Fussball: News und Transfers
publiziert: Freitag, 14. Dez 2007 / 20:49 Uhr / aktualisiert: Freitag, 14. Dez 2007 / 22:50 Uhr

Die Zukunft von Trainer Ottmar Hitzfeld als Trainer von Bayern München soll sich im nächsten Monat klären. «Wir haben verabredet, im Januar über eine Vertragsverlängerung zu reden», sagte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dem Berliner «Tagesspiegel».

Hitzfeld gilt auch als Kandidat für die Nachfolge von Köbi Kuhn als Schweizer Nationaltrainer (ab Sommer 2008).

Alex Ferguson für zwei Spiele gesperrt

Teammanager Alex Ferguson von Manchester United wurde wegen Schiedsrichter-Beleidigung zwei Spiele auf die Tribüne verbannt. Zudem belegte der Verband den Erfolgstrainer mit einer Geldbusse von 6956 Euro. Für das Spitzenspiel am Sonntag beim Erzrivalen FC Liverpool ist Ferguson allerdings noch nicht gesperrt.

Portugals EM-Quartier in Neuenburg

Die Nationalmannschaft Portugals, am 15. Juni in Basel der letzte Gruppengegner der Schweiz, bezieht während der EURO 2008 im Hotel Beau-Rivage in Neuenburg Quartier. Auch Italien und die Türkei hatten sich um die Unterkunft am Neuenburgersee bemüht.

Bayern holt 18-jährigen Brasilianer

Bayern München hat mit einem Vierjahresvertrag den 18-jährigen Brasilianer Breno verpflichtet. Der Verteidiger von Meister FC Sao Paulo wird als Investition in die Zukunft betrachtet. Die Transfersumme wird auf 12 Millionen Euro geschätzt.

Oleg Blochin neuer Trainer von FK Moskau

Oleg Blochin (55) wird Trainer von FK Moskau. Der frühere Stürmerstar der Sowjetunion und Nationaltrainer der Ukraine ersetzt Leonid Sluzkij, der den Verein in der abgelaufenen Saison in den Cupfinal und in der Meisterschaft auf den 4. Platz geführt hatte.

37 Manager und Schiedsrichter vor Gericht

Die italienische Liga nimmt als Zivilkläger am Strafverfahren gegen 37 Manager und Schiedsrichter teil, denen die Hauptschuld am Manipulationsskandal im Sommer 2006 angelastet wird. Serie-A-Klubs und verschiedene Sportbehörden fordern Entschädigungen in der Höhe von 200 Millionen Euro. Heute wird in Neapel über die Eröffnung eines Prozesses entschieden.

Lazio und Anderlecht für Fan-Betragen gebüsst

Die UEFA hat Anderlecht und Lazio Rom wegen schlechten Betragens ihrer Fans mit Bussen von jeweils 18'000 Euro gebüsst. Beide Vereine können innerhalb dreier Tage Einspruch erheben.

(smw/Si)

Dimitri Oberlin wechselt vom FC Basel nach Belgien zu Zulte Waregem.
Dimitri Oberlin wechselt vom FC Basel nach Belgien zu Zulte Waregem.
An Zulte Waregem  Basels Stürmer Dimitri Oberlin wird wie schon in der abgelaufenen Rückrunde ausgeliehen: Diesmal nach Belgien zu Zulte Waregem. mehr lesen 
Rückkehr nach Österreich  Fredy Bickel bewältigt gerade seine letzten Tage als Sportchef von Rapid Wien. Als quasi letzte Amtshandlung soll er YB-Flügelspieler ... mehr lesen  
Thorsten Schick könnte im Sommer von YB zu Rapid Wien wechseln.
Florent Hadergjonaj läuft ab sofort für den Kosovo auf.
Abkehr von Schweizer Nati  Jetzt ist es endgültig: Der frühere Schweizer Nationalspieler Florent Hadergjonaj läuft ab sofort für den Kosovo auf. mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Basel 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten