Gastgeber-Plattform «sleep-in» von Hackern angegriffen
publiziert: Montag, 21. Apr 2008 / 08:34 Uhr / aktualisiert: Montag, 21. Apr 2008 / 14:47 Uhr

Bern - Die Internet-Plattform «sleep-in», auf der private Gastgeber an der EURO 2008 Schlafgelegenheiten anbieten können, ist von Hackern angegriffen worden. Angebote von über 2800 Gastgebern und Gästen wurden nach Angaben der Betreiber gezielt gelöscht.

Angebote von über 2800 Gastgebern und Gästen wurden gezielt gelöscht.
Angebote von über 2800 Gastgebern und Gästen wurden gezielt gelöscht.
Weiterführende Links zur Meldung:

Gastgeber Plattform Sleep-in

www.sleep-in.ch

Der Angriff ereignete sich in der Nacht. «Ich war ziemlich perplex, als ich am Morgen bemerkte, dass alle Daten verschwunden sind», sagte Patrick Tschan von «sleep-in». Schnell habe sich herausgestellt, dass die Seite professionell gehackt worden sei. «Wir sind verärgert und enttäuscht.»

Wer die Daten gelöscht hat, wissen die Betreiber nicht. Er habe keinen Verdacht, sagte Tschan, die Hacker hätten keine Spuren hinterlassen. Falls er aber konkrete Angaben finde, werde er Strafanzeige einreichen.

Die Seite konnte nach mehreren Stunden wieder aufgeschaltet werden. «99,9 Prozent der Daten sind wieder da», sagte Tschan. «Wir haben ein gutes Backup-System.» Die Inserate vom Sonntagnachmittag seien aber definitiv verloren gegangen.

Die Betreiber der Plattform sind nun daran, die Sicherheitslücke zu schliessen. Unterstützt werden sie von einer Firma, die nach dem Vorfall spontan angeboten hat, kostenlos nach Schwachstellen im System zu suchen.

Auf www.sleep-in.ch haben Gastgeber aus der Schweiz und Österreich die Möglichkeit, Inserate für Übernachtungen aufzuschalten.

(smw/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren ... mehr lesen
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 18°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 13°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 14°C 15°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten