.-
DVD - Mensch
BLAUER DUNST - DVD - Mensch
Regisseur: Ralf Gregan - Actors: Ingrid Steeger, Hans Clarin, Ernst H. ...
21.-
Filmplakate
DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN - Filmplakate
Rebel without a Cause - James Dean
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Nichtrauchen" suchen
Transparenter CH Medikamentenpreisvergleich
Wir kommen zu Ihnen, damit Sie zuhause bleiben können
Ankommen. Ausatmen. Eintauchen.
Seerose Resort & Spa
Seerosenstrasse 1
5616 Meisterschwanden
Massagepraxis Zürich-Oerlikon
Alexa Gesundheitsmassagen
Schwamendingenstrasse 36
8050 Zürich-Oerlikon
Akupunktur, Tuina, Massage, Laserakupunktur, Taping
Weiter fordern die Grünen Massnahmen bei den Prämienverbilligungen.
Weiter fordern die Grünen Massnahmen bei den ...
«Vitaminkur für das Gesundheitswesen»  Bern - Unter dem Titel «Vitaminkur für das Gesundheitswesen» haben die Grünen Schweiz Vorschläge für Reformen im Gesundheitswesen präsentiert. Unter anderem fordern sie dezentrale öffentliche Krankenkassen. 
Immunsystem reagiert weniger auf Therapie  Paris - Die Behandlung der Bluterkrankheit und auch anderen Erbkrankheiten kann bereits ...  
Die Behandlung bereits im Mutterleib ist von Vorteil.
Jugendliche riskieren einen Hörschaden durch laute Musik.
WHO fürchtet um Hörsinn:  Genf - Etwa 1,1 Milliarden Teenager und junge Erwachsene riskieren nach ...  
Herstellungverfahren reduziert Kosten  Madrid - Eine neue Methode soll die Herstellung optischer Nanosensoren ermöglichen, die auch auf ...  
Klebeband ist die Basis für Hightech-Nanosensoren.
Titel Forum Teaser
  • Cataract aus Zürich 32
    So ein Schwachsinn.... E-Zigaretten unter das Tabakgesetzt zu stellen wäre gleich blöd, wie ... Do, 05.02.15 18:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2824
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1568
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1200
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
Melanie Weisser ist Doktorandin in der molekularen Strukturbiologie an der ETH Zürich
ETH-Zukunftsblog Lokales Küstenmanagement in Madagaskar In Madagaskars Südwesten wächst der Druck auf die ...
Medizin Jobs und Jobs Gesundheitswesen
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -2°C 1°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -2°C 3°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen -1°C 2°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 1°C 6°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 1°C 7°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten