Fussball: Transfers und News
publiziert: Freitag, 31. Jan 2003 / 19:26 Uhr / aktualisiert: Freitag, 31. Jan 2003 / 21:59 Uhr

Russlands Budget dank Sponsor verdoppelt - Jonathan Woodgate bei Newcastle United - FIFA beharrt auf Klub-WM - Mönchengladbach gegen Wolfsburg verschoben - Roy Keane (noch) nicht in Irlands Aufgebot - Guardiola kehrt nach Brescia zurück - Dan Eggen zieht es nach Schottland - Denilson faktisch unverkäuflich - Arsenal holt Torhüter Warmuz

Denilson kann man für 570 Mio. Franken aus seinem Vertrag kaufen.
Denilson kann man für 570 Mio. Franken aus seinem Vertrag kaufen.
Russlands Budget dank Sponsor verdoppelt (Si) Das Telekommunikations-Unternehmen Rostelekom ist mit einem Vierjahres-Vertrag als Hautsponsor der russischen Nationalmannschaft eingestiegen. Das Budget von bisher rund 8 Mio Franken kann dank dem potenten Geldgeber gleich verdoppelt werden.

Jonathan Woodgate bei Newcastle United
(Si) Wenige Stunden vor dem Ablauf der Transferperiode hat Newcastle United für 15 Millionren Euro den früheren englischen Nationalspieler Jonathan Woodgate von Leeds United verpflichtet. Der als "Fussball-Rüpel" in die Schlagzeilen geratene Mittelfeldspieler darf ab sofort für seinen neuen Verein in der Premier League antreten.

FIFA beharrt auf Klub-WM
(Si) Der Weltverband fIFA will trotz Protests des 102 Vereine umfassenden European Club Forum Boards an der Wiedereinführung der Klub-WM festhalten. Sie soll im Jahre 2005 durchgeführt werden. Die Vereine hatten sich am Donnerstag an einer Tagung dagegen gewandt, weil eine Klub-WM weder von den europäischen Teams, Fans, Spielern und Werbepartnern gebraucht oder gewünscht werde.

Mönchengladbach - Wolfsburg verschoben
(Si) Die Bundesliga-Partie von heute Samstag zwischen Borussia Mönchengladbach und Wolfsburg muss verschoben werden. Die Ränge auf dem "Bökelberg" sowie die Anfahrtswege können nicht rechtzeitig von Schnee und Eis geräumt werden.

Roy Keane (noch) nicht in Irlands Aufgebot
(Si) Der neue irische Nationalcoach Brian Kerr hat für sein Debüt am 12. Februar gegen Schottland das Aufgebot bekannt gegeben. Nicht zu den nominierten Spielern gehört Manchester Uniteds Captain Roy Keane. Der Mittelfeldspieler hatte wenige Tage vor der WM-Endrunde im vergangenen Mai das irische Team nach einem Streit mit dem damaligen Coach Mick McCarthy verlassen müssen und danach den Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt. Kerr sich bisher noch nicht entschieden, ob er in Zukunft das "Enfant terrible" aufbieten will.

Guardiola kehrt nach Brescia zurück
(Si) Der ehemalige spanische Internationale Josep Guardiola kehrt nach nur sieben Monaten bei der AS Roma zu Brescia zurück. Der 32-jährige Mittelfeldspieler kam bei den Römern nur unregelmässig zum Einsatz.

Dan Eggen zieht es nach Schottland
(Si) Die Glasgow Rangers haben vom spanischen Erstligisten Alaves bis Ende Saison den norwegischen Internationalen Dan Eggen verpflichtet. Der 33-jährige Verteidiger hatte kürzlich bereits ein Trainingscamp mit dem schottischen Leader in den Vereinigten Arabischen Emiraten absolviert.

Denilson faktisch unverkäuflich
(Si) Der Brasilianer Denilson hat bei Betis Sevilla einen "Rentenvertrag" bekommen. Der Offensivspieler verlängerte sein Engagement bei den Andalusiern vorzeitig bis 2010. Die Chancen, dass der 25-Jährige, der 1998 zu Betis gestossen war, den Vertrag erfüllen darf, kann oder muss, stehen nicht schlecht. Die im Kontrakt festgeschriebene Ablösesumme beträgt nämlich rund 570 Millionen Franken...

Arsenal holt Torhüter Warmuz
(Si) Premier-League-Leader Arsenal hat Torhüter Guillaume Warmuz verpflichtet. Der 32-jährige Franzose wird hinter dem 39-jährigen David Seaman die Nummer 2 sein. Warmuz spielte zuletzt bei Lens, verliess die Nordfranzosen aber am Ende des vergangenen Jahres.

(fest/sda)

Mach es wie Messi - bezahl mit dem Smartphone.
Mach es wie Messi - bezahl mit dem Smartphone.
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen 
Sponsored  Stell dir vor, du bist Lionel Messi. .... und fährst in deinem Auto durch Barcelona. Du hast Hunger und steuerst deinen Wagen zu deinem Lieblings-Italiener. Dort steigst du aus, gibst ein paar Autogramme und bestellst eine Margherita to go. mehr lesen  
8 Millionen-Offerte  Der brasilianische Stürmer Adryan will den FC Sion verlassen. Präsdient Christian Constantin legt ihm keine Steine in den Weg. Dass nun ... mehr lesen  
Sion-Stürmer Adryan hat Begehrlichkeiten in China geweckt.
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 13°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 14°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 22°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 15°C 18°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten