Fussball: Ungarn holt Deutschland zurück auf den Boden
publiziert: Sonntag, 6. Jun 2004 / 21:25 Uhr / aktualisiert: Montag, 7. Jun 2004 / 09:54 Uhr

Mit einer völlig verpatzten Generalprobe hat die deutsche Fussball-Nationalmannschaft wieder grosse Zweifel an einer erfolgreichen Europameisterschaft geweckt. In Kaiserslautern verlor die Völler-Elf gegen Ungarn mit 0:2.

Deutschlands Teamchef Rudi Völler ist nicht zufrieden. (Bild: Archiv)
Deutschlands Teamchef Rudi Völler ist nicht zufrieden. (Bild: Archiv)
Einen Tag nach dem missglückten Test des Erzrivalen Niederlande beim 0:1 gegen Irland blamierte sich der Vize-Weltmeister am Sonntagabend im 50. Länderspiel unter der Regie von Teamchef Rudi Völler mit 0:2 (0:2) gegen Ungarns Verlegenheitself. Vor 36 073 Zuschauern im Fritz- Walter-Stadion von Kaiserslautern bestrafte Doppel-Torschütze Sandor Torghelle (7./31.) zwei von zahlreichen Fehlern der deutschen Mannschaft.

Einzige Lichtblicke in einer enttäuschenden Elf waren Philipp Lahm, der in der Defensive kaum Fehler beging und sich mutig in den Spielaufbau einschaltete, und Bastian Schweinsteiger. Der nach der Pause eingewechselte Münchner überzeugte ein paar Mal durch Spielwitz und deutete ebenso wie der Kölner Lukas Podolski, der in der 74. Minute als 26. Debütant unter Völler für Fredi Bobic aufs Feld kam, sein grosses Potenzial an. In der 86. Minute verpasste Schweinsteiger die grosse Chance, auf 1:2 zu verkürzen.

Dagegen war von den vier EM-Musketieren im Mittelfeld wenig zu sehen. Während sich Michael Ballack zumindest bemühte, Ordnung in die zerfahrenen Aktionen zu bringen, misslang Dietmar Hamann und vor allem Torsten Frings und Bernd Schneider praktisch alles. Im Deckungsverbund fehlte zwischen Jens Nowotny und Christian Wörns häufig die Abstimmung. Andreas Hinkel konnte nicht nachweisen, dass er mehr als ein Platzhalter für Arne Friedrich ist, der nach dem Training am Morgen wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel passen musste.

Als Totalausfall entpuppte sich bei seinem Abschied vom Betzenberg Miroslav Klose. Der künftige Bremer gewann keinen Zweikampf und konnte sich mit seiner Leistung nicht für den Platz als Sturm-Partner von Kevin Kuranyi empfehlen. Dem zweifachen Torschützen von Basel verordnete Völler wegen Rückenproblemen eine Pause. Der zur Pause für Klose eingewechselte Thomas Brdaric wirkte agiler als sein Vorgänger, doch ihm fehlte das Quäntchen Glück im Abschluss.

Deutschland - Ungarn 0:2 (0:2)

Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern. - 36 590 Zuschauer. - SR Bennett (Eng). - Tore: 7. Torghelle 0:1. 31. Torghelle 0:2.

Deutschland: Kahn; Hinkel (46. Schweinsteiger), Wörns, Nowotny (61. Baumann), Lahm; Schneider, Hamann (84. Ernst), Frings; Ballack; Bobic (74. Podolski), Klose (46. Brdaric).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alexander Fransson verlässt den FC Basel in Richtung Heimatklub Norrköping.
Alexander Fransson verlässt den FC Basel in Richtung Heimatklub Norrköping.
Rückkehr nach Schweden  Die Rückkehr von Mittelfeldspieler Alexander Fransson vom FC Basel zum schwedischen Heimatklub IFK Norrköping ist perfekt. mehr lesen 
Die 23 Spieler, die für die Schweiz die WM bestreiten werden, stehen fest.
23 Spieler nominiert  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir ... mehr lesen  
Neuer Job  Urs Fischer ist neuer Trainer des deutschen Zweitligisten 1. FC Union Berlin. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 14°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 15°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 14°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 14°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 17°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten