Fussball: News und Transfers
publiziert: Samstag, 30. Jan 2010 / 19:34 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 31. Jan 2010 / 16:22 Uhr

Der leihweise und am späten Samstagabend als perfekt gemeldete Transfer von Antonio Cassano zur Fiorentina kommt nun doch nicht zu Stande. Sampdoria Genua und der Spieler lehnten den Wechsel ab.

Hernan Crespo wechselt zu Parma.
Hernan Crespo wechselt zu Parma.
Der unberechenbare Stürmer Cassano hätte bei der «Viola» den mutmasslichen Doping-Wiederholungstäters Adrian Mutu ersetzen sollen. Stattdessen kommt für zwei Jahre der Brasilianer Keirrison (21) vom FC Barcelona leihweise nach Florenz.

Crespo von Genoa zu Parma

Stürmer Hernan Crespo spielt für den Rest der Saison für Parma und wird Teamkollege von Blerim Dzemaili. Der 34-jährige Argentinier war bei Genoa meist nur Reservist, eine Rolle die er zuvor schon bei Inter Mailand inne gehabt hatte. Bei 16 (Teil-)einsätzen erzielte Crespo für Genoa aber immerhin fünf Tore.

Wiltord gibt Comeback in der Ligue 2

Der frühere französische Internationale Sylvain Wiltord kehrt nach einem halben Jahr ohne Klub auf die Fussball-Bühne zurück. Der 35-jährige Stürmer unterschrieb beim Ligue-2-Verein Metz einen Vertrag bis zum Saisonende. Wiltord hatte seit dem Vertragsende bei Olympique Marseille im letzten Sommer nicht mehr gespielt.

Hitzlsperger nach Italien

Der bei Christian Gross in Stuttgart in Ungnade gefallene Mittelfeldspieler Thomas Hitzlsperger wechselt leihweise zu Lazio Rom, wo er Teamkollege von Stephan Lichtsteiner wird. Der deutsche Internationale soll die Laziali rund eine Million Euro kosten und vorerst bis Ende Saison bleiben.

Mutu wurde zweimal positiv getestet

Der Rumäne Adrian Mutu ist offenbar im Januar zweimal positiv auf den Appetitzügler Sibutramin getestet worden. Gemäss Angaben des Olympischen Komitees von Italien wurde dem Stürmer der Fiorentina die verbotene Substanz nicht nur am 10. Januar im Serie-A-Spiel gegen Bari, sondern auch am 20. Januar im Cup-Viertelfinal gegen Lazio Rom nachgewiesen. Fällt eine der beiden B-Proben positiv aus, muss Mutu, der vom italienischen Verband bis auf weiteres suspendiert wurde, mit einer Sperre von vier Jahren rechnen.

Alexandre Geijo verlässt Santander

Der schweizerisch-spanische Doppelbürger Alexandre Geijo verlässt Racing Santander und wechselt in die Segunda Division zu Betis Sevilla. Der Stürmer hatte erst am vergangenen Wochenende sein erstes Meisterschaftstor für Santander erzielt. Geijo wuchs in Genf auf und schaffte später bei Xamax den Sprung in die Nationalliga A.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ex-YB-Verteidiger Kasim Adams fühlte sich bei Hoffenheim anfangs schlecht.
Ex-YB-Verteidiger Kasim Adams fühlte sich bei Hoffenheim anfangs schlecht.
Wegen Verletzung  Kaum war Kasim Adams Nuhu im Sommer von den Young Boys zur TSG Hoffenheim in die Bundesliga gewechselt, wurde er von einer Verletzung eingebremst. Ein Umstand, mit dem der Ghanaer arg zu kämpfen hatte. mehr lesen 
Wegen Foul an Mbappé  Der isländische Mittelfeldprofi Runar Mar Sigurjonsson hat mit einem brutalen Foul an Kylian Mbappé beim 2:2 gegen Frankreich viel Groll auf sich gezogen. mehr lesen  
Bei Liverpool  Nati-Star Xherdan Shaqiri ist beim FC Liverpool nach eigener Ansicht sehr nahe an der Startelf. mehr lesen  
Nicht zu Kamerun  FCB-Coach Marcel Koller hat am Freitag ... mehr lesen
Dimitri Oberlin bleibt der Schweiz treu und sagt Kamerun ab.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel 7°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
St. Gallen 7°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Bern 4°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Luzern 7°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Genf 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Lugano 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten