Beachvolleyball
Gelungene WM-Hauptprobe für zwei Schweizer Duos
publiziert: Samstag, 22. Jun 2013 / 20:15 Uhr

Den Schweizer Beachvolleyball-Duos Joana Heidrich/Nadine Zumkehr und Sébastien Chevallier/Alexei Prawdzic gelingt am Grand-Slam-Turnier in Rom mit den Rängen 5 respektive 9 die WM-Hauptprobe.

Vor einem Jahr hatte Nadine Zumkehr mit Simone Kuhn für ein Novum gesorgt: Als erstes Schweizer Frauenduo gewannen die beiden ein World-Tour-Turnier. Kuhn ist nach den Olympischen Spielen von London zurückgetreten, Zumkehr spielt nun mit der gross gewachsenen Blockerin Joana Heidrich zusammen. In Rom zeigte das neu gebildete Tandem seinen resultatmässig bislang besten Auftritt.

Heidrich/Zumkehr wurden erst im Viertelfinal von den Brasilianerinnen Talita/Lima gestoppt. Sie leisteten den in dieser Saison bereits zweimal (Campinas, Den Haag) siegreichen Südamerikanerinnen erbitterte Gegenwehr, verloren aber 26:24, 19:21, 11:15. Dennoch realisierten sie als Fünfte mit ihrer bislang wertvollsten Klassierung auf der World Tour den zweiten Top-10-Platz an einem Grand-Slam-Turnier nach Rang 9 in Corrientes (Arg).

Auch für Chevallier scheint Rom ein gutes Pflaster zu sein. Im vergangenen Jahr hatte es der 25-jährige Genfer mit seinem damaligen Teamkollegen Sascha Heyer im Foro Italico auf Rang 3 geschafft und damit in extremis das Olympia-Ticket für London gelöst. Heuer realisierte Chevallier mit seinem Ersatzpartner Alexei Prawdzic (aus dem B-Kader) im ersten gemeinsamen internationalen Auftritt sogleich eine Top-10-Platzierung. Gegen die als Nummer 2 gesetzten Brasilianer Pedro/Bruno blieben Chevallier/Prawdzic im Spiel um den Einzug in die Viertelfinals indes weitgehend chancenlos.

Die am Montag beginnende WM in Stare Jablonki (Pol) wird Chevallier wie vorgesehen mit Mats Kovatsch bestreiten. Der Berner Blockspezialist ist nach mehr als einmonatigem Ausfall wegen eines Aussenband-Risses im linken Knie bereit für das Comeback.

Rom. World Tour (Grand Slam). Männer. Achtelfinal: Pedro/Bruno (Br/2) s. Sébastien Chevallier/Alexei Prawdzic (Sz/28) 21:12, 21:17. - Chevallier/Prawdzic im geteilten 9. Rang.

Frauen. Viertelfinals: Talita/Lima (Br/5) s. Joana Heidrich/Nadine Zumkehr (Sz/15) 24:26, 21:19, 15:11. - Heidrich/Zumkehr im geteilten 5. Rang.

(tafi/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Joana Heidrich und Nadine Zumkehr greifen nach ihrem zweiten Titel auf der World Tour. (Archivbild)
Joana Heidrich und Nadine Zumkehr greifen nach ihrem zweiten Titel auf ...
World Tour Sotschi  Das Beachvolleyball-Duo Joana Heidrich und Nadine Zumkehr greift in Sotschi nach dem zweiten Titel auf der World Tour. Die Schweizerinnen qualifizierten sich für den Final am Sonntag. mehr lesen 
Scheiden danach aber aus  Die Beachvolleyballer Jonas Kissling/Marco Krattiger und Quentin Métral/Michiel Zandbergen ... mehr lesen  
Michiel Zandbergen (links) und Quentin Metral (rechts) erzielten ihren ersten Sieg auf der World Tour. (Archivbild)
Die Partien der Schweizer Beachvolleyballerinnen um den Finaleinzug im chinesischen Fuzhou gingen in jeweils zwei Sätzen verloren. (Symbolbild)
Beachvolleyball  Der Höhenflug der Schweizer Beachvolleyballerinnen im chinesischen Fuzhou wird in den Halbfinals ... mehr lesen  
Beachvolleyball  Die Schweizer Beachvolleyballerinnen spielen beim Word-Tour-Open im chinesischen Fuzhou gross auf. Gleich zwei Frauen-Teams erreichen die Halbfinals. mehr lesen
Forrer Vergé-Dépré, die vor Wochenfrist das Open in Xiamen gewannen, müssen für einen Finaleinzug die topgesetzten Amerikanerinnen Kerri Walsh/April Ross aus dem Weg räumen. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 7°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 5°C 8°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten