BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball: Später Lohn für grossen Aufwand des FC Wil
publiziert: Sonntag, 2. Nov 2003 / 20:54 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 28. Dez 2003 / 01:21 Uhr

Mit seinem Sieg über den FC Zürich hat der FC Wil die rote Laterne an die Zürcher abgegeben. Der Sieg war verdient, kam allerdings erst im letzten Augenblick zustande. Phillip Montandon, Verteidiger der Ostschweizer, hofft nun, dass ein wenig Ruhe beim FC Wil einkehrt.

Phillip Montandon vom FC Wil (Archiv) hofft nach dem Sieg gegen Zürich auch auf Auswärtspunkte.
Phillip Montandon vom FC Wil (Archiv) hofft nach dem Sieg gegen Zürich auch auf Auswärtspunkte.
Wie sieht Ihre Analyse des Spiels gegen den FC Zürich aus?

"Es war ein nervöser Beginn, beide Teams haben verkrampf gespielt. Trotzdem habe ich immer an unseren Sieg geglaubt, auch als wir in Rückstand geraten sind. Der Sieg war die Belohnung für den Aufwand, den wir betrieben haben."

Wie sehr ist dem FC Wil entgegengekommen, dass Zürich in der zweiten Halbzeit sehr defensiv agiert hat?

"Sicher hat sich der FCZ zurückgezogen, aber das hatte auch damit zu tun, dass wir mehr Druck nach vorne gemacht und sie zu Fehlern veranlasst haben."

Eigentlich kann man dem FC Wil, vor allem in der ersten Halbzeit, nur einen Vorwurf machen. Die Chancenauswertung war wieder einmal ungenügend.

"Schon gegen YB haben wir unsere Chancen nicht nutzen können und gegen Zürich hätten wir eigentlich sogar in Führung gehen müssen."

Das Spiel war das Kellerduell der Liga. Trotzdem sah es über weite Strecken nicht aus wie der Abstiegskampf zweier Teams, die alles für den Ligaerhalt geben.

"Wie gesagt, es war viel Nervosität im Spiel und beiden Mannschaften war klar, dass es heute um sehr viel geht. Dadurch haben beide gehemmt agiert. Die Spannung war auf dem Platz spürbar und beide hatten Angst zu verlieren."

Der Platz war in einem schlechten Zustand. Ist das dem FC Wil als Kampfmannschaft mit Heimvorteil entgegengekommen?

"Sicher war der Platz nicht einfach zu bespielen, aber beide Teams hatten die gleichen Voraussetzungen. Das unter diesen Umständen ein sauberes Kombinationsspiel nicht möglich war, ist aber klar. Letztlich ist es eine Frage der Einstellung, deshalb möchte ich nicht beurteilen, ob dies ein Vorteil für uns oder ein Nachteil für Zürich war."

Was bedeutet dieser Sieg für den FC Wil, neben dem Gewinn von drei Punkten?

"Wir haben Moral getankt und es sollte ein wenig Ruhe einkehren. Wir haben immer gewusst, dass wir zu Hause punkten können. Das müssen wir nun auch auswärts zeigen."

(tr/fussball.ch)

Der FCZ verleiht Flügelspieler Henri Koide in die Challenge League.
Der FCZ verleiht Flügelspieler Henri Koide in die Challenge League.
An den FC Wil  Der FC Zürich verleiht seinen Offensivspieler Henri Koide bis zum Ende dieser Saison in die Challenge League. mehr lesen 
Nach Vaduz  Der österreichische Stürmer Elvin Ibrisimovic verlässt seine Heimat und wechselt in die Super League zum FC Vaduz. Die Liechtensteiner geben gleichzeitig den Abgang von Verteidiger Maximilian Göppel bekannt. mehr lesen  
Bundesliga als Option  FCZ-Abwehrspieler Becir Omeragic hat in den europäischen Topligen schon für einiges Aufsehen gesorgt. Spätestens seit ihn Nati-Coach Vladimir Petkovic für Länderspiele nominiert und dort auch eingesetzt hat. Jetzt äussert sich der 18-Jährige zu seiner Zukunftsplanung. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Basel 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, wenig Schnee
St. Gallen 4°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer wolkig, wenig Schnee
Bern 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Luzern 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Genf 6°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Lugano 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten