Fussball: Die Champions-League-Viertelfinals
publiziert: Dienstag, 8. Apr 2003 / 23:26 Uhr

Einen Tag nach dem Knüller Real Madrid - Manchester United stehen am Mittwoch zwei italienisch-spanische Duelle auf dem Viertelfinal-Programm der Champions League. Juventus Turin empfängt den FC Barcelona, während Valencia zu Inter Mailand reist.

Juves Trainer Marcello Lippi.
Juves Trainer Marcello Lippi.
Juventus Turin hat sich seinem anspruchsvollen und daher bisweilen wenig zahlreichen Publikum in dieser Saison bisher mit zwei Gesichtern präsentiert. Während in der Meisterschaft die Squadra von Trainer Marcello Lippi Sieg an Sieg reiht, stolperte sie in der Champions League mit grösserter Mühe in die Viertelfinals. Drei Niederlagen -- die letzten beim FC Basel (1:2) -- aus sechs Partien lautete die durchzogenen Bilanz der Turiner in der Zwischenrunde.

"Wir spielen in der heimischen Liga mit mehr Selbstvertrauen als im Europacup. In Italien fühlen wir uns jedem Gegner überlegen, entsprechend treten wir auf. In der Champions League jedoch sind wir immer irgendwie etwas unsicher", erklärte Lippi vor wenigen Wochen die vielen Durchhänger auf der internationalen Bühne.

Juventus ohne Trezeguet, Nedved fraglich

Nach dem überharten Derby vom Samstag gegen Torino, das die Juve glückhaft 2:0 gewann, plagen die Juve aber auch personelle Sorgen. Stürmer David Trezeguet muss rund eine Woche pausieren, unsicher ist zudem der Einsatz des Tschechen Pavel Nedved wegen einer Oberschenkelzerrung. "Von Nedveds Einsatz hängt die ganze Aufstellung ab. Er ist einer der wichtigsten Spieler im Kader", klagte Lippi. Einen personellen Engpass hat der italienische Meister aber vor allem in der Offensive. Weil neben Trezeguet auch der Chilene Marcelo Salas und Marco Di Vaio angeschlagen sind, wird der Uruguayer Marcelo Zalayeta neben Alessandro Del Piero stürmen müssen.

Im Gegensatz zu Juventus tut sich Barcelona in der eigenen Liga schwer, ist indes in der "Königsklasse" kaum zu stoppen. Bisher haben die Katalanen 13 von 14 Partien in der Champions League (inkl. Qualifikation) gewonnen. In der Primera Division ist "Barça" dagegen 24 Punkte hinter Leader Real Madrid und fünf Punkte hinter einem UEFA-Cup-Platz klassiert. "Wir dürfen nicht scheitern, die Champions League ist unsere letzte Chance, in dieser Saison etwas Positives zu leisten", warnt deshalb Trainer Radomir Antic, der seit Ende Januar im Amt ist. Die Hauptprobe für das Duell gegen die Juve ist Barcelona, das in Turin vielleicht auf den am Knöchel verletzten Frank de Boer verzichten muss, am Wochenende aber missglückt; bei Villarreal setzte es ein 0:2 ab, es war die erste Niederlage unter Antic.

Inter-Coach Cuper unter Druck

Im anderen italienisch-spanischen Duell trifft Inter-Coach Hector Cuper erneut auf seinen ehemaligen Verein Valencia, den er 2000 und 2001 jeweils in den Champions-League-Final geführt hatte. Vor einem Jahr, damals in den Viertelfinals des UEFA-Cups, glückte Cuper ein Erfolg gegen die Levantiner (1:1 und 1:0). Nach dem 3:3 im Campionato gegen die AS Roma, das die Chancen auf den Titelgewinn stark schmälerte, hat der (mediale) Druck auf Cuper indes zugenommen. Die Gazzetten spekulieren jedenfalls bereits über den Namen seines Nachfolgers.

(bert/Si)

Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético ... mehr lesen  
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 19°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 17°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 18°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten