BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Fussball: Spritzkanne
publiziert: Dienstag, 15. Jul 2003 / 16:50 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 16. Jul 2003 / 08:14 Uhr

Super-League: Goldener Wurf oder faules Ei? Ein Rückblick auf die vergangene Spielzeit und ein kurzer Ausblick auf die kommende Saison: Denn was wäre eine Meisterschaft ohne Prognosen?

Pögg: Nun schiessen sie wieder wie Pilze aus dem Boden!

Tschägg: Was soll denn bei dieser Trockenheit spriessen?

Pögg: Die Prognosen!

Tschägg: Und du nimmst die wirklich ernst?

Pögg: Ja, natürlich nehme ich die ernst, schliesslich hat doch der Brückenbauer in der letzten Saison auf den richtigen Meister getippt

Tschägg: Eben: getippt. Das hat doch im Ernst niemand geglaubt.

Pögg: Nach den ersten sieben Runden war GC das Mass aller Dinge bis zum Spitzenkampf mit Basel. Bei einem Sieg hätten sie schon zwölf Punkte Vorsprung auf den FCB gehabt, was meinst du, was da los gewesen wäre.

Tschägg: Eben wäre. Es war dann aber nicht!

Pögg: Ja, dann kamen ein paar sagenhafte Champions League Spiele der Basler und plötzlich hatte man das Gefühl, der FCB könne sich eigentlich nur selber schlagen.

Tschägg: Ja, für Spannung war gesorgt, da wurde verbreitet, der Murat Yakin spende dem gegnerischen Klub eine Kiste Champagner, als Gegenleistung erwartete man nur Tore gegen GC oder es wurde spekuliert, ob sich GC trotz allem zum Meister „mauschle“ was ja nicht sein kann, denn mauscheln heisst „heimliche Abmachungen treffen, betrügerisch handeln“!

Pögg: Wer weiss, vielleicht haben sie hintenherum zehn Kisten Champagner versprochen!

Tschägg: Bleib auf dem Teppich, aber interessant war’s schon, dass im Vorfeld des alles entscheidenden letzten Spiels ausser Nunez, Petric und Cabanas alle andern als Würste bezeichnet wurden.

Pögg: Und was haben die denn nach dem Spiel geschrieben?

Tschägg: Die Wahrheit, und nichts als die Wahrheit: Wer nach sechsunddreissig Runden Meister geworden sei, habe den Titel redlich verdient!

Pögg: Zurück zur Super League: Was ändert denn in der Nationalliga?

Tschägg: Zunächst einmal, dass es sie gar nicht mehr gibt! Sie heisst neu Swiss Football League, die ehemalige Nationalliga A Axpo Super League und die Nationalliga B Challenge League, der Strichkampf, die Punkteteilung und die Final- und Abstiegsrunde sind abgeschafft.

Pögg: Leicht verständlich aber weshalb Axpo Super League?

Tschägg: Das ist der neue Sponsor der Swiss Football League.

Pögg: Und das bleibt jetzt Jahrzehntelang so?

Tschägg: Das kann man im jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, aber ich denke, man ändert dann einfach den Namen und „Oberhänslis Geschirrwaschautomaten Super League“ würde doch auch sehr volksnah klingen.

Pögg: Muss man sich denn da ständig an neue Namen gewöhnen?

Tschägg: Das lässt sich nicht mit Sicherheit sagen.

Pögg: A propos Voraussagen: Wie sehen denn die Prognosen für die nächste Saison aus?

Tschägg: Ganz einfach: Basel mit dem stärksten Kader auf Platz 1, Meister GC auf dem zweiten und der FCZ auf dem dritten Platz und vom Rest will niemand absteigen.

Pögg: Na ja, wir werden ja sehen, was davon zu halten ist!

Tschägg: Eben, wie sagte doch Winston Churchill?“ Der sicherste Zeitpunkt für eine Prognose ist nach dem Ereignis oder Voltaire, der schrieb: „Man kann von Propheten nicht verlangen, dass sie immer irren!“

(Hans-Jörg Walthard/fussball.ch)

Miroslav Stevanovic verlängert bei Servette.
Miroslav Stevanovic verlängert bei Servette.
Topspieler bleibt  Super League-Aufsteiger Servette kann die Vertragsverlängerung mit Flügelspieler Miroslav Stevanovic bekanntgeben. mehr lesen 
Goalie Daniel Lopar verlässt den FC St. Gallen.
Nach 13 Jahren  Neben Tranquillo Barnetta läuft auch ... mehr lesen  
Mit 36 Jahren  Nach insgesamt 435 Super ... mehr lesen
Die Thuner Legende Nelson Ferreira tritt zum Saisonende zurück.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 12°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Basel 13°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 10°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 13°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 20°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten