Gemüse-Rekord: Schweizer essen am liebsten Rüebli
publiziert: Freitag, 19. Sep 2008 / 09:41 Uhr

Koppigen - Jeder Schweizer, jede Schweizerin hat im Jahr 2007 durchschnittlich 76 Kilo Frischgemüse gegessen - vier Kilo mehr als 2006. Das ist ein neuer Rekord. Am beliebtesten waren Rüebli und Tomaten.

Rüebli sind die Nr. 1 auf dem Schweizer Teller.
Rüebli sind die Nr. 1 auf dem Schweizer Teller.
1 Meldung im Zusammenhang
Insgesamt wurden in der Schweiz 590'000 Tonnen Gemüse konsumiert, teilte am Freitag die Schweizerische Zentralstelle für Gemüsebau und Spezialkulturen (SZG) mit. Gut die Hälfte davon wurde in der Schweiz angebaut.

Pro Kopf wurden fast neun Kilogramm Rüebli verspeist und 8,5 Kilogramm Tomaten. Weitere beliebte Gemüse waren Eisbergsalat (knapp 4 kg), Melonen (3,5 kg), Peperoni (3,3 kg), Zwiebeln und Salatgurken (je 2,9 kg), Zucchetti (2,5 kg), Kopfsalat (2,4 kg) und Blumenkohl (2 kg).

Noch vor 20 Jahren assen Schweizerinnen und Schweizer 60 Kilogramm Gemüse. Laut Bundesamt für Gesundheit sollten jährlich 109,5 kg Gemüse auf den Schweizer Tellern liegen: fünf Portionen Gemüse täglich.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch ... mehr lesen
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 10°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 7°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 7°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 7°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 8°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten