Fussball: Auch 2005 zwei Schweizer Champions-League-Teilnehmer
publiziert: Donnerstag, 4. Mrz 2004 / 13:41 Uhr

Die Schweiz wird auch in der übernächsten Saison zwei Mannschaften in die Champions-League-Qualifikation schicken dürfen. Trotz den dürftigen Resultaten der vier Schweizer Europacup-Teilnehmer im letzten Herbst konnte der 13. Platz im Fünfjahres-Ranking der UEFA verteidigt werden.

Die Schweiz zehrt noch von den guten Leistungen des FC Basels in der vergangenen Champions-League-Saison.
Die Schweiz zehrt noch von den guten Leistungen des FC Basels in der vergangenen Champions-League-Saison.
Alle Meisterschaftszweiten der Länder auf den Positionen 7 bis 15 dürfen zusammen mit den Landesmeistern die Ausscheidung um eine Teilnahme an der lukrativen Königsklasse im europäischen Klubfussball bestreiten.

Die Schweiz kann im aktuellen Ranking bis zum Stichtag im Sommer nur noch um eine Position auf Platz 14 zurückfallen. Das wäre dann der Fall, wenn Lokomotive Moskau, Russlands einziger noch im UEFA-Cup verbliebener Vertreter, alle vier ausstehenden Achtel- und Viertelfinalpartien sowie mindestens eine Halbfinalbegegnung gewinnen würde. Alle anderen, hinter der Schweiz platzierten Länder besitzen -- wie die Schweiz -- keine Vertreter mehr in der laufenden Champions League oder im UEFA-Cup.

Nur eine Runde für den Schweizer Meister

Bereits in der nächsten Saison dürfen zwei Schweizer Mannschaften die Champions-League-Qualifikation bestreiten. Der neue Schweizer Meister wird eine Ausscheidungsrunde, der Meisterschaftszweite der Super League zwei Qualifikationsrunden überstehen müssen. Wenn die UEFA ihre Reglemente und den Qualifikationsmodus nicht ändert, wird das nun auch im Sommer 2005 der Fall sein.

Das Fünfjahres-Ranking der UEFA. Zwischenstand am 4. März: 1. Spanien 75,476 Punkte. 2. England 59,278. 3. Italien 57,811. 4. Deutschland 49,346. 5. Frankreich 43,611. 6. Portugal 39,083. 7. Griechenland 34,748. 8. Holland 33,248. 9. Tschechien 33,075. 10. Türkei 31,957. 11. Schottland 30,875. 12. Belgien 28,875. 13. Schweiz 22,375. 14. Ukraine 22,125. 15. Norwegen 21,900. 16. Polen 21,750. 17. Israel 21,249. 18. Österreich 21,125. 19. Serbien-Montenegro 20,165. 20. Bulgarien 19,998. 21. Russland 19,916.

(rp/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen Plätze. Nun klopft angeblich ein Interessent an, der in der Champions League spielen wird. Kann Besiktas Shaqiri überzeugen? mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 7°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten