Monaco hat eine neue Fürstin
Fürst Albert II. und Charlene sind verheiratet
publiziert: Freitag, 1. Jul 2011 / 17:46 Uhr / aktualisiert: Freitag, 1. Jul 2011 / 21:29 Uhr
Fürst Albert II. von Monaco und Charlene.
Fürst Albert II. von Monaco und Charlene.

Monaco - Der monegassische Fürst Albert II. hat am Freitag Charlene Wittstock zu seiner Fürstin gemacht. Die standesamtliche Trauung zwischen dem 53-Jährigen und der 20 Jahre jüngeren früheren Olympia-Schwimmerin aus Südafrika fand am Freitag im Thronsaal des Fürstenpalastes statt.

7 Meldungen im Zusammenhang
«Oui» sagte die englischsprachig aufgewachsene Braut im Thronsaal zum Fürsten, der das Ja-Wort als Herrscher des Ministaates nach ihr gab. Charlene wirkte bei der Zeremonie anfangs angespannt. Als das Jawort gesprochen war, atmete sie auf und wandte sich strahlend zu Albert, der ihr die Hand küsste.

Der Palast an der Mittelmeerküste stand während der Trauung offen, wie die monegassische Tradition es will. Damit die rund achttausend Landsleute tatsächlich einen guten Blick auf die Hochzeit ihres Fürstenpaares hatten, liess der Hof die Zeremonie auf Grossleinwänden übertragen.

Die Trauung erfolgte durch Philippe Narmino, den Präsidenten des Staatsrates von Monaco. Danach trug sich das Fürstenpaar in das Heiratsregister ein. Zu diesem Anlass hatte ein deutscher Schreibzeughersteller einen Füller aus Gold und Juwelen angefertigt mit dem Monogramm von Albert und Charlene.

Zwei schüchterne Küsschen

Danach zeigte sich das frisch vermählte Paar kurz an einem Fenster des Palastes. Doch die Zuschauer sahen nicht wie erhofft einen leidenschaftlichen Knutscher, sondern zwei schüchterne Küsschen auf den Mund. Dennoch applaudierte die Menge begeistert. Ein Blasorchester stimmte zudem eine eigens für den Anlass komponierte Hymne an.

Charlene und Albert hatten sich vor elf Jahren bei einem Schwimmwettkampf kennengelernt. Mit ihrer Heirat tritt die Südafrikanerin in die Fussstapfen von Alberts Mutter, der verstorbenen Hollywood-Legende Grace Kelly.

Alle Monegassen eingeladen

Nach der standesamtlichen Trauung sollte es vor dem Palast einen Empfang mit Champagner und Canapés geben. Dazu hatte das Brautpaar die rund 7600 Bürger Monacos und deren Partner eingeladen. Anschliessend ist ein Konzert mit dem französischen Musiker Jean Michel Jarre im Herkules-Hafen von Monaco geplant.

Am (morgigen) Samstag folgt die kirchliche Hochzeit von Albert II. und Charlene, zu der 800 Gäste im Ehrenhof des Fürstenpalastes erwartet werden.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Monaco - Aufregung auf dem ... mehr lesen
Prinz Albert von Monaco mit seiner Prinzessin Charlene Wittstock. (Archivbild)
Vatikanstadt - Papst Benedikt XVI. hat Fürst Albert II. von Monaco und seine Ehefrau Charlene empfangen. Bei der Privataudienz in der Bibliothek des Papstes im Vatikan war die Fürstin ganz in Weiss gekleidet. mehr lesen 
Fürst Albert von Monaco mit Frau Charlene. (Archivbild)
Monte Carlo - Champagner in Strömen und Live-Musik von den Scorpions: Rund 850 wohlhabende Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur haben bei der Rot-Kreuz-Gala in Monte Carlo für ... mehr lesen
Hochzeit in Monaco.
Monaco - Monaco ist am Samstag ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Die Feierlichkeiten für die bevorstehende Hochzeit von Fürst Albert II. und Charlene Wittstock begannen am Donnerstagabend mit einem Gratiskonzert der US-Rockband «The Eagles». mehr lesen 
Paris - Der Wirbel um die angebliche Beziehungskrise von Fürst Albert II. ... mehr lesen
Fürst Albert II. (Archivbild 2009)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der kleine Prinz verschlief einen grossen Teil der Feier. (Archivbild)
Der kleine Prinz verschlief einen grossen Teil der Feier. ...
Madeleine und Frederik sind die Taufpaten  Stockholm - Prinz Oscar, Sohn von Schwedens Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, ist am Freitag in Stockholm getauft worden. Der knapp drei Monate alte Junge ist das zweite Kind des Paars. mehr lesen 
Debatte über Austritt aus EU  London - Inmitten der Debatte über einen Austritt Grossbritanniens aus ... mehr lesen  
90. Geburtstag  Windsor - Königin Elizabeth II. hat am Sonntagabend die Abschluss-Show zu ihrem 90. Geburtstag eröffnet. Vor rund 5500 Zuschauern in einer Arena nahe Schloss Windsor trafen die Königin und Prinzgemahl Philip per Kutsche ein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 15°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 19°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 13°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 21°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten