Fussball: News und Transfers
publiziert: Freitag, 31. Okt 2003 / 17:17 Uhr

Johann Vogel verletzt - Ronaldo flirtet mit Inter Mailand - Noch ein Rekord für Paolo Maldini - Barthez wieder bei ManU - Bundesliga bis 2006 auf Premiere

Wie lange jubelt Ronaldo noch für Real Madrid?Nach dem Trainerwechsel bei Inter Mailand könnte er wieder zu seinem alten Verein zurückkehren.
Wie lange jubelt Ronaldo noch für Real Madrid?Nach dem Trainerwechsel bei Inter Mailand könnte er wieder zu seinem alten Verein zurückkehren.
Johann Vogel verletzt

Der Schweizer Internationale Johann Vogel fällt wegen einem Bluterguss am Oberschenkel am Wochenende für das Meisterschaftsspiel gegen Breda und möglicherweise auch am Mittwoch für die Champions-League-Partie gegen den AEK Athen aus. Sogar sechs Wochen muss der PSV Eindhoven auf den ebenfalls verletzten Spielmacher Mark van Bommel verzichten.

Ronaldo flirtet mit Inter Mailand

Real Madrids Stürmerstar Ronaldo flirtet heftig mit einer Rückkehr zu seinem Ex-Verein Inter Mailand. Der Brasilianer ist in Spanien unzufrieden, weil er von Trainer Carlos Queiroz zu oft ausgewechselt wird. Da Real für Ronaldo erst 12 der vereinbarten 35 Millionen Euro Ablöse überwiesen hat und zudem Inter den von Ronaldo gehassten Trainer Hector Cuper entlassen hat, scheint eine Rückkehr des Weltmeisters nicht so abwegig.

Noch ein Rekord für Paolo Maldini

Der italienische Rekord-Internationale Paolo Maldini dürfte am Wochenende einen weiteren Rekord brechen: Gegen Juventus Turin absolviert der 35-jährige Verteidiger von Milan sein 720. Pflichtspiel. Er übertrifft damit seinen langjährigen Teamkollegen Franco Baresi, der 1997 nach 719 Partien zurückgetreten war.

Barthez wieder bei ManU

Der französische Nationalgoalie Fabien Barthez wird nach seinem geplatzten Transfer zu Olympique Marseille wieder mit seinem Stammverein Manchester United trainieren. "Fabien wird nach Manchester zurückkehren. Wir wissen aber noch nicht wann", sagte ManU-Trainer Alex Ferguson. Einem Wechsel nach Marseille im Januar stehe jedoch nichts im Weg.

Bundesliga bis 2006 auf Premiere

Der deutsche Pay-TV-Sender Premiere hat gegenüber Rechteinhaber Infront seine Option für die Verlängerung der Bundesliga-Übertragungsrechte bis 2006 gezogen. Damit wird der Abo-Sender auch in Zukunft alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live zeigen dürfen und dafür zwischen 150 und 155 Millionen Euro pro Jahr bezahlen.

(tr/Si)

Thorsten Schick könnte im Sommer von YB zu Rapid Wien wechseln.
Thorsten Schick könnte im Sommer von YB zu Rapid Wien wechseln.
Rückkehr nach Österreich  Fredy Bickel bewältigt gerade seine letzten Tage als Sportchef von Rapid Wien. Als quasi letzte Amtshandlung soll er YB-Flügelspieler Thorsten Schick nach Österreich zurückholen. mehr lesen 
FCB-Partnerklub  Der indische Verein Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht. Möglicherweise wurde der Meistertitel gekauft. mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der ... mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 12°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 10°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 17°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 10°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten