Fussball: Constantin plant Revolution
publiziert: Mittwoch, 18. Feb 2004 / 18:11 Uhr

Sions Präsident Christian Constantin plant, den Schweizer Fussball zu revolutionieren. Er will die Super League vergrössern, einen neuen Wettbewerb einführen, und zudem soll ein Teil der Lottogelder in die Kassen der Vereine fliessen.

Christian Constantin ist immer für eine Überraschung gut.
Christian Constantin ist immer für eine Überraschung gut.
Gemäss Constantin sollen sämtliche zehn grossen Regionen der Schweiz in der höchsten Liga vertreten sein. "Das ist das einzige Mittel, um dem Sport seine Popularität zurückzugeben", sagte er an einer Pressekonferenz in Martigny.

Im Weiteren schwebt ihm ein Liga-Cup vor, der dem Sieger den Einzug in den Europacup bescheren soll. Dafür hat er einen speziellen Plan: "Weil Vaduz in unserer Liga spielt, sollten wir den UEFA-Cup-Platz von Liechtenstein erhalten." Constantin fordert auch, dass ein Teil der Gewinne von Sport-Toto, Toto-X und Sporttip den Klubs zukommt. "Wir geben gratis unseren Namen, das geht nicht mehr."

Constantin will seine Projekte morgen Freitag im Rahmen einer Sitzung der von der Swiss Football League eingeführten "Task Force" vorstellen. Diese Reformgruppe besteht aus Exponenten der Klubs und des Verbandes.

Auch mit Sion hat Constantin Grosses vor. In der nächsten Saison strebt er den Aufstieg in die Super League an. Mit dem Weinhändler Giroud, Axa und Groupe Mutuel haben die Walliser für zweieinhalb Jahre drei neue Hauptsponsoren an Land gezogen. Der im November verpflichtete französische Trainer Guy David wird zudem sportlicher Direktor.

(tr/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 7°C 12°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 6°C 8°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 6°C 12°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 7°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 6°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 12°C 14°C bewölkt, starker Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten