Geisterfahrer legt mehr als 14 Kilometer auf der A2 zurück
publiziert: Samstag, 23. Jun 2012 / 11:30 Uhr
Über 14 Kilometer legte ein deutscher Automobilist auf der Gegenfahrbahn der A2 zurück. (Symbolbild)
Über 14 Kilometer legte ein deutscher Automobilist auf der Gegenfahrbahn der A2 zurück. (Symbolbild)

Hergiswil NW - Ein deutscher Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag im Loppertunnel auf der A8 bei Hergiswil NW die Ausfahrt auf die A2 verpasst. Sein Navigationsgerät forderte ihn auf, zu wenden, was er auch tatsächlich tat. Dann legte er über 14 Kilometer als Falschfahrer zurück.

3 Meldungen im Zusammenhang
Glücklicherweise sei es zu keinem Unfall gekommen, teilte die Nidwaldner Kantonspolizei am Samstag mit. Im Bereich der Galerie «Niderti» in Beckenried NW veranlasste die Polizei einen künstlichen Stau und beendete die Geisterfahrt.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ein 26-jähriger Geisterfahrer hat am Sonntag gegen 1.10 Uhr auf der Autobahn A1 bei St. Margrethen SG einen tödlichen Unfall ... mehr lesen
Zur Spurensicherung und Bergung von Personen und Fahrzeugen, musste die Autobahn A1, zwischen Au und St. Margrethen, für rund 5 Stunden gesperrt werden.
Die Walliser Kantonspolizei musste einen 80-jährigen Geisterfahrer stoppen. (Symbolbild)
Martigny - Nach dem Halt auf einer Raststätte ist ein 80-jähriger Autofahrer auf der A9 bei Martigny VS am Samstag zum Geisterfahrer ... mehr lesen
Mels - Die St. Galler Polizei hat am Montagmorgen auf der Autobahn A3 bei Mels einen Autofahrer angehalten, der 13 ... mehr lesen
Autofahrer vertraut Navi und wendet auf Autobahn A3 bei Mels.
Der Autoverlad am Lötschberg kostet bald mehr.
Der Autoverlad am Lötschberg kostet bald mehr.
Neuerungen  Spiez BE - Der Autoverlad am Lötschberg wird mit dem Fahrplanwechsel vom 14. Dezember teurer. Die BLS erhöht die Tarife im Einvernehmen mit dem Preisüberwacher zum Teil deutlich. 
Luftverkehr  Berlin - Der Streik der Piloten bei der Lufthansa ist wie geplant um Mitternacht beendet worden. Ein Sprecher der Fluggesellschaft sagte in der ...  
Insgesamt wurden mehr als 1500 Flüge abgesagt.
Die Lufthansa hat 1511 Flüge gestrichen.
Piloten legen Lufthansa lahm Berlin - Die Piloten der Lufthansa haben ihren Arbeitskampf ausgeweitet und bestreiken seit dem frühen Dienstagmorgen auch Langstreckenflüge. ...
Geringe Auswirkungen des Lufthansa-Streiks auf Schweiz erwartet Frankfurt/Zürich - Reisende in Deutschland sind nicht zu ...
Wegen des Unfalls musste die Autobahnausfahrt während rund drei Stunden gesperrt werden.
Schwer verletzt  Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ist am Mittwochvormittag in Kleinandelfingen (Gemeindegebiet Andelfingen) eine Automobilistin ...  
Titel Forum Teaser
  • BigBrother aus Arisdorf 1451
    warum diese Plattform? Dass man über so etwas so viel schreiben kann? Da bietet man den ... gestern 15:54
  • Kassandra aus Frauenfeld 1020
    Tatsachen Der Landolt zählt ja nur nachprüfbare Tatsachen auf. Wie kann man ihm ... gestern 12:32
  • Mashiach aus Basel 19
    Viel Leiden wäre erspart wenn alle Fahrzeuge die sichere Gewichtsverteilung hätten! Beim Bremsvorgang verschiebt sich der Schwerpunkt nach vorne (was bei ... Di, 21.10.14 19:50
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2512
    Ecopop-Initiative... und Masseneinwanderungsinitiative hin oder her! Die Einwanderung über ... Di, 21.10.14 16:32
  • LinusLuchs aus Basel 37
    Das Geld zählt, nicht der Mensch Politikerinnen und Politiker wehren sich gegen Ecopop. Das wäre ... Di, 21.10.14 11:03
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2512
    Was... hat man denn erwartet? M. Landolt hat doch nur tapfer die ... So, 19.10.14 19:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2512
    Abflug! Man muss hiesige radikale Muslime nur in den Krieg nach Syrien oder ... Mi, 15.10.14 14:33
  • ManuQF aus Sofia 1
    Krise in Bulgarien Also ich lebe und Geschäfte schon seit 20 Jahren in Bulgarien. Eine ... Mi, 15.10.14 12:14
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten