Nashorn-Nachwuchs
Geburt eines Nashorns in australischem Zoo «Zeichen der Hoffnung»
publiziert: Dienstag, 21. Mai 2013 / 14:28 Uhr
Ein Breitmaulnashorns hat in einem australischen Tierpark das Licht der Welt erblickt. (Archivbild)
Ein Breitmaulnashorns hat in einem australischen Tierpark das Licht der Welt erblickt. (Archivbild)

Sydney - Ein Exemplar des von der Ausrottung bedrohten Breitmaulnashorns hat in einem australischen Tierpark das Licht der Welt erblickt. Die Geburt des männlichen Nashorns am 14. Mai im Taronga Western Plains Zoo in Dubbo sei ein «Zeichen der Hoffnung», erklärte Zoodirektor Cameron Kerr.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NashornNashorn
Das Ereignis sei deshalb so bedeutend, weil in Afrika die Wilderei gegen Nashörner derzeit so schlimm sei wie seit einem halben Jahrhundert nicht mehr. Das Junge, das noch keinen Namen hat, wurde von der Nashorn-Dame Mopani zur Welt gebracht, die damit zum ersten Mal Mutter wurde.

Mit dem Neuzugang stockt der Tierpark seinen Nashorn-Bestand wieder auf, nachdem im vergangenen Jahr vier seiner Breitmaulnashörner an einer rätselhaften Krankheit verendet waren. Die Ursache der Krankheit, die neurologische Ausfälle verursachte, wurde nie gefunden.

Auch Mopani hatte sich die Krankheit zugezogen, als sie bereits trächtig war. Sie überlebte jedoch und brachte ein anscheinend gesundes etwa 50 Kilogramm schweres Junges zur Welt. Seit 2003 wurden im Taronga Western Plains Zoo, rund 400 Kilometer westlich von Sydney, bereits neun Breitmaulnashörner geboren.

Der jüngste Nachwuchs sei aber etwas Besonderes angesichts der Zunahme der Wilderei, hob Zoo-Geschäftsführer Matt Fuller hervor. Dieses Jahr seien bereits 300 Tiere getötet worden, weil ihr Horn insbesondere in der asiatischen Heilkunst heiss begehrt ist.

Wenn das Abschlachten der Tiere so weiter gehe, würden 2015 oder 2016 mehr Nashörner durch Wilderer getötet als Jungtiere zur Welt kämen. Diese Entwicklung werde die Nashörner auf den «Weg der Ausrottung» bringen, warnte Fuller.

(tafi/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ein Nördliches Breitmaulnashorn im Zoo von Dvur Kralove in Tschechien. (Archivbild)
Prag - In Kenia ist eines der letzten Nördlichen Breitmaulnashörner der Welt gestorben. Der Bulle mit dem Name Suni sei «wahrscheinlich das letzte fortpflanzungsfähige männliche Tier» seiner ... mehr lesen
Bangkok - Vietnam und Mosambik müssen ihren Kampf gegen Nashorn-Schmuggler ... mehr lesen
In diesem Jahr sind in Südafrika schon mehr als 140 Nashörner gewildert worden.
WWF schlägt Alarm: Wilderei in Afrika gefährdet Staaten
New York - Die Wilderei in Afrika ... mehr lesen
Kapstadt - Angesichts der ... mehr lesen
Militär soll Nashörner in Südafrika schützen

Nashorn

Produkte rund um das Thema
DVD - Tiere
ELEFANT, TIGER & CO. - TEIL 29 [2 DVDS] - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Tier- & Zoogeschichten; Doku-Soap; TV-Serie - Elef ...
27.-
Nach weiteren Produkten zu "Nashorn" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Auf Tour mit HAInrich, dem Hai.
Publinews Jetzt eintauchen  Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. mehr lesen  
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der ... mehr lesen  
-
.
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. mehr lesen  
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des ... mehr lesen  
Auge in Auge mit der Natur.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 6°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 4°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 4°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Genf 5°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 2°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten