Fussball: CL Gruppe A - Bayern und Lyon mit Penalty-Glück
publiziert: Mittwoch, 10. Dez 2003 / 23:00 Uhr

Dank zwei glücklichen Penalty-Entscheiden qualifizierten sich Bayern München und Olympique Lyon in der Gruppe A in extremis für die Achtelfinals der Champions League. Bayern bezang Anderlecht mit 1:0, Lyon schlug Celtic Glasgow 3:2.

Bayerns Roy Makaay erzielt das umstrittene Tor zum 1:0 mittels Penalty.
Bayerns Roy Makaay erzielt das umstrittene Tor zum 1:0 mittels Penalty.
7 Meldungen im Zusammenhang
Der letzte Sieg war der wichtigste: Dank einem knappen 1:0-Heimsieg über Anderlecht kämpften sich die Bayern im abschliessenden Gruppenspiel vom letzten auf den zweiten Platz in der Gruppe A vor und qualifizierten sich damit im letzten Moment für die Achtelfinals vom nächsten Frühjahr.

Matchwinner war Roy Makaay, der in der 42. Minute einen umstrittenen Foulpenalty sicher zum Siegestor verwandelte. Der Holländer erzielte damit bereits seinen fünften Treffer in dieser Champions-League-Saison für die Münchner, die im bisherigen Wettbewerb erst sechs Treffer markiert haben.

Ein Flankenball von Roque Santa Cruz von der rechten Seite hatte die spielentscheidende Szene kurz vor der Pause eingeleitet: Anderlecht-Verteidiger Michal Zewlakow rempelte Claudio Pizarro ohne Ball unmotiviert in den Rücken, der Peruaner liess sich geschickt fallen und erhielt vom dänischen EM-Schiedsrichter Kim Milton Nielsen einen harten Foulpenalty zugestanden. Makaay liess sich diese unverhoffte Chance nicht entgehen und markierte sein insgesamt 20. Europacuptor. Im siebten Spiel mit Nielsen als Unparteiischem gingen die Bayern zum sechsten Mal als Sieger vom Platz.

Es war erneut keine überzeugende Leistung des deutschen Meisters gewesen, der nach dem Führungstor immer mehr Mühe mit den kämpferischen Belgiern bekam und kaum noch vor dem gegnerischen Tor auftauchte. Die Erinnerungen an letzte Saison, als man nach der Vorrunde sang- und klanglos aus dem Wettbewerb ausgeschieden war, schien den Bayern noch immer in den Knochen zu stecken.

Die letzte halbe Stunde verkam zur reinen Abwehrschlacht der Deutschen, die einige Male nur mit Glück den Ausgleichstreffer verhindern konnten. In der 94. Minute war eine Glanzparade von Oliver Kahn nötig, um den Sieg über die Distanz zu retten. Der Bayern-Goalie parierte einen Hinterhaltschuss des Ukrainers Oleg Iachtchouk mit starkem Reflex. Mit einem Unentschieden hätte Anderlecht zu den Achtelfinalisten gehört, während die Bayern als Gruppenletzter ausgeschieden wären.

Harter Entscheid von Schiedsrichter Meier

Ebenfalls eine äusserst umstrittene Szene führte Olympique Lyon gegen Celtic Glasgow in die nächste Runde. Ein Kopfball von Sidney Govou wurde von Celtic-Verteidiger Dianbobo Balde im Hochspringen mit dem hochgestreckten Arm kaum ersichtlich in Corner abgefälscht. Der Schweizer Unparteiische Urs Meier entschied in der 86. Minute sofort auf Handspenalty, den der zweifache Torschütze Juninho sicher zum 3:2 verwertete.

Den Führungstreffer für die glücklichen Franzosen hatte Giovane Elber bereits in der 6. Minute erzielt. Der Schweizer Internationale Patrick Müller wurde erst in der 89. Minute für den Brasilianer Juninho eingewechselt.

Bayern München - Anderlecht 1:0 (1:0)

Olympiastadion. -- 52 000 Zuschauer. -- SR Nielsen (Dä). -- Tor: 42. Makaay (Foulpenalty) 1:0.

Bayern München: Kahn; Salihamidzic (79. Schweinsteiger), Kuffour, Linke, Lizarazu; Hargreaves, Ballack, Zé Roberto (67. Sagnol); Santa Cruz, Makaay, Pizarro.

Anderlecht: Zitka; Zewlakow (64. Wilhelmsson), Kompany, Tihinen, Deschacht; Hasi (79. Iachtchouk), Zetterberg, Baseggio, Hendrikx (86. Kolar); Mornar, Aruna.

Bemerkungen: Bayern ohne Kovac, Scholl, Feulner (alle verletzt) und Deisler (krank). Verwarnungen: 40. Tihinen (Foul), 41. Zetterberg (Reklamieren), 45. Baseggio (Reklamieren), 85. Makaay (Reklamieren).

Olympique Lyon - Celtic Glasgow 3:2 (1:1)

Stade de Gérland. -- 39 000 Zuschauer. -- SR Meier (Sz). -- Tore: 6. Elber 1:0. 24. Hartson 1:1. 52. Juninho 2:1. 75. Sutton 2:2. 86. Juninho (Handspenalty) 3:2.

Bemerkungen: Lyon ab der 89. Minute mit Patrick Müller (für Juninho); Celtic ohne Agathé, McNamara (beide verletzt) und Thompson (gesperrt).

Tabelle

1. Lyon 6 3 1 2 7:7 10* 2. Bayern München 6 2 3 1 6:5 9* --------------------------------- 3. Celtic Glasgow 6 2 1 3 8:7 7+ --------------------------------- 4. Anderlecht 6 2 1 3 4:6 7 * = für die Achtelfinals qualifiziert + = für die Sechzehntelfinals des UEFA-Cup qualifiziert

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dem PSV Eindhoven nützte der 3:2-Sieg im Direktduell gegen Deportivo La ... mehr lesen
Johann Vogel kam, nach der Geburt seiner Tochter am Nachmittag, für Eindhoven zum Einsatz. (Bild: Archiv)
Juves David Trezeguet eröffnete das Schützenfest mit seinem Treffer zum 1:0. (Bild: Archiv)
Juventus Turin setzte mit dem 7:0-Sieg gegen Olympiakos Piräus in der Gruppe D eine Bestmarke in der Champions League. Noch nie seit Einführung der "Königsklasse" in der Saison ... mehr lesen
Arsenal schaffte dank eines 2:0-Sieges gegen Lokomotive Moskau bei der sechsten ... mehr lesen
Arsenals Robert Pires erzielt das Tor zum 1:0.
Besiktas Ilhan Mansiz gegen Chelseas Marcel Desailly.
Der 30-jährige Marek Kincl ist seit ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Dem Argentinier Santiago Solari gelang das 1:0 für Madrid. (Bild: Archiv)
Real Madrid erfüllte die Pflichtaufgabe zuhause gegen den FC Porto. Ein 1:1 reichte den Madrilenen, um sich den Gruppensieg zu sichern. mehr lesen
Zwanzig Minuten vor dem Ende ebnete der ehemalige spanische ... mehr lesen
Der Auftritt von Milan war zeitweise sehr unmotiviert.
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League qualifiziert. Das sagen die Stars. mehr lesen 
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die Madrilenen haben im wichtigsten Klubwettbewerb nun vier Titel mehr als Milan. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 5°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Basel 5°C 6°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 4°C 2°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneefall starker Schneeregen
Bern 5°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen stark bewölkt, Regen
Luzern 6°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Genf 8°C 8°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
Lugano 1°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten