Fussball: News und Transfers
publiziert: Donnerstag, 2. Okt 2008 / 17:34 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 2. Okt 2008 / 21:54 Uhr

Der 53-fache spanische Internationale Joseba Etxeberria spielt in der kommenden Saison gratis für seinen Club Athletic Bilbao.

Einzigartig: Joseba Etxeberria spielt ein Jahr lang gratis für seinen Club.
Einzigartig: Joseba Etxeberria spielt ein Jahr lang gratis für seinen Club.
Der 31-jährige Stürmer verzichtet dann beim spanischen Erstligisten auf sein Gehalt und die Siegprämien. «Ich wollte mich mit dieser Geste für die Liebe revanchieren, die mir der Klub in all den Jahren entgegengebracht hat», sagte der Baske.

Materazzi fällt drei Wochen aus

Italiens Internationaler Marco Materazzi wird die nächsten WM-Qualifikationsspiele geggen Bulgarien (11. Oktober) und Montenegro (15.) verpassen. Der Verteidiger von Inter zog sich in der Champions Leage am Mittwoch gegen Bremen (1:1) eine Oberschenkelverletzung zu. Materazzi dürfte frühestens wieder Ende Oktober einsatzbereit sein.

Vor einem Streik in Frankreich?

Möglicherweise kommt es in der 1. französischen Ligue am 24. Oktober zum Streik. Die Spieler sind am Donnerstag bei einem Treffen verschiedener Fussball-Gewerkschaften aufgerufen worden, in der 10. Runde nicht anzutreten. Damit soll gegen die Reform im Vorstand des Profifussballs protestiert werden. Die Klubpräsidenten wollen mehr Macht, die Trainervereinigung stellt sich gegen dieses Ansinnen.

Bayern-Star Ribéry wieder im Aufgebot der Franzosen

Franck Ribéry ist kurz nach seinem Comeback bei Bayern München wieder in die französische Nationalmannschaft berufen worden. Die Franzosen bestreiten am 11. Oktober ihr WM-Qualifikationsspiel in Rumänien und treten drei Tage später zu einem Freundschaftsspiel gegen Tunesien an.

Lyon mehrere Wochen ohne Govou

Frankreichs Serien-Meister Olympique Lyon muss vier bis acht Wochen auf Sidney Govou verzichten. Der offensive Mittelfeldspieler erlitt im Champions-League-Spiel bei Bayern München (1:1) eine Knöchelverletzung.

Polnischer Sportminister will hart bleiben

Der polnische Sportminister Miroslaw Drzewiecki bleibt im Streit mit dem nationalen Fussballverband PZPN trotz der Drohungen seitens der FIFA und UEFA hart. Sein Auftrag sei die «Säuberung» des polnischen Sports von Korruption und Rechtsbruch, sagte Drzewiecki vor dem parlamentarischen Sportausschuss in Warschau. Er werde dabei «rücksichtslos» handeln, versicherte der Politiker der Regierungspartei Bürgerplattform (PO).

Nach seiner Auffassung sollte es auch im Interesse von FIFA und UEFA liegen, dass der polnische Verband das Recht befolge. Deshalb fürchte er nicht, dass Polens Nationalmannschaft von den WM-Qualifikationsspielen ausgeschlossen werden könne, meinte Drzewiecki.

Rumänien stellt acht Manager unter Anklage

Die rumänische Antikorruptions-Staatsanwaltschaft DNA hat Anklage gegen acht prominente rumänische Fussball-Manager wegen Betrugs, Steuerhinterziehung und Geldwäsche erhoben. Die Verdächtigen hätten vier Fussballklubs um insgesamt zehn Millionen US-Dollar und den Staat um 1,5 Millionen US-Dollar betrogen.

Transfersummen für zwölf rumänische Spieler seien an Off-Shore-Firmen auf den britischen Jungferninseln und nach Holland überwiesen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Florent Hadergjonaj wechselt in die Premier League zu Huddersfield Town.
Florent Hadergjonaj wechselt in die Premier League zu Huddersfield Town.
Zu Huddersfield  Der Schweizer Nationalspieler Florent Hadergjonaj hat einen neuen Klub: Wie angekündigt wechselt der Rechtsverteidiger in die Premier League zu Aufsteiger Huddersfield Town. mehr lesen 
Auch Celtic mit Interesse  Valentin Stocker ist bei der Hertha und Trainer Pal Dardai unten durch und hat kaum noch eine Zukunft in ... mehr lesen  
Dem FC Basel könnte die Rückkehr von Valentin Stocker sogar ablösefrei gelingen.
Der Schweizer U21-Nationalspieler João Oliveira wechselt vom FC Luzern nach Polen zu Lechia Gdansk.
Zu Lechia Gdansk  Der FC Luzern gibt sein Mittelfeldtalent ... mehr lesen  
Brasilianischer Neuzugang  Der FC Barcelona hat die Verpflichtung des brasilianischen Mittelfeldspielers Paulinho bestätigt. mehr lesen  
Der brasilianische Mittelfeldspieler Paulinho wechselt für 40 Mio. Euro aus China zum FC Barcelona.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
   
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 5°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 4°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 2°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten