Fussball: Champions-League - Londoner Stadtderby im Mittelpunkt
publiziert: Mittwoch, 24. Mrz 2004 / 07:32 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 24. Mrz 2004 / 08:40 Uhr

Real Madrid - Monaco und Chelsea - Arsenal: Die heutigen Viertelfinalspiele in der Champions League wären auch als Finalpaarung eine würdige Affiche. Gelingt Morientes Rache an Real Madrid und wechselt die Vorherrschaft im Londoner Fussball?

In den drei Spielen dieser Saisan gewann immer Arsenal gegen Chelsea.
In den drei Spielen dieser Saisan gewann immer Arsenal gegen Chelsea.
Erst zum vierten Mal in der langen Geschichte des wichtigsten europäischen Klubwettbewerbs stehen sich zwei Teams aus der gleichen Stadt gegenüber. Solche Duelle gab es bisher erst in Madrid (1959), Barcelona (1966) und Mailand (2003). Nun elektrisiert das Duell zwischen den Millionarios von Chelsea und dem souveränen Premier-League-Leader Arsenal ganz London.

Das französisch dominierte Arsenal gilt im Derby als klarer Favorit. Nicht nur, weil das Team von Trainer Arsène Wenger die Premier League mit neun Punkten Vorsprung auf Chelsea anführt und seit 29 Runden ungeschlagen ist. Dreimal standen sich die beiden Rivalen diese Saison bereits gegenüber, jedes Mal gewann Arsenal 2:1. Die "Gunners" liegen auch in der Bilanz der letzten zehn Auseinandersetzungen klar vorne: Sieben Mal siegte Arsenal, dreimal resultierte ein Remis. Goalie Jens Lehmann aber sagt: "Chelsea hat diese Saison dreimal gegen uns verloren und die Wahrscheinlichkeit, dass sie noch ein viertes und fünftes Mal gegen uns verlieren, ist nicht so hoch."

Fünf Siege in Serie

Für eine erstmalige Halbfinal-Qualifikation von Arsenal spricht aber auch die unheimliche Serie in der diesjährigen Champions League: Nach einem völlig missglückten Auftakt mit der 0:3-Heimniederlage gegen Inter Mailand, einem 0:0 in Moskau gegen Lokomotive und der 1:2-Niederlage in Kiew schien das blamable Ausscheiden bereits in der ersten Gruppenphase beschlossene Sache. Fünf Siege in Serie brachten die Londoner nun aber in die Viertelfinals und inzwischen scheinen die Spieler Lunte gerochen zu haben. Das "Triple" in Champions League, Premier League und FA-Cup lockt und macht zusätzliche Kräfte frei. Lehmann: "Wir können diese Saison alles gewinnen, haben aber auch das Beispiel Bayer Leverkusen, das vor zwei Jahren ebenso gut stand und nichts gewann, vor Augen."

Die Angst vor Morientes

Er wurde in die Fürstenstadt Monaco abgeschoben und kehrt heute Abend als verstossener Prinz nach Madrid zurück: Fernando Morientes. Es gäbe für ihn nichts Schöneres, als ein Torerfolg im ausverkauten Bernabeu-Stadion. Fünf Treffer hat er diese Saison bereits für die Franzosen in der Königsklasse erzielt, weitere könnten seinen Stammklub aus dem lukrativen Wettbewerb schiessen. Die Angst in Madrid geht um, nachdem die "Königlichen" zuletzt in eine Krise gerutscht sind und gar wieder um den Titelgewinn in Spanien bangen müssen. Der Cupfinal ging am Mittwoch gegen Saragossa verloren und am Wochenende unterlag Real auch in Bilbao.

Ronaldos Comeback

"Haben wir kein Recht, mal zwei Spiele hintereinander zu verlieren?" reagierte Zinedine Zidane missmutig auf die Kritik in den Medien, "wenn wir Monaco schlagen, können wir uns mit einem Schlag aller Sorgen entledigen." David Beckham sieht es ähnlich: "Wir haben eine schlechte Serie, aber wir wissen, was zu tun ist. Wir Spieler müssen uns aus eigener Kraft aus dem Schlamassel befreien." Die Wende zum Guten soll einmal mehr Ronaldo bringen. Der brasilianische Topskorer kehrt nach dreiwöchiger Verletzungspause ins Team zurück und brennt auf den Vergleich mit Morientes, der wegen ihm ins gegnerische Exil abgeschoben worden ist.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League qualifiziert. Das sagen die Stars. mehr lesen  
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten