Funk mit Songqualitäten: The Bamboos
publiziert: Freitag, 23. Apr 2010 / 08:00 Uhr / aktualisiert: Freitag, 23. Apr 2010 / 11:07 Uhr

Eine der aufregendsten und besten Funk-Bands derzeit kommt aus Melbourne, Australien: The Bamboos. Mit «4» haben sie gerade ihr neuestes Album vorgelegt.

5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

The Bamboos@Tru Thoughts
Seite bei ihrem Plattenlabel Tru Thoughts.
tru-thoughts.co.uk

The Bamboos@Facebook
Facebook Fanpage von The Bamboos.
facebook.com

The Bamboos@My Space
MySpace-Seite von The Bamboos.
myspace.com/thebamboos

The Bamboos
Offizielle Seite von The Bamboos.
thebamboos.com

The Bamboos haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 beachtlich entwickelt: Einst als reine, harte Deep-Funk Band (der raue, ungeschliffene Rhythm and Blues mit typischen James Brown-Drum-Breaks) gestartet, versuchten sie von Anfang an, sich von der rohen Instrumental-Musik zu lösen. Einen wesentlichen Anteil daran hatten die britische Sängerin Alice Russell und die Rap-Formation Ohmega Watts in der Vergangenheit oder jüngst die australische Gesangsvirtuosin Kylie Auldist.

Auf ihren letzten Platten klingen The Bamboos nun wesentlich souliger und eingängiger, auch wenn ihr ganz typischer Sound dabei nicht verloren ging. Vielmehr haben sie es geschafft, die Rohheit des Funk mit dem filigranem Soul á la Motown zu verbinden.

Musik sollte für sich stehen, ohne Labels

Lance Ferguson, Gründer und Kopf der Band sagt dazu: «Die Musik der Bamboos war nie ausschliesslich auf die Deep Funk-Szene beschränkt. Ich habe stets darauf gedrungen, dass die Musik für sich und frei von irgendwelchen Labels steht.»

Auf jeden Fall haben sie sich ihre Meriten durch diesen typischen, kompromisslosen Funk-Sound erworben, DJs in Grossbritannien und Europa überschlugen sich förmlich, als sie Anfang 2000 mit den ersten Stücken in Europa aufschlugen. Später zogen sie so auch ihren Plattendeal mit dem höchst angesehenen Independent-Label Tru Thoughts an Land.

Grosse Festivals in Australien

Während sie allerdings hierzulande immer noch durch kleinere Clubs ziehen, sind sie in ihrem Heimatland schon wesentlich erfolgreicher: Dort treten sie auch schon mal als Headliner eines grossen Festivals vor 10’000 Leuten auf. «Es ist wichtig, dass wir auf die Bühne rausgehen können und spielen vor einem grossen Festivalpublikum nach einer Rockband und dann nach unseren eigenen Verdiensten beurteilt werden. Es geht um die Songs, und wenn die stimmen, dann steht auch das Publikum auf deiner Seite», so Lance Ferguson.

Auf «4» ist viel von den musikalischen Funk-Roots, aber eben auch von diesen angesprochenen Songqualitäten zu hören: «Turn it Up» mit den US-Rappern Lyrics Born ist ein druckvolles Hit-Funk-Stück für den Dancefloor, während «On The Sly» und «The Ghost» mit Kylie Auldist die perfekte Symbiose des Soul-Songs mit modernen Funk-Elementen ist. Die virtuose australische Sängerin prägt die Scheibe mit sieben Songs, die alle ausnahmslos gut sind.

King Merc von Tonga am MIkrofon

Noch ist King Merc vom südpazifischen Archipel Tonga gänzlich unbekannt. Das wird sich wahrscheinlich ändern, wenn «You ain’t no good» demnächst als Single herauskommt. Auf diesem Stück unterstützt King Merc die Band aufs funkigste.

Eine sehr empfehlenswerte Platte, für alle die gerne druckvolle Musik mit Soul hören. «4» ist definitiv nicht Retro, es klingt wie ein 2010er-Album einer amtlichen Funk-Band klingen muss: Fett und von heute.

The Bamboos können auf ihrer Europa-Tournee live in der Schweiz erlebt werden:
Am 11.06.2010 in Basel in der Kaserne.

(von Felix Steinbild, Berlin/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Schallplatten, Klamotten, Kostüme, Posters, Gadgets & Trash
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Niconé.
Niconé.
Niconés neues Album «Luxation» ist das erste Artist-Album auf dem Label Katermukke. Eine Premiere, die für beide Seiten total Sinn macht, weil das Label in all seiner Vielschichtigkeit genauso wie Niconé dafür steht, das zu machen, was gefällt. mehr lesen 
«Under the Sun» ist ein Album, das so nur Mark Pritchard aufnehmen konnte - aus einem simplen Grund: Weil kein anderer Musiker über eine vergleichbare Diskografie und so einen ähnlichen Erfahrungsschatz ... mehr lesen
Deep Space Sound  Weit hinaus in die Tiefen des Raums, in andere Galaxien katapultieren Andrea Benini und Mop Mop die Zuhörer mit ihrem neuesten Trip: Was für andere Orte es da draussen gibt, die man unterwegs von der «Isle of Magic» nach «Lunar Love» ansteuern kann, das wusste bereits ein Sun Ra. mehr lesen  
Der Hamburger Musiker Stimming hat sein viertes Studioalbum «Alpe Lusia» veröffentlicht. Benannt wurde es nach einer kleinen Hütte in Norditalien, in der der 32-jährige einen Monat lang mutterseelenallein an seinem aktuellen Langspieler arbeitete. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen -3°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 0°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Genf 3°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Lugano 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten