Fussball: News und Transfers
publiziert: Dienstag, 2. Mai 2006 / 20:48 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Mai 2006 / 00:23 Uhr

Nach dem Mittelfussbruch von Stürmer Wayne Rooney ist zwischen seinem ManU-Klubtrainer Alex Ferguson und Englands Nationalcoach Sven-Göran Eriksson ein Streit ausgebrochen.

Wayne Rooney.
Wayne Rooney.
Ferguson bezeichnete die WM-Teilnahme des 21-Jährigen als «wilden Traum». Ferguson, der seit 1986 Trainer von Manchester United ist, fürchtet um die Gesundheit seines Spielers: «Es ist wichtig, dass Wayne genug Zeit zur Erholung bekommt. Es ist eine Torheit, zu glauben, Wayne könne in sechs Wochen wieder fit sein und im Viertelfinal spielen.» Eriksson will auf seinen Goalgetter aber auf keinen Fall verzichten: «Wir werden ihn auf jeden Fall mitnehmen, wenn nur die kleinste Chance auf eine Einwechslung in den späteren Runden besteht.» England bestreitet sein erstes WM-Spiel am 10. Juni in Frankfurt gegen Paraguay.

McClaren für Eriksson?

Der Engländer Steve McClaren, Trainer von UEFA-Cup-Finalist und Basel-Bezwinger Middlesbrough, ist Favorit auf die Nachfolge von Sven-Göran Eriksson als englischer Nationalcoach. Am Donnerstag entscheidet der Verband, wer nach der Weltmeisterschaft Eriksson ersetzt.

Tottis Comeback am Sonntag

Romas Captain Francesco Totti wird am Sonntag gegen Treviso erstmals seit seinem Wadenbeinbruch Mitte Februar wieder in der Serie A im Einsatz stehen. Damit dürften die letzten Zweifel über die WM- Teilnahme des italienischen Offensivspielers ausgeräumt sein.

Stam bis Saisonende out

Die AC Milan muss für die Schlussphase der Serie A auf Verteidiger Jaap Stam (33) verzichten. Der holländische Exinternationale musste sich einer Schulteroperation unterziehen und hat somit am vergangenen Sonntag gegen Livorno (2:0) sein wohl letztes Spiel für Milan bestritten. Sein Transfer zu Ajax Amsterdam steht bereits fest.

Dynamo Kiew ukrainischer Cupsieger

Dynamo Kiew hat zum achten Mal den ukrainischen Cup gewonnen. Im Final schlug Dynamo Metalurg Saporoschje 1:0.

(ht/Si)

Sion-Stürmer Adryan hat Begehrlichkeiten in China geweckt.
Sion-Stürmer Adryan hat Begehrlichkeiten in China geweckt.
8 Millionen-Offerte  Der brasilianische Stürmer Adryan will den FC Sion verlassen. Präsdient Christian Constantin legt ihm keine Steine in den Weg. Dass nun eine chinesisches Mega-Angebot für den 25-Jährigen vorliegt, passt allen Parteien. mehr lesen 
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der ... mehr lesen
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen  
Die AS Monaco buhlt um den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri
Interesse vorhanden  Xherdan Shaqiri schnürt seine Schuhe seit einem Jahr für den FC Liverpool. Bei den Reds droht dem Schweizer Nationalspieler allerdings ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Basel 17°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
St. Gallen 19°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Bern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Luzern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Genf 18°C 32°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Lugano 18°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten