Gelbe Schuhe am Luzerner Stadthaus
publiziert: Freitag, 13. Nov 2009 / 18:37 Uhr

Luzern - Mit Hunderten von gelben Schuhen ist das Luzerner Stadthaus behängt worden. Mit diesem Hinweis auf Dürrenmatts «Besuch der alten Dame» protestierten Kulturschaffende gegen die stadträtlichen Entschlackungspläne für das Theater.

Mit den gelben Schuhen erinnert man an Dürrenmatts Schauspiel «Der Besuch der alten Dame».
Mit den gelben Schuhen erinnert man an Dürrenmatts Schauspiel «Der Besuch der alten Dame».
1 Meldung im Zusammenhang
Beim Forum Freies Theater Luzern, einem Zentralschweizer Dachverband, zeigte man sich von der Demonstration überwältigt. Es seien rund 300 Personen gekommen - viel mehr, als man erwartet habe. Und die meisten von ihnen hängten einen oder mehrere gelbe Schuhe ans Stadthaus.

Mit den gelben Schuhen erinnerte man an Dürrenmatts Schauspiel «Der Besuch der alten Dame». Dort tragen alle, die für ein enormes Geldgeschenk der reichen Claire Zachanassian bereit sind, einen Mord zu begehen, gelbe Schuhe.

Troyanisches Pferd?

Diese Anspielung zielt auf die 100 Millionen Franken, die anonyme Spender für ein neues Musiktheater in Luzern, die so genannte Salle Modulable, zugesichert haben. Dieses Geschenk, so das Forum Freies Theater, könne sich als troyanisches Pferd erweisen, weil nämlich die Stadt die hohen Betriebs- und Unterhaltskosten übernehmen müsse.

Und tatsächlich hat sich der Stadtrat Gedanken und eine Milchbüchleinrechnung gemacht, wie man sich die Salle Modulable leisten könnte, ohne mehr Geld in die Kultur zu pumpen.

Dabei kam er auf die Idee, das Luzerner Theater könne auf die Sparten Schauspiel und Tanz verzichten und sich im neuen Gebäude aufs Musiktheater konzentrieren. Sprechtheater und Tanz seien an die freie Szene zu delegieren.

Damit hat der Stadtrat in ein Wespennest gestochen. Seit der Publikation seines Berichtes gehen die Wogen hoch.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Neben einem der weltweit ... mehr lesen
Michael Haefliger, der das Projekt angeschoben hatte, wird enttäuscht sein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Grosse Ehre  Sängerin Leona Lewis (31) versucht sich jetzt als Musicalstar: Am New Yorker 'Broadway' wird sie in 'Cats' ... mehr lesen  
Leona Lewis gibt mit 'Cats' ihr Broadway-Debüt.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten