Wegen Krankheit
Gatlin in diesem Jahr nicht mehr am Start
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 08:39 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 09:46 Uhr
Justin Gatlin kehrt in seine Heimat zurück.
Justin Gatlin kehrt in seine Heimat zurück.

Justin Gatlin beendet wegen einer Krankheit vorzeitig die Freiluft-Saison und kehrt in seine Heimat Amerika zurück.

2 Meldungen im Zusammenhang
Gatlin, Bronzemedaillen-Gewinner von London über 100 m, hatte Anfang Woche vor dem Meeting in Linz über starke Schmerzen im Brustbereich geklagt und war mit Fieber in Österreich hospitalisiert worden. Seither verbesserte sich der Gesundheitszustand des Amerikaners nicht. Deshalb hat Gatlin nun entschieden, in seine Heimat zurückzukehren und keine weiteren Meetings in diesem Jahr zu bestreiten.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Usain Bolt läuft am nächsten Donnerstag an der Athletissima in Lausanne über 200 m, sein Trainingspartner Yohan Blake ... mehr lesen
Der Schnellste der Welt: Usain Bolt.
Yohan Blake ist in Lausanne dabei.
Mit Yohan Blake gibt ein weiterer Superstar der Leichtathletik-Szene seine ... mehr lesen
Noemi Zbären stellt eine neue persönliche Bestzeit auf. (Archivbild)
Noemi Zbären stellt eine neue persönliche Bestzeit auf. (Archivbild)
Hallen-Europameisterschaften in Prag  Der Schweizer Delegation glückt der Auftakt an den Hallen-Europameisterschaften in Prag. Noemi Zbären über 60 m Hürden und Selina Büchel über 800 m qualifizieren sich für die nächste Runde. 
Hallen-Europameisterschaften in Prag.  Mit einem Athlet und sechs Athletinnen reiste Swiss Athletics am Mittwoch an die bis Sonntag dauernden Hallen-Europameisterschaften in Prag. Mujinga Kambundji (60 m), Selina Büchel (800 m) und Nicole Büchler (Stab) haben realistische Chancen auf eine Finalteilnahme.  
Grippesymptome  Der Schweizer Kugelstösser Gregori Ott muss auf den Start an den heute Donnerstag beginnenden Hallen-Europameisterschaften in Prag ...
Ott leidet an einer Grippe.
Mehr als einem Meter Vorsprung  Zum Abschluss der US-Hallenmeisterschaften sorgte die amerikanische Kugelstösserin Michelle Carter in Boston für eine Jahresweltbestleistung. Die Olympia-Fünfte von London gewann mit 19,45 m und setzte sich mit mehr als einem Meter Vorsprung durch.  
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C 2°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -4°C 5°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -3°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -3°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf -1°C 10°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten