Fussball: News und Transfers
publiziert: Donnerstag, 22. Dez 2005 / 20:02 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 22. Dez 2005 / 22:55 Uhr

Südkorea, der Schweizer Gruppengegner an der WM in Deutschland, bestreitet zwischen dem 29. Januar und 2. Februar ein Turnier in Hongkong. Die Gegner sind Kroatien, Dänemark und der Gastgeber.

Lothar Matthäus wird vorgeworfen, er habe illegal Sponsorengeld kassiert. (Archivbild)
Lothar Matthäus wird vorgeworfen, er habe illegal Sponsorengeld kassiert. (Archivbild)
Ronaldo und Zidane im «Spiel gegen die Armut»

Zwei Allstar-Teams um Zinedine Zidane und Ronaldo haben mit einer Gala 48 783 Zuschauer in Düsseldorf begeistert. Die mit zahlreichen Weltstars gespickten Mannschaften boten den Fans am Donnerstagabend eine unterhaltsame Partie. Das Benefizspiel endete mit einem 4:2- Sieg für «Zidane und Friends». Die Einnahmen des «Spiels gegen die Armut» kommen einem Hilfsprogramm der Vereinten Nationen zugute.

Scharner teuerster Spieler Österreichs

Seit Donnerstag heisst der teuerste Spieler Österreichs Paul Scharner. Der englische Premiere-League-Klub Wigan Athletic zahlte Brann Bergen die Transfersumme von 3,67 Millionen Euro, um den 25- jährigen Niederösterreicher bis 2009 zu verpflichten. Der Verteidiger Scharner ist nach Emanuel Pogatetz (Middlesbrough) der zweite Österreicher, der in der Premier League unter Vertrg steht.

René Vandereycken neuer Coach Belgiens

Der frühere Internationale René Vandereycken ist als Coach für die belgischen Nationalmannschaft bis 2008 verpflichtet worden. Vandereycken löst am 1. Januar Aimé Antheunis ab, dem es nicht gelang, Belgien in die WM-Endrunde zu führen. Antheunis wird inskünftig den Erstdivisionär Lokeren trainieren.

Kaiserlautern legt Protest ein

Der 1. FC Kaiserslautern hat beim Deutschen Fussball-Bund (DFB) Einspruch gegen die Wertung des Cupspiels vom Dienstag gegen Mainz 05 eingelegt. Bei der Viertelfinal-Niederlage der Lauterer war ein Treffer von Ferydoon Zandi im Penaltyschiessen vom Schiedsrichter nicht anerkannt worden, obwohl der Ball die Torlinie deutlich überschritten hatte.

Di Vaio zu Monaco

Der italienische Stürmer Marco Di Vaio spielt ab sofort und bis Ende Saison für Monaco. Der 29-Jährige war im Juli 2004 zu Valencia gewechselt, wo er in der laufenden Saison aber nicht mehr zum Zug gekommen war. Monaco besitzt auch eine Kaufoption, die im Juni gezogen werden könnte.

Nerlinger beendet Karriere

Christian Nerlinger (32) hat seine Karriere beendet. Der Mittelfeldspieler und frühere deutsche Internationale löste seinen bis 2007 laufenden Vertrag mit Kaiserslautern per sofort auf. Der 224-fache Bundesliga-Profi, der zuvor bei Bayern München, Dortmund und Celtic Glasgow gespielt hatte, schlug sich seit seiner Rückkehr nach Deutschland 2001 immer wieder mit Fuss-Problemen herum.

Vorwürfe gegen Matthäus

Der deutsche Rekord-Internationale Lothar Matthäus soll als Nationaltrainer Ungarns laut Medienberichten illegal Sponsorengelder vom Fussball-Verband kassiert haben. Neben seinem offiziellen Lohn von gut 300 000 Franken habe er zusätzlich rund 800 000 Franken erhalten, für die der Verband keine Steuern bezahlt habe. Matthäus wies die Vorwürfe als «Unverschämtheit» zurück.

Ebbe Sand wird Juniorentrainer

Der dänische Stürmer Ebbe Sand (33) von Schalke 04 kehrt im kommenden Sommer in seine Heimat zurück und wird beim Erstligisten Silkeborg als Juniorentrainer arbeiten. Der 66-fache Internationale hatte bereits vor längerer Zeit seinen Rücktritt per Ende Saison erklärt.

Entwarnung bei Adriano

Nach zwei Nächten kann Inter Mailands Stürmer Adriano am Freitag das Spital wieder verlassen. Der Brasilianer war am Mittwoch im Spiel gegen Empoli (4:1) mit einem Gegenspieler zusammengeprallt und bewusstlos liegen geblieben. Adriano habe keine ernsthaften Verletzungen davon getragen, erklärten die Ärzte.

Ayala bis Ende März out

Der argentinische Internationale Roberto Ayala fehlt Valencia nach einer Knieoperation voraussichtlich bis Ende März 2006. Der Verteidiger hatte sich letzte Woche im Training verletzt. Die WM- Teilnahme sei aber nicht in Gefahr.

Reals Helguera verletzt

Der Verteidiger Ivan Helguera von Real Madrid fällt drei Wochen aus. Der spanische Internationale zog sich am Mittwoch bei der 1:2- Blamage gegen Racing Santander eine Adduktoren-Verletzung zu.

(lg/Si)

Nati-Captain Stephan Lichtsteiner hat einen Plan nach der Aktivkarriere.
Nati-Captain Stephan Lichtsteiner hat einen Plan nach der Aktivkarriere.
Nach der Aktivkarriere  Nati-Captain Stephan Lichtsteiner befindet sich mit Herbst seiner Karriere. Wann er die Schuhe an den Nagel hängt, lässt er vorderhand offen. Einen Plan für danach hat er aber bereits gefasst. mehr lesen 
Schweizer Nationaltrainer  Die Fussball-EM wird wie erwartet um ein Jahr in den Sommer 2021 verschieben. Der Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic bezieht Stellung. mehr lesen  
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. ... mehr lesen  
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Der frühere GC-Profi Marko Basic wechselt definitiv nach China.
In die zweite Liga  Der Wechsel von Marko Basic nach China ist perfekt. Der frühere Hopper unterschreibt bei Zweitligist ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Basel 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 14°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten