Fussball: News und Transfers
publiziert: Donnerstag, 6. Mai 2004 / 18:53 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Mai 2004 / 23:01 Uhr

Der FC Zürich muss am Samstag gegen Wil auf Verteidiger Ivan Dal Santo und den brasilianischen Mittelfeldspieler Cesar verzichten. Während Dal Santo Schmerzen an der linken Wade quälen, leidet Cesar an Schmerzen am Knöchel.

Iva dal Santo (rechts) wird am Samstag nicht für den FCZ verteidigen können.
Iva dal Santo (rechts) wird am Samstag nicht für den FCZ verteidigen können.
André Muff dagegen hat das Training wieder aufgenommen und wird Trainer Lucien Favre im Super-League-Spiel zur Verfügung stehen.

Real will Morientes zurück

Real Madrids Präsident Florentino Perez hat angekündigt, den an Monaco ausgeliehenen Stürmer Fernando Morientes nächste Saison wieder ins Kader der Königlichen aufzunehmen. Der 28-jährige Stürmer, der im Sommer abgeschoben worden war, ist mit neun Toren Leader der Champions-League-Torschützenliste.

Paketbomben gegen Italiens Verbandsbosse

Die italienische Polizei hat zwei Paketbomben entschärft, die Unbekannte dem Liga-Chef Adriano Galliani und dem Verbands-Präsidenten Franco Carraro geschickt hatten. Die beiden Bomben wurden von Postangestellten entdeckt, weil Drähte aus den Paketen herausragten.

Ein Österreicher pfeift in Tschechien

Am Samstag leitet erstmals ein österreichischer Schiedsrichter ein Spiel der ersten tschechischen Liga. Fritz Stuchlik pfeift das Spitzenspiel des bereits feststehenden Meisters Banik Ostrava gegen den Rekord-Titelträger Sparta Prag. Wegen Korruptionsverdachts waren in Tschechien in den vergangenen Tagen zwei Schiedsrichter festgenommen worden.

Petric definitiv bis Ende Saison out

Mladen Petric fällt definitiv bis Ende Saison out. Die starken Bänderzerrungen, die der Stürmer der Grasshoppers vor einem Monat in der Super-League-Partie gegen die Young Boys erlitt, sind noch nicht ausgeheilt. Ob der kroatische U21-Internationale in drei Wochen für die U21-EM-Endrunde in Deutschland wieder einsatzfähig ist, kann noch nicht gesagt werden.

Jaap Stam zur AC Milan

Der holländische Internationale Jaap Stam wechselt nach Saisonende in der italienischen Serie A von Lazio Rom zu Meister AC Milan. Stam steht eigentlich noch bis zum Jahr 2005 in Rom unter Vertrag, doch will der finanziell angeschlagene Klub für den 31-Jährigen offenbar noch eine Ablösesumme einstreichen.

Nur eine Busse für Stephan Lichtsteiner

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League SFL hat Stephan Lichtsteiner freigesprochen. Der am 16. April nach Spielschluss gegen Servette wegen Schiedsrichterbeleidigung für drei Spiele gesperrte Verteidiger ist rehabilitiert worden.

Einzig eine Busse wurde für den Schweizer U21-Internationalen verhängt. Die beleidigenden Worte stammten nicht aus dem Mund des pausierenden Spielers. Der Verteidiger kann am Samstag gegen Thun wieder eingesetzt werden.

Fernando Correa positiv getestet

Im WM-Qualifikationsspiel am 31. März gegen Venezuela (0:3) ist Uruguays Internationaler Fernando Correa positiv auf Kokain getestet worden. Dies gab Uruguays Verband mit dem Hinweis bekannt, es sei einen Gegenanalyse verlangt worden. Der bei Mallorca unter Vertrag stehende Correa war in der 31. Minute für den Stürmer Javier Chevanton (Lecce/It) eingewechselt worden.

Parreira beruft drei Bundesliga-Profis

Lucio und Franca (beide Leverkusen) sowie Ze Roberto (Bayern München) sind von Brasiliens Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira in das 24 Spieler zählende Kader des Weltmeisters aufgeboten worden. Die "Seleçao" spielt zum 100-jährigen Bestehen des Weltverbandes FIFA zunächst am 20. Mai im Stade de France in St. Denis gegen Frankreich.

(pt/Si)

Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Das Aufgebot für das Schweizer Team für die U21-EM steht.
Rüegg fehlt verletzt  Der Schweizer U21-Nationaltrainer Mauro Lustrinelli hat das Aufgebot für die Gruppenphase der EM Ende März bekanntgegeben. mehr lesen 
Das Aufgebot der Schweizer Nati für die November-Spiele steht.
Für November-Spiele  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir ... mehr lesen  
Nach der Aktivkarriere  Nati-Captain Stephan Lichtsteiner befindet sich mit Herbst seiner Karriere. Wann er die Schuhe an den Nagel hängt, lässt er vorderhand offen. Einen Plan für danach hat er aber bereits gefasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die ... mehr lesen
Das beste Training auf der Welt ist nur optimal, wenn man sich richtig ernährt.
Publinews Ohne Fleiss kein Preis. Das ist die Devise, wenn es um das Training für Fussballer geht. Wenn man nicht genügend trainiert, wird man kein Fussballer. Wenn man bereits ... mehr lesen
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten