Auf Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Person achten
Gefahr für Kinder: Online-Fotos können Aufenthaltsort verraten
publiziert: Dienstag, 2. Apr 2013 / 10:09 Uhr
Laden Kinder mit dem Smartphone Fotos in sozialen Netzwerken hoch, verraten sie damit manchmal, wo sie gerade sind. (Archivbild)
Laden Kinder mit dem Smartphone Fotos in sozialen Netzwerken hoch, verraten sie damit manchmal, wo sie gerade sind. (Archivbild)

Laden Kinder mit dem Smartphone Fotos in sozialen Netzwerken hoch, verraten sie damit manchmal, wo sie gerade sind. Das funktioniert auf Internetseiten wie Facebook mit dem sogenannten Geotagging, einer automatischen Ortsbestimmung. Eltern sollten diese Funktion im Profil ihres Kindes ausschalten, rät die Initiative «Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht.»

5 Meldungen im Zusammenhang
Fotos aus dem Osterurlaub direkt hochzuladen, könnten Eltern grundsätzlich ruhig erlauben. Aber sie sollten die Bilder zusammen mit ihren Kindern auswählen, empfehlen die Experten. Verhindern sollten sie dabei, dass der Nachwuchs in der Bildbeschreibung Angaben zu seinem Aufenthaltsort macht. Auch der vollständige Name und die Telefonnummer sollten dort nicht auftauchen, warnt die Initiative.

Auf Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen achten

Sind auf den Fotos Personen zu erkennen, gelten Persönlichkeitsrechte. Eltern sollten deshalb bei der Bildauswahl entweder darauf achten, dass niemand deutlich zu erkennen ist, oder sie müssen die Fotografierten fragen, ob ein Bild mit ihrem Gesicht online erscheinen darf. Sind Kinder abgelichtet - etwa Freunde des eigenen Kindes - müssen die Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis zum Hochladen geben.

Geben die Abgelichteten ihr Okay, gibt es noch einen letzten Fallstrick: Ist die automatische Gesichtserkennung aktiviert, schlägt das Netzwerk verschiedene Personen vor, die der auf dem Bild ähnlich sehen. Klickt der User einen der Vorschläge an, verlinkt er das Bild automatisch mit dem Profil der abgebildeten Person. Das wollen aber manche nicht. Deshalb sollte auch die Gesichterkennung deaktiviert sein, rät die Initiative.

(Marleen Frontzeck/dpa/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Facebook Palo Alto/Götzens - Facebook verbietet vielerlei rassistische oder homophobe ... mehr lesen
Facebook sei voll von Gruppen, in denen die Gewalt an Frauen grafisch abgebildet wird. (Archivbild)
Wo hält sich der Sohn oder die ... mehr lesen
Wo ist mein iPhone?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung bei domains.ch.
Einfaches Einstellen der sichereren Zweifaktor-Authentifizierung ...
SMS-Token zusätzlich zu deinem domains.ch Passwort  St. Gallen - Domains sind ein wertvolles immaterielles Gut. Nicht vorzustellen was passieren würde, wenn dein operativer und Umsatz bringender Online-Shop auf einmal gekapert würde. Alle E-Mail Geschäftskorrespondenzen nicht mehr ankämen und Unfug mit deiner Domain getrieben würde. mehr lesen 
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den ... mehr lesen  
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Bern -1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
Luzern 0°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten