Fürstin von Monaco verbreitet Glamour in Berlin
publiziert: Montag, 9. Jul 2012 / 17:29 Uhr / aktualisiert: Montag, 9. Jul 2012 / 18:49 Uhr
Prinz Albert von Monaco mit seiner Frau Charlène. (Archivbild)
Prinz Albert von Monaco mit seiner Frau Charlène. (Archivbild)

Berlin - Fürstliche Stippvisite: Fürst Albert II. von Monaco und seine Frau Charlène von Monaco haben am Montag Berlin besucht. Die Fürstin verbreitete Glamour. Guido Westerwelle lud zur Bootsfahrt. Am Abend wird gross getafelt.

Kalligraphie, Heraldik, Logos, Visitenkarten, Schreibaufträge aller Art
3 Meldungen im Zusammenhang
Das Fürstenpaar war ein Jahr nach seiner Hochzeit erstmals zu einem offiziellen Besuch in Deutschland. Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt begrüssten es am Montag vor Schloss Bellevue. Danach schritten die beiden Staatsoberhäupter die Ehrenformation des Wachbataillons ab.

Charlène kam zur kurzen Begrüssungszeremonie in einem engen, mintfarbenen Hosenanzug mit hohen Schuhen. Sie begann gleich nach dem Händeschütteln auf dem roten Teppich eine lockere Unterhaltung mit First Lady Daniela Schadt.

Gauck und Albert zogen sich anschliessend zu einem rund einstündigen Gespräch zurück. Später traf Albert II. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.

Beziehungen vertiefen

Die mehrtägige Reise durch Deutschland solle die engen Beziehungen zwischen Deutschland und Monaco vertiefen, hatte das Fürstenhaus vorab mitgeteilt. Albert und Charlène werden am Dienstag in Stuttgart erwartet.

Zum Mittagessen am Montag in Berlin lud Aussenminister Guido Westerwelle Albert und Charlène zu einer Spree-Rundfahrt. An Bord waren auch «geladene Gäste aus Politik und Gesellschaft» - darunter Modedesigner Wolfgang Joop. Die Ex-Schwimmerin Charlène interessiert sich für Mode und war vor wenigen Tagen bei den Haute-Couture-Schauen in Paris.

Am Nachmittag sollte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit das Fürstenpaar zu einem Gang durch das Brandenburger Tor treffen. Auch im Roten Rathaus wurde der hohe Besuch erwartet. Am Abend sollte ein festliches Dinner im Schloss Bellevue stattfinden.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Monte Carlo - Champagner in Strömen und Live-Musik von den Scorpions: Rund 850 wohlhabende Gäste aus Politik, ... mehr lesen
Fürst Albert von Monaco mit Frau Charlene. (Archivbild)
Kapstadt/Durban - Das zweite grosse Hochzeitsfest für Monacos Fürstenpaar ist am Donnerstagabend im ... mehr lesen
Der Fürst von Monaco und seine Ehefrau Charlene.
Kalligraphie, Heraldik, Logos, Visitenkarten, Schreibaufträge aller Art
Mit dem Amtsantritt der Tochter von König Felipe VI, wurden die Namen der Preise geändert.
Mit dem Amtsantritt der Tochter von König ...
Auszeichnungen  Oviedo - Die spanischen Prinz-von-Asturien-Preise ändern ihren Namen. Die angesehenen Auszeichnungen werden vom kommenden Jahr an Prinzessin-von-Asturien-Preise heissen. Das beschloss die Stiftung, welche die Preise alljährlich in acht Sparten vergibt. 
Caddy Adzuba ist ein Symbol für den friedlichen Kampf gegen die sexuelle Gewalt gegen Frauen in Kongo. (Symbolbidl)
Prinz-von-Asturien-Preis für afrikanische Friedenskämpferin Adzuba Oviedo - Die Journalistin und Friedenskämpferin Caddy Adzuba aus der Demokratischen Republik Kongo erhält ...
Übelkeit vorläufig überstanden  Bei einer Party in ihrer Heimatstadt zeigte sich Herzogin Kate gut gelaunt - hoffentlich hat ...
Noch fast ohne Babybauch.
Herzogin Catherine. (Archivbild)
Herzogin Kate zeigt ihren Babybauch London - Erstmals seit Verkündung der zweiten Schwangerschaft ist die Frau des britischen Prinzen William in der Öffentlichkeit ...
Titel Forum Teaser
FACES Emmas Ruhm macht endlich Sinn Die britische Schauspielerin Emma Watson (24) gab zu, dass ihr ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 5°C 12°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 6°C 11°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 8°C 14°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 9°C 13°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten