Fussball: 14 EM-Teilnehmer testen für Portugal
publiziert: Dienstag, 27. Apr 2004 / 00:15 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 27. Apr 2004 / 11:51 Uhr

Mit Ausnahme von Titelverteidiger Frankreich und dem anderen Schweizer Gruppengegner England absolvieren sämtliche EM-Teilnehmer in dieser Woche Testspiele gegen mehr oder weniger aussagekräftige Widersacher.

In Genua werden aller Augen auf das spezielle Comeback von Roberto Baggio gerichtet sein.
In Genua werden aller Augen auf das spezielle Comeback von Roberto Baggio gerichtet sein.
1 Meldung im Zusammenhang
Während die Schweiz am Mittwoch in Genf Slowenien empfängt, spielt Kroatien -- am 13. Juni in Portugal erster Gegner der Schweiz -- gleichzeitig in Skopje gegen Mazedonien. Mit Holland - Griechenland, Italien - Spanien und Portugal - Schweden kommt es auch zu drei Direktbegegnungen von Endrundenteilnehmern.

Comeback oder Abschied?

In Genua werden am Mittwoch ab 21 Uhr aller Augen auf das spezielle Comeback von Roberto Baggio gerichtet sein. Fünf Jahre nach seinem letzten von insgesamt 55 Länderspielen wurde der Stürmer mit der unverwechselbaren Rossschwanz-Frisur von Italiens Teamchef Giovanni Trapattoni nochmals in die Squadra azzurra nominiert. Trapattoni wollte dem feingliedrigen Techniker damit einen würdigen Abschied von der grossen Fussballbühne ermöglichen, nachdem der Brescia-Angreifer unlängst seinen Rücktritt aus dem Profifussball verkündet hatte. Möglicherweise wollte er sich mit Baggio gleichzeitig auch wegen der Nicht-Nomination für die letzte Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea versöhnen.

27 Treffer hat Baggio bisher für Italien erzielt, deren 204 waren es in der Serie A für die Fiorentina, Juventus Turin, AC Milan, Bolgona, Inter Mailand und Brescia. Nicht alle aber sind der Ansicht, dass der einstige Weltklassespieler am Mittwoch zum letzten Mal für die italienische Nationalmannschaft auf Torjagd gehen solle. "Er hat auch diese Saison wieder herrliche Tore erzielt. Eine Nomination für die EM-Squadra halte ich nicht für ausgeschlossen", sagt Franz Beckenbauer, der dem dreifachen WM-Teilnehmer Baggio ein Aufgebot für die EURO 2004 "von ganzem Herzen wünschen" würde.

Auch Israel und Irland im Einsatz

Neben EM-Kontrahent Kroatien stehen heute Dienstag und am Mittwoch auch zwei kommende Schweizer WM-Ausscheidungsgegner im Einsatz. Israel empfängt heute Nachmittag Moldawien in Tel Aviv und Irland trifft am frühen Mittwochabend auf Polen. Das irische Sorgenkind Roy Keane muss sein Comeback wegen einer Muskelverletzung allerdings weiter hinausschieben.

Der letzte Schweizer Testgegner Griechenland bekommt es derweil mit Holland zu tun. Nach dem 1:0 auf Kreta will Otto Rehhagel mit seiner Mannschaft auch in Eindhoven ungeschlagen bleiben und damit seine Serie von bisher 15 Spielen ohne Niederlage weiter ausbauen. Entgegen kommt dem Deutschen bei diesem Unterfangen das Verletzungspech im holländischen Team: Mit Torjäger Ruud van Nistelrooy, Edgar Davids, Phillip Cocu und Andy van der Meyde fallen vier wichtige Spieler aus. Allerdings besitzt Coach Dick Advocaat mit Patrick Kluivert und Roy Makaay vor allem in der Offensive hervorragende Alternativen.

Friedensgipfel mit Völler

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet ihre "Hauptprobe" für das nächste Testspiel gegen die Schweiz am 2. Juni in Rumänien. Schon auf gestern Montagabend hatte Teamchef Rudi Völler den beinahe wichtigsten Programmpunkt terminiert: Er bat Jens Lehmann und Oliver Kahn zum Friedensgipfel, nachdem Arsenal-Goalie Lehmann den als Nummer 1 gesetzten Kahn zuletzt öffentlich kritisiert hatte. "Es ist mir wichtig, dass wir das Thema schnell vom Tisch haben."

Länderspiele im Überblick

Dienstag, 27. April

17.00 Israel - Moldawien in Tel Aviv

Mittwoch, 28. April

14.30 Kasachstan - Aserbaidschan in Alma Ata
15.30 Lettland - Island in Riga
16.30 Tschechien - Japan in Prag
17.00 Bulgarien - Kamerun in Sofia
17.00 Weissrussland - Litauen in Minsk
18.00 Polen - Irland in Bydgoszcz
18.15 Ukraine - Slowakei in Kiew
19.00 Rumänien - Deutschland in Bukarest
20.00 Bosnien-Herzegowina - Finnland in Zenica
20.00 Estland - Albanien in Tallinn
20.00 Norwegen - Russland in Oslo
20.15 Schweiz - Slowenien in Genf
20.15 Mazedonien - Kroatien in Skopje
20.15 Belgien - Türkei in Brüssel
20.15 Dänemark - Schottland in Kopenhagen
20.30 Holland - Griechenland in Eindhoven
20.30 San Marino - Liechtenstein in Serravalle
20.30 Ungarn - Brasilien in Budapest
20.30 Österreich - Luxemburg in Innsbruck
20.45 Nordirland - Serbien-Montenegro in Belfast
21.00 Italien - Spanien in Genua
21.15 Portugal - Schweden in Coimbra
23.00 Marokko - Argentinien in Casablanca

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach zwei Rückschlägen in Marokko ... mehr lesen
Können Alex Frei und seine Team-Kollegen das versprochene Spektakel auch bieten?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nationaltrainer Vladimir Petkovic bezieht Stellung zur Verschiebung der EM.
Nationaltrainer Vladimir Petkovic bezieht Stellung zur Verschiebung der ...
Schweizer Nationaltrainer  Die Fussball-EM wird wie erwartet um ein Jahr in den Sommer 2021 verschieben. Der Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic bezieht Stellung. mehr lesen 
Der frühere GC-Profi Marko Basic wechselt definitiv nach China.
In die zweite Liga  Der Wechsel von Marko Basic nach China ... mehr lesen  
Vor der EM  Die Schweizer Nati testet im kommenden Frühjahr vor der EM im Sommer gegen Deutschland und Liechtenstein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 6°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 7°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten