Fussball: Stillsitzen und lächeln, bitte
publiziert: Dienstag, 3. Jun 2003 / 21:04 Uhr

Die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft hat in Feusisberg die Vorbereitung für die beiden wichtigen (und eventuell entscheidenden) EM-Qualifikationsspiele am Samstag gegen Russland in Basel und am Mittwoch gegen Albanien in Genf begonnen.

Nach dem verletzungsbedingten Forfait von Mario Cantaluppi (Knöchelentzündung) sind 21 Spieler, darunter der im April eingebürgerte Neuling Milaim Rama (27, Thun), hoch über dem Zürichsee an idyllischer Lage eingerückt. Am Anfang stand das Shooting für die Fotografen. Mehrmals hiess es: "Stillsitzen und lächeln, bitte".

Ruhig und gelassen standen die 21 Akteure, der Trainerstab und die Arzt- und Physioabteilung in der Sommerhitze vor den Kameras, ehe um 17.30 Uhr die Vorbereitung auf dem Platz in Freienbach mit einem intensiven 75-minütigen Training begann. Ludovic Magnin von Werder Bremen, der sich im letzten Bundesligaspiel in Mönchengladbach ein Band im Fussknöchel gerissen hatte, begann wieder mit dem Lauftraining und ist zuversichtlich, ab Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren zu können.

Henchoz wahrscheinlich Ersatz

Stéphane Henchoz von Liverpool hat nach seinem chirurgischen Eingriff wegen eines sogenannten "Logensyndroms" zwischen Wade und Achillessehne das volle Trainingspensum mitgemacht. Köbi Kuhn: "Henchoz trainierte über zwei Wochen bei Xamax mit und wollte dem Aufgebot unbedingt Folge leisten ohne irgendwelche Ansprüche zu stellen. Er hat mir sogar erklärt, er würde verstehen, wenn er nach seiner mehrwöchigen Verletzungspause nur Ersatz wäre". Somit dürfte die Innenverteidigung gegen Russland wie zuletzt in Georgien aus Murat Yakin (Basel) und Patrick Müller (Lyon) bestehen.

Video zum Heimstudium

Vor zwei Wochen erhielten die Internationalen Paketpost von Köbi Kuhn mit einem Begleitbrief. In diesem wurde auf die Bedeutung der beiden EM-Ausscheidungsspiele nach Meisterschaftsschluss hingewiesen. Das Paket enthielt ein Video zum Selbststudium mit dem Qualifikationsspiel von Georgien gegen Russland in voller Länge.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Die Schweiz trifft im ersten Heimspiel der EM-Quali am 26. März 2019 in Basel auf Dänemark.
Die Schweiz trifft im ersten Heimspiel der EM-Quali am 26. März 2019 in ...
EM-Quali  Die Schweizer Nati wird das erste Heimspiel zur EM-Qualifikation gegen Dänemark im Basler St. Jakob-Park austragen. mehr lesen 
Linker Fuss gebrochen  Die Schweizer Nati muss für das Nations League-Spiel gegen Belgien auf Breel Embolo verzichten. Der Stürmer ist an Krücken nach Lugano eingerückt. Er hat sich den zweiten Mittelfussknochen im linken Fuss gebrochen und fällt drei bis sechs Wochen aus. mehr lesen  
Schnäppchen-preis  Für das kapitale Nations League-Spiel ... mehr lesen
Für das Nations League-Spiel gegen Belgien gibt es Schweizer Nati-Tickets für nur 25 Franken.
Bei der Spielerwahl  Vladimir Petkovic setzt in den anstehenden Spielen auf eine verjüngte Mannschaft und hat einige langjährige Leistungsträger zu Hause gelassen. Der Nati-Coach hofft, dass ihm die frischen Kräfte die künftige Spielerauswahl schwierig gestalten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, Flocken
Bern 2°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 2°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Schneeregenschauer
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten