Fussball: Lausannes Bankrotterklärung
publiziert: Donnerstag, 8. Mai 2003 / 21:30 Uhr

Die Anzeichen verdichten sich, wonach Ende Saison in Lausanne kein Nationalliga-Fussball mehr zu sehen sein wird. Der lokale B-Klub, siebenfacher Meister und neunmal Cupsieger, hat am Mittwoch schriftlich die Zahlungsunfähigkeit erklärt.

Lausanne Trainer Calderon muss sich nach einem neuen Arbeitsplatz umsehen.
Lausanne Trainer Calderon muss sich nach einem neuen Arbeitsplatz umsehen.
Geschieht in den nächsten Tagen kein Wunder mehr, wird nach Lugano ein weiterer Schweizer Traditionsverein von der nationalen Landkarte verschwinden. Um das laufende Nachlassverfahren nicht zu gefährden, hatten die Waadtländer die Auflage erhalten, monatlich die Spielerlöhne zu garantieren. Für Februar und März war dies noch gelungen, die April-Gehälter konnten jetzt aber nicht mehr überwiesen werden. Am Dienstag entschied sich die Lausanner Führungscrew, Nachlass-Kommissär Gian-Franco Loca per Brief die Zahlungsunfähigkeit mitzuteilen.

Eröffnet ist der Konkurs damit noch nicht. Gegenwärtig liegt der Lausanner Brief bei Loca, der nun von Amtes wegen Jean-Daniel Martin offiziell über Lausannes Illiquidität informieren muss. Der Präsident der Betreibungs- und Konkurskammer des Bezirkgerichts Lausanne wird nach der Prüfung und Beurteilung der Fakten die Bewährungsfrist der Nachlassstundung aufheben. Sobald dann die erste Forderung eines Gläubigers eintrifft, wird der Konkurs eröffnet.

Im Raum steht eine Schuldenlast von gegen 3,5 Millionen Franken. Welsche Beobachter schieben einen Grossteil der Schuld dem frankopolnischen Industriellen Waldemar Kita zu. Innerhalb von drei Jahren habe der damalige Präsident den Verein ruiniert, ehe er sich ohne Nachfolgeregelung zurückzog und am Lac Léman ein finanzielles Chaos hinterliess.

Am Samstag und (mit dem Segen der Liga) wohl auch in den übrigen vier Runden der NLB-Klassierungsrunde wird die Lausanner Equipe noch antreten, weil wenigstens die Mittel für die Versicherung des Personals überwiesen worden sind. Nachher folgt fraglos der Sturz bis mindestens in die interregionale 2. Liga, wo derzeit die Lausanner U21-Mannschaft beheimatet ist. Und das knapp vier Jahre, nachdem die Romands ihren letzten Cupfinal gewonnen und in der folgenden Saison im UEFA-Cup Ajax Amsterdam eliminiert hatten.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job. mehr lesen 
Bald kommt der blaue Brief  Lausanne - Das Waadtländer Textilunternehmen Switcher ist praktisch am Ende. Das Kreisgericht ... mehr lesen  
Die Website von Switcher scheint momentan offline zu sein.
Trotz Spendenbereitschaft  Die Hamburg Freezers sind Geschichte. mehr lesen  
Eurokurs als Unternehmens-Killer  Urdorf - Die Zahl der Firmenkonkurse hat im April um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zugenommen. Ein starker Anstieg ist vor allem in Branchen zu verzeichnen, die vom Eurokurs abhängen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Diese Jury entscheidet über Deal oder No-Deal
Startup News Diese Startups buhlen um die Gunst der Löwen Am Dienstag, 21. Mai 2019, startet TV24 die beliebte Gründershow «Die Höhle der Löwen Schweiz». In sieben Episoden à 110 Minuten treten 42 Startups aus der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten