Fussball: Championsleague - Inter mit grossen Schritten Richtung 1/4-Final
publiziert: Dienstag, 10. Dez 2002 / 22:39 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Dez 2002 / 09:38 Uhr

(Si) In London kam Valencia zu einem sehr schmeichelhaftem torlosen Unentschieden gegen ein unglücklich agierendes Arsenal. Inter nähert sich in grossen Schritten den Viertelfinals der Champions League. Der Serie-A-Dritte siegte am 2. Spieltag der Zwischenrunde beim 3:2 gegen Leverkusen zum zweiten Mal.

Leverkusens Bernd Schneider gegen Inters Abwehr-Mauer.
Leverkusens Bernd Schneider gegen Inters Abwehr-Mauer.
Gruppe A

Inters Chancen, erstmals seit drei Jahren wieder in die Viertelfinals vorzustossen, stehen vorzüglich. Die Italiener bezwangen das punktelose Leverkusen 3:2. Barcelona und Newcastle treten wegen sintflutartiger Regenfälle erste heute Mittwoch gegeneinander an.

Kurz vor Ablauf der ersten halben Stunde hatte Luigi Di Biagio mit seinem zweiten Treffer Leverkusen bereits in eine enscheidende Schieflage versetzt. Der gebürtige Römer, seit Kindesalter übrigens ein bekennender Lazio-Anhänger, schloss beim 2:0 eine herrliche Kombination der Nerazzurri ab. Leverkusen hielt optisch zwar mit, trug einiges und Ungewolltes (Eigentor Butt) zum am Ende noch hektischen Geschehen bei, fand aber zu spät zur alten Skorerqualität zurück.

Inter hat zwei Wochen nach der 4:1-Kür in Newcastle mit mehr oder minder überzeugenden Mitteln die Pflicht erfüllt, auch wenn wenn die Lombarden bis zur endgültigen Entscheidung dank Butts schwacher Abwehr unnötig lange zitterten. Die Mannschaft von Hector Cuper widerlegte zumindest die Einschätzung, ausschliesslich von der Torproduktion des Sturmduos Christian Vieri und Hernan Crespo abzuhängen, zum zweiten Mal innert Kürze. Am letzten Samstag (3:3 nach 0:3 in Rom gegen Lazio) hatte der Türke Emre die Akzente gesetzt, nun hob Di Biagio den Aktienkurs der Interisti an.

DAs Spiel zwischen Barcelona und Newcastle musste abgesagt werden. Ob sich Louis van Gaal, der seit Wochen schwer kritisierte Barça-Coach, im weltgrössten "Schwimmbecken" Camp Nou mehr gefreut oder geärgert hat über die unvermeidliche Absage, war nicht zu eruieren. Auf nationaler Ebene jedenfalls hat der Holländer mit seinem hochkarätigen Personal den schwächsten Saisonstart seit 1941 zu verantworten. Demgegenüber steht der FCB auf europäischem Untergrund mit makelloser Bilanz da.

Gruppe B

Ajax Amsterdam - AS Roma 2:1 (1:0)

Amsterdam Arena. -- 51 342 Zuschauer (ausverkauft). -- SR Merk (De). -- Tore: 11. Ibrahomivoc 1:0. 66. Litmanen 2:0. 89. Batistuta 2:1.

Ajax Amsterdam: Stekelburg; Trabelsi (33. Yakubu), Pasanen, Berdölmo, Maxwell; De Jong, Pienaar, Witschge; van der Meyde (80. Boukhari), Ibrahimovic, Mido (56. Litmanen).

AS Roma: Antonioli; Zebina, Samuel, Dellas (61. Montella), Panucci; Cafu, Emerson, Lima, Candela; Totti, Cassano (72. Batistuta).

Bemerkungen: Ajax ohne Chivu, Galasek (beide gesperrt), van der Vaart und Sikora (beide verletzt), Roma ohne Tommasi, Sartor und Delvecchio (alle verletzt). Verwarnungen: 32. Trabelsi, 40. Samuel, 43. Totti (alle Foul).

Arsenal - Valencia 0:0

Highbury, London. -- 38 000 Zuschauer. -- SR Nielsen (Dä).

Arsenal: Seaman; Lauren, Cygan, Campell, Cole; Ljungberg (79. Wiltord), Vieira (38. Parlour), Gilberto, Pires (83. Kanu); Bergkamp, Henry.

Valencia: Palop; Curro Torres, Ayala, Pellegrino, Carboni; Angulo, Baraja (87. Fabio Aurelio), Albelda, Vicente (68. Rufete); Aimar (80. Marchena), Carew.

Bemerkungen: Arsenal ohne Touré (gesperrt) und Shaaban (verletzt), Valencia ohne Cañizares und Kily Gonzales (beide verletzt). Rote Karte: 72. Angulo (Tätlichkeit).

(bsk/sda)

Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 6°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 10°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 9°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 0°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten