Fussball: Zürichs neues Stadion könnte FIFA-Stadion heissen
publiziert: Dienstag, 7. Jan 2003 / 19:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 9. Jan 2003 / 14:57 Uhr

(Si/sda) Das geplante neue Fussballstadion in Zürich-West könnte doch noch "FIFA-Stadion" heissen. Dies liess FIFA-Präsident Joseph Blatter am Neujahrsapéro der FIFA am Montag durchblicken. Die Stadt Zürich und die Investorin Credit Suisse sind erfreut.

Zürich
Zürich
Der Name FIFA-Stadion war nie vom Tisch, es ist grundsätzlich ein guter Name, sagte Reinhard Giger, bei der Credit Suisse für das Stadion zuständig zum Wiederauftauchen des einstigen Wunschnamens. Die CS Financial Services hat die Federführung für die geplante private Finanzierung übernommen. Zusammen mit der Stadt Zürich als Grundeigentümerin werde man noch bis Sommer eine Vereinbarung bezüglich des Namensrechts treffen müssen. Dies hänge auch von weiteren Interessenten ab. Im Moment läuft das Projekt noch unter dem Namen "Stadion Zürich". Das neue Stadion soll 2006 erstellt sein. Der private Gestaltungsplan ist bis zum 10. Februar öffentlich aufgelegt. Läuft alles nach Plan, können sich die Stimmberechtigten im Herbst 2003 dazu äussern.

(pt/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Basel 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Bern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen trüb und nass
Genf 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Lugano 13°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten