BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball: Barthez´ Vorgabe, Zidanes Vollstreckung
publiziert: Montag, 14. Jun 2004 / 17:41 Uhr

Den 2:1-Startsieg gegen England in einem tempostarken und technisch hochstehenden Fight hat die Equipe Tricolore vor allem zwei Routiners zu verdanken: Fabien Barthez (33) und Zinedine Zidane (32), die während der EM Geburtstag feiern.

Showdown: Fabien Barthez übergibt David Beckham das Objekt der Begierde.
Showdown: Fabien Barthez übergibt David Beckham das Objekt der Begierde.
Zu feiern hatten der kahlköpfige Torhüter und der Spielgestalter mit dem schütteren Haarwuchs aber schon am Sonntagabend im Estadio da Luz in Lissabon. Wie vor fünf Jahren im Champions-League-Final zwischen Bayern München und Manchester United kippte der Match in der Nachspielzeit.

Diesmal allerdings war David Beckham auf der falschen Seite. Auf der richtigen waren dafür Penaltykiller Fabien Barthez, dessen Hechtsprung den Titelverteidiger im Spiel hielt, und Fussball-Künstler Zidane. Sie verhinderten die erste Niederlage nach 18 Länderspielen. Nur der statistische Wert ´Ohne Gegentor´ ging nach 1078 Minuten verloren. Doch dies können die Blauen wohl verschmerzen.

Zwei Minuten des Wahnsinns

Obwohl Zidane gegen Ende abbaute, müde schien und häufig mit Armbewegungen Anspielstationen suchte, war er -- einmal mehr -- Frankreichs Matchwinner. Wie konzentriert "Zizou" sich auf den Freistoss in der 91. Minute vorbereitete, fünf Sekunden alles um sich herum vergass und dann gekonnt zum 1:1 in die Ecke schlenzte, war Sonderklasse.

Und 132 Sekunden später bewies der Star von Real Madrid erneut Nervenstärke und schickte Englands Goalie David James mit seinem platzierten Penalty in die falsche Ecke ...

Frankreich musste leiden

Der Titelverteidiger schien bis zur Nachspielzeit in Schönheit zu sterben. Zu kompakt stand die solide und robuste Abwehr der Briten. "Wir litten", gestand Zidane, "wir fanden keine Lücken. Vielleicht waren wir ohne Ball auch zu wenig in Bewegung." Vor allem über die Flanken gedieh wenig. Durch die massierte Mitte war kein Durchkommen, auch für Sprinter und Dribbler wie Thierry Henry und David Trezeguet nicht.

Dem französischen Spiel fehlte Raffinesse und Inspiration, was selbst Kreateur Zidane nicht abstritt: "Wir spielten keinen überragenden Match. Am Ende halfen uns das Schicksal, unsere Moral und der Glaube, das Ding doch noch drehen zu können. Ohne Barthez´ Parade wäre dies nie möglich gewesen. Er gab das Signal zur Wende. Ich vollendete diese mit meinen zwei Toren."

Spiel mit dem Abpfiff zu Ende

Es zeigte sich einmal mehr, dass Fussballspiele nicht mit der 90. Minute, sondern mit dem Abpfiff enden. Frankreich hat dies schon im EM-Final 2000 gegen Italien demonstriert, als Sylvain Wiltord in der 94. Minute zum 1:1 ausglich, und David Trezeguet die "Blues" mit seinem "Golden Goal" zum Triumph schoss.

(von Peter Wyrsch, Lissabon/Si)

Der Schweizerische Fussballverband hat einen neuen Technischen Direktor angestellt.
Der Schweizerische Fussballverband hat einen neuen Technischen ...
Patrick Bruggmann  Der Schweizerische Fussballverband hat mit Patrick Bruggmann einen neuen Technischen Direktor. mehr lesen 
Für die Profis  Der FC St. Gallen versucht die negativen Folgen der Coronakrise mit dem Antrag zur Kurzarbeit für seine Profis und den gesamten Staff ... mehr lesen  
Der FC St. Gallen stellt den Antrag für Kurzarbeit für seine Profis und den Staff.
Sion-Präsident Christian Constantin hat allen Profis gekündigt.
Fristlos  Sion-Präsident Christian Constantin ... mehr lesen  
Schweizer Nationaltrainer  Die Fussball-EM wird wie erwartet um ein Jahr in den Sommer 2021 verschieben. Der Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic bezieht Stellung. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Basel 3°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
St. Gallen 3°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeschauer
Bern 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
Luzern 2°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Schneeschauer
Genf 3°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten