Fussball: Transfers und News
publiziert: Dienstag, 4. Mrz 2003 / 17:56 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Mrz 2003 / 21:32 Uhr

Marcelinhos teure Party - 40 Verhaftung nach Birmingham-Derby - Junior für zwölf Jahre gesperrt - Winkler fällt einen Monat aus - Keine weiteren Nicht-EU-Spieler in der Serie A

Brasilianer müssen Karneval feiern: Marcelinho tanzt mit Ball und Gegner.
Brasilianer müssen Karneval feiern: Marcelinho tanzt mit Ball und Gegner.
Marcelinhos teure Party
(Si) Der brasilianische Spielmacher Marcelinho muss 20 000 Euro in die Klubkasse von Hertha Berlin zahlen. Er hatte in den vergangenen zwei Nächten die Berliner Fasnacht ausgiebig gefeiert, obwohl die Hertha zuletzt gegen Boavista Porto im UEFA-Cup und gegen Hamburg in der Bundesliga jeweils 0:1 verlor. Manager Hoeneß: "Marcelinho ist fehlgeleitet, fast fremdgesteuert. Die falschen Freunde machen ihn verrückt. Wir können den neuen Einfluss noch nicht feststellen, doch mit seinem Berater haben wir schon gesprochen".

40 Verhaftung nach Birmingham-Derby
(Si) Im Derby der englischen Premier League zwischen Aston Villa und Birmingham (0:2) ist es am Montag zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei verhaftete 40 Zuschauer. Zur aufgeheizten Stimmung trugen auch die Aktiven bei. Die beiden Villa-Spieler Dion Dublin und Johannes Gudjonsson sahen die Rote Karte.

Junior für zwölf Jahre gesperrt
(Si) In Frankreich ist ein 18-jähriger Spieler für zwölf Jahre gesperrt worden, nachdem er wegen einer Roten Karte Amok gelaufen war. Er jagte dem Schiedsrichter bis in die Umkleidekabine nach, wo er ihm einen Kopfstoss versetzte und ihm dabei den Kiefer brach.

Winkler fällt einen Monat aus
(Si) Patrick Winkler vom FC St.Gallen hat sich im ersten Spiel der Auf-/Abstiegsrunde am vergangenen Sonntag gegen den FC Luzern einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Der Aussenverteidiger muss rund vier Wochen pausieren.

Keine weiteren Nicht-EU-Spieler in der Serie A
(Si) Der italienische Fussball-Verband will keine weiteren Spieler aus Nicht-EU-Ländern. Serie-A-Klubs dürfen in der kommenden Saison nur dann einen weiteren Nicht-Europäer unter Vertrag nehmen, wenn sie einen anderen verkaufen. Für die Serie B und C gilt ein komplettes Verbot, Spieler aus dem aussereuropäischen Raum einzustellen.

(fest/sda)

Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
FCB-Partnerklub  Der indische Verein Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht. Möglicherweise wurde der Meistertitel gekauft. mehr lesen 
Abgang nach 14 Jahren  Mittelfeldspieler Leonardo Bertone verlässt seinen Stammklub Young Boys und setzt seine Karriere in der MLS fort. mehr lesen  
Mit Union Berlin  Der FC Basel und der deutsche Zweitligist Union Berlin mit Trainer Urs Fischer haben ein Testspiel vereinbart. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten