Fussball: Zwei Schweizer Duelle in den Achtelfinals
publiziert: Donnerstag, 4. Mrz 2004 / 17:57 Uhr

Die Auslosung der nächsten Runden im UEFA-Cup beschert den Schweizer Fussballfans schon in den Achtelfinals zwei Duelle mit Schweizer Beteiligung. Stéphane Henchoz (Liverpool) trifft auf Fabio Celestini (Marseille), Stéphane Grichting (Auxerre) spielt gegen Johann Vogel und Johan Vonlanthen vom PSV Eindhoven.

Henchoz will mit Liverpool den nächsten europäischen Titel nach 2001 gewinnen.
Henchoz will mit Liverpool den nächsten europäischen Titel nach 2001 gewinnen.
Liverpool, Barcelona, Inter Mailand, Benfica Lissabon, Marseille, Eindhoven und Celtic Glasgow stellen das illustre Gerippe der 16 verbliebenen Teams im UEFA-Cup. Sie alle haben bereits mindestens einmal den Europacup der Meister gewonnen. Allerdings liegt der letzte Titelgewinn in der Königsklasse schon elf Jahre zurück, als Olympique Marseille 1993 die erstmals ausgetragene Champions League für sich entschieden hat.

Mit Celtic - Barcelona, Inter - Benfica und Liverpool - Marseille treffen nun sechs der früheren Meistercupgewinner in den Achtelfinals direkt aufeinander, was dem von "Kaiser" Franz Beckenbauer despektierlich zum "Cup der Verlierer" degradierten Wettbewerb einen speziellen Glanz verleiht.

Von diesem Scheinwerferlicht profitieren am 11. und 25. März auch fünf Schweizer Internationale: Auf der Jagd nach dem nächsten europäischen Titel nach 2001 empfängt der FC Liverpool mit Verteidiger Stéphane Henchoz nächsten Donnerstag Olympique Marseille. Fabio Celestini ist mit dabei, wenn die Südfranzosen auf ihrem Weg zum erst zweiten europäischen Titel einen weiteren grossen Schritt vorwärts tun wollen.

Noch gar keinen Titel auf kontinentaler Bühne hat Auxerre gewonnen. Gegen den PSV Eindhoven mit Johann Vogel und Johan Vonlanthen sind die Chancen von Stéphane Grichting und seiner Teamkollegen jedoch nicht allzu gering, auch noch eine weitere Runde zu überstehen. Selbst in den Viertelfinals dürften die Burgunder nicht chancenlos sein, dort würden sie auf den Sieger der Partie Newcastle United - Mallorca treffen.

Die Schlagerpartie der Achtelfinals scheint die Begegnung zwischen Celtic Glasgow und dem FC Barcelona zu sein. Der letztjährige Finalist empfängt den achtfachen Europacupgewinner aus Spanien zuerst im Celtic Park. Die Katalanen sind eines von vier spanischen Teams, die im UEFA-Cup mit dabei sind. Als einziges Land verfügt Spanien im Europacup noch über seine gesamte Armada von acht Klubs. Kein Wunder führen die Iberer das Fünfjahres-Ranking der UEFA mit über 16 Punkten Vorsprung an.

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler kybunpark aus.
Der FC Lugano trägt seine Europa League-Spiele in der kommenden Saison im St. Galler ...
Einigung mit St. Gallen  Der FC Lugano wird seine Europa League-Heimspiele ab September im St. Galler kybunpark austragen. mehr lesen 
Alles was bleibt sind Tonnen von Müll  Basel - Rund 8000 Fussballfans verfolgten das Europa League-Finalspiel am Mittwochabend in Basel ... mehr lesen  
Der Barfüsserplatz war gestern fest in Liverpooler Hand.
Schon am Morgen erschallten Fangesänge vom Hotelbalkon, und die Strassencafés füllten sich bereits vor Mittag deutlich.
Basel sieht rot  Basel - Die Basler Innerstadt hat sich am Mittwoch nach und nach in ein rotes Festgelände verwandelt: ... mehr lesen  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal die Europa League. Die Spanier setzen sich im Final im ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 12°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 14°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 14°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten