Geflüchtet mit 1,75 Kilogramm Heroin
Genfer Polizei schnappt Albaner mit 1,75 Kilogramm Heroin
publiziert: Dienstag, 11. Sep 2012 / 22:39 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 11. Sep 2012 / 23:29 Uhr

Genf - Ein 22-jähriger Albaner ist am späten Montagnachmittag in Pregny-Chambésy (GE) mit 1,755 Kilogramm Heroin verhaftet worden. Die Genfer Polizei kontrollierte den Mann, der einen verdächtigen Sack bei sich trug, in der Nähe einer Bushaltestelle.

Drogentest für professionelle oder private Anwender
medictest
Rudolf-Diesel-Strasse 5
8404 Winterthur
Der Verdächtige flüchtete, als er realisierte, dass ihn die Polizisten ins Visier genommen hatten. Den Sack habe er fallengelassen und sei in Richtung eines Waldes gerannt, schreibt die Polizei in einer Mitteilung vom Dienstag.

Nach einer kurzen Verfolgung konnten ihn die Polizisten einholen und festnehmen. In der Tasche des Mannes fand die Polizei 161,2 Gramm Heroin. Im Sack, den der Verdächtige in der Nähe der Bushaltestelle weggeworfen hatte, wurden 30 weitere Aluminium-Päckchen mit insgesamt 1,5 Kilogramm Heroin gefunden.

Auf dem Polizeiposten konnte der Verdächtige dank seines biometrischen albanischen Passes identifiziert werden. Ausserdem stellte sich heraus, dass er der Polizei bereits unter einer anderen Identität bekannt war - aber ebenfalls wegen Drogendelikten aus dem Jahre 2011.

Der mutmassliche Täter gab an, dass er die Aluminium-Päckchen mit Heroin von einem Landsmann erhalten habe. Er habe die Beutel in die Nähe der Place des Nations bringen sollen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drogentest für professionelle oder private Anwender
medictest
Rudolf-Diesel-Strasse 5
8404 Winterthur
Aufgrund von Hinweisen entdeckte die Polizei das Hanflager.
Aufgrund von Hinweisen entdeckte die Polizei ...
Mehr als 2300 Pflanzen  Balsthal SO - Die Solothurner Kantonspolizei hat in Balsthal eine professionell betriebene Hanf-Indooranlage mit mehr als 2300 Hanfpflanzen ausgehoben. Seit der Aktion Anfang Februar sitzt ein 39-jähriger Slowene in Untersuchungshaft. Die Pflanzen wurden vernichtet. 
Drogen am Flughafen Zürich sichergestellt In partnerschaftlicher Zusammenarbeit ist es Zoll und Kantonspolizei Zürich gelungen, im vierten Quartal 2014 ...
Bei vier Drogenku-rieren wurde das Rauschgift lose respektive eingebaut im Gepäck entdeckt. (Symbolbild)
Kanadier schmuggelt 16 Kilogramm Meth Hanoi - Ein Kanadier ist am Flughafen von Ho-Chi-Min-Stadt mit 16 Kilogramm der ... 1
Vier Verhaftungen nach Sicherstellung von Heroin Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der ...
Bereit entsprechende Studie zu finanzieren  Bern - Der Bundesrat will den Einsatz von natürlichem Cannabis als Schmerzmittel untersuchen lassen. Er ist bereit, eine entsprechende Studie zu finanzieren, wie er in der Antwort auf eine Motion von Nationalrätin Margrit Kessler (GLP/SG) schreibt.  
Ausgebaggert  Lausanne - Der Führerausweis auf Probe für Personenwagen wurde bei einem jungen Mann unter ...  
Eine Ausnahmebewilligung wurde abgelehnt - auch bei der Arbeit darf der Schwyzer keinerlei Motorradfahrzeuge bedienen.
Titel Forum Teaser
  • Cataract aus Zürich 32
    So ein Schwachsinn.... E-Zigaretten unter das Tabakgesetzt zu stellen wäre gleich blöd, wie ... Do, 05.02.15 18:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2821
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1566
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
ETH-Zukunftsblog Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 2°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 2°C bedeckt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 2°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 2°C 4°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten