Fussball Italien: Siege für das Spitzen-Quartett
publiziert: Sonntag, 3. Nov 2002 / 22:54 Uhr / aktualisiert: Montag, 4. Nov 2002 / 00:34 Uhr

(Si) Die Topteams diktieren weiter das Geschehen in Italiens Serie A: Inter Mailand, Stadtrivale Milan, Juventus Turin und Lazio Rom überstanden die 8. Runde ohne Punktverlust und belegen weiter innerhalb von fünf Punkten die ersten vier Plätze.

Einzig die AS Roma (2:2 gegen Perugia) und Bologna (0:0 in Udine) vermochten mit dem Spitzen-Quartett nicht mitzuhalten und gaben überraschend Punkte ab. Spektakulär fiel die Aufholjagd der Römer nach einem 0:2-Pausenrückstand aus. Nach einem Platzverweis für Goalie Antonioli ab der 36. Minute in Unterzahl agierend, schafften Panucci (65.) und Totti (69.) innerhalb von fünf Minuten wenigstens noch den Ausgleich. Der Rückstand auf Leader Inter ist jedoch auf acht Punkte angewachsen.

Acht Minuten benötigten die Inter-Stürmer Vieri und Recoba nach einer Stunde, um Aufsteiger Como in die Knie zu zwingen. Während die Mailänder nach dem sechsten Saisonsieg weiter ungeschlagen sind, wartet der Liganeuling noch immer auf den ersten Vollerfolg.

Wenig Probleme kannte die AC Milan im San Siro gegen Reggina, nachdem Gästeverteidiger Vargas schon nach 18 Minuten wegen einem Notbremsefoul vom Platz gestellt worden war. Reggina-Goalie Castellazzi parierte zwar den fälligen Foulpenalty von Rivaldo, doch Filippo Inzaghi war zum Erben bereit und erzielte sein 100. Serie-A-Tor. Weltmeister Rivaldo traf dann in der 63. Minute doch noch, als er eine Gattuso-Flanke einschieben konnte.

Für den Siegestreffer von Juventus Turin gegen Aufsteiger Modena war Del Piero in der 74. Minute mit einem Kopfball besorgt. Die Turiner sind wie Leader Inter weiterhin ungeschlagen.

Der Juve hart auf den Fersen bleibt Lazio nach dem knappen 2:1-Erfolg in Empoli. Corradi und Stankovic trafen für die Römer und beliessen den Rückstand auf Juventus bei einem sowie auf Inter Mailand bei fünf Zählern.

Heute spielten:

Parma - Chievo Verona 0:1 (0:0)
Ennio Tardini. -- 13 000 Zuschauer. -- Tor: 90. Pellisier 0:1.

Como - Inter Mailand 0:2 (0:0)
Sinigaglia. -- 14 000 Zuschauer. -- Tore: 59. Vieri 0:1. 65. Recoba 0:2.

Empoli - Lazio Rom 1:2 (1:1)
Carlo Castellani. -- 10 000 Zuschauer. -- Tore: 44. Corradi 0:1. 45. Atzori 1:1. 81. Stankovic 1:2.

AC Milan - Reggina 2:0 (1:0)
San Siro. -- 60 000 Zuschauer. -- Tore: 20. Inzaghi 1:0. 63. Rivaldo 2:0. -- Bemerkung: 18. Platzverweis Vargas (Reggina) nach Notbremse. 29. Castellazzi hält Foulpenalty von Rivaldo.

Modena - Juventus Turin 0:1 (0:0)
Alberto Braglia. -- 17 000 Zuschauer. -- Tor: 74. Del Piero 0:1. -- Bemerkung: 82. Gelb-Rot Milanetto (Modena).

AS Roma - Perugia 2:2 (0:2)
Olimpico. -- 55 000 Zuschauer. -- Tore: 37. Zé Maria (Foulpenalty) 0:1. 42. Miccoli 0:2. 66. Panucci 1:2. 71. Totti 2:2. -- Bemerkung: 36. Platzverweis Antonioli (Roma-Goalie) nach Notbremse.

Atalanta - Piacenca 2:0 (0:0)
Azzurri d´Italia. -- 14 000 Zuschauer. -- Tore: 78. Sala 1:0. 88. Comandini 2:0.

Am Samstag spielten:

Udinese - Bologna 0:0
Friuli. -- 12 000 Zuschauer.

Torino - Brescia 0:2 (0:1)
Delle Alpi. -- 15 000 Zuschauer. -- Tore: 31. Tare 0:1. 85. Appiah 0:2.

Tabelle:

1. Inter Mailand 7 6 1 0 14: 4 19 2. AC Milan 7 5 1 1 21: 5 16 ---------------------------------------- 3. Juventus Turin 7 4 3 0 11: 4 15 4. Lazio Rom 7 4 2 1 12: 7 14 ---------------------------------------- 5. Bologna 7 3 3 1 8: 5 12 6. Chievo Verona 7 4 0 3 11: 9 12 ---------------------------------------- 7. AS Roma 7 3 2 2 16:12 11 8. Empoli 7 3 1 3 9: 9 10 9. Parma 7 2 3 2 10: 9 9 10. Modena 7 3 0 4 6:11 9 11. Brescia 7 2 2 3 10:12 8 12. Perugia 7 2 2 3 9:13 8 13. Udinese 7 2 2 3 4: 8 8 14. Piacenza 7 2 1 4 7:11 7 ---------------------------------------- 15. Reggina 7 1 2 4 6:11 5 16. Como 7 0 4 3 4:10 4 17. Atalanta Bergamo 7 1 1 5 6:13 4 18. Torino 7 1 0 6 3:14 3

(fest/sda)

Der FC Zürich holt Rechtsverteidiger Joel Untersee für die Rückrunde zurück.
Der FC Zürich holt Rechtsverteidiger Joel Untersee für die Rückrunde zurück.
Auf Leihbasis  Der 25-jährige Rechtsverteidiger Joel Untersee kehrt für die Rückrunde zum FC Zürich zurück. mehr lesen 
Neuer Stürmer  Der FC St. Gallen hat den Transfer von Flügelstürmer Axel Bakayoko eingetütet. mehr lesen  
Übles Nachtreten  Dani Alves hat den FC Barcelona im vergangenen Sommer nach acht Jahren in Richtung Turin verlassen. Offenbar im Unfrieden. Anders ist sein jetziges Nachtreten nicht zu erklären. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Basel 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter freundlich
Bern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
Luzern 9°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Genf 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 14°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten