Prinz Albert und Charlene heiraten im Palast-Hof
Fürstenpaar schwört Treue vor Gott
publiziert: Samstag, 2. Jul 2011 / 16:17 Uhr / aktualisiert: Samstag, 2. Jul 2011 / 20:17 Uhr

Monaco - Monaco ist am Samstag Schauplatz der zweiten royalen Hochzeit des Jahres gewesen: Im Ehrenhof des Fürstenpalastes gab sich das monegassische Fürstenpaar Albert II. und Charlene das Ja-Wort.

6 Meldungen im Zusammenhang
Der Erzbischof von Monaco, Bernard Barsi, leitete den katholischen Gottesdienst unter freiem Himmel. Er wünschte den beiden eine fruchtbare Ehe «zu ihrer eigenen und unserer Freude». Bereits am Freitag hatten die beiden standesamtlich geheiratet.

Zur kirchlichen Trauung trug die 33-jährige Charlene ein weisses Kleid mit einer meterlangen Schleppe des Designers Giorgio Armani. Die Robe zierten rund 40'000 Kristalle und 30'000 Perlen. Ihr 20 Jahre älterer Bräutigam trug eine cremefarbene Uniform.

Stelldichein der Prominenz

Zu den rund 4000 Hochzeitsgästen gehörten neben dem Modedesigner Karl Lagerfeld, dem Schauspieler Sir Roger Moore und dem Topmodel Naomi Campbell auch die schwedische Königsfamilie mit König Carl Gustaf und Gattin Silvia, Prinzessin Victoria und ihr Ehemann Daniel, Carl Philip und Madeleine.

Auch der französische Präsident Nicolas Sarkozy war anwesend, allerdings ohne seine schwangere Frau Carla Bruni. Weitere Gäste im Ehrenhof des Fürstenpalastes waren Alberts Schwestern Stéphanie und Caroline sowie Bernadette Chirac, die Ehefrau des ehemaligen französischen Präsidenten Jacques Chirac. Die Sportwelt war ebenfalls durch zahlreiche Prominente vertreten.

Zu Beginn der Trauung hatte Ex-Beatle Paul McCartney ein Lied gespielt. Nach dem Jawort stecken sich Albert und Charlene Ringe an. Charlene senkte immer wieder ihren Blick und sah zeitweise sehr ernst aus. Der langerwartete Kuss am Altar fiel äusserst kurz aus.

In einem dunklen Hybrid-Cabrio fuhr das Paar nach der Heiligen Messe vom Fürstenpalast über den Hafen bis zur Kirche Saint Dévote. Dort legte die neue Fürstin gemäss der Tradition ihren Brautstrauss vor der Schutzheiligen des Fürstentums nieder. Bei der musikalischen Begrüssung im heiligen Haus konnte Charlene vor Rührung ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.

Die Feierlichkeiten sollten mit einem Gala-Dinner und einem grossen Feuerwerk gegen Mitternacht beendet werden.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Monaco - Prinzessin Caroline von ... mehr lesen
Prinzessin Caroline von Monaco ist zum ersten Mal Grossmutter geworden. (Archivbild)
Zara Phillips bei einem Rugby-Spiel ihres zukünftigen Mannes in diesem Jahr.
London - Zara Phillips galt als die ... mehr lesen
Das Hochzeitsfest von Fürst Albert II. von Monaco und Charlene dauerte 3 Tage.
Monaco - Die glanzvolle Hochzeit von ... mehr lesen
Monaco - Der monegassische Fürst ... mehr lesen
Fürst Albert II. von Monaco und Charlene.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock.
Bern - Die Feierlichkeiten für die ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der kleine Prinz verschlief einen grossen Teil der Feier. (Archivbild)
Der kleine Prinz verschlief einen grossen Teil der Feier. ...
Madeleine und Frederik sind die Taufpaten  Stockholm - Prinz Oscar, Sohn von Schwedens Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, ist am Freitag in Stockholm getauft worden. Der knapp drei Monate alte Junge ist das zweite Kind des Paars. mehr lesen 
Debatte über Austritt aus EU  London - Inmitten der Debatte über einen Austritt Grossbritanniens aus der EU hat Queen Elizabeth II. die Grundzüge des Regierungsprogramms für die kommenden Monate vorgestellt. ... mehr lesen
Party auf Schloss Windsor  Windsor - Mit einem auch filmischen Rückblick auf mehr als 60 Jahre Regentschaft sind am Sonntag die viertägigen Jubelparaden zum 90. Geburtstag von Königin Elizabeth II. auf Schloss Windsor zu Ende gegangen. Im Mittelpunkt stand die Pferde-Leidenschaft der Monarchin. mehr lesen  
90. Geburtstag  Windsor - Königin Elizabeth II. hat am Sonntagabend die Abschluss-Show zu ihrem 90. Geburtstag eröffnet. Vor rund 5500 Zuschauern in einer Arena nahe Schloss Windsor trafen die Königin und Prinzgemahl Philip per Kutsche ein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten