Joël Dicker Finalist um Prix Goncourt
Genfer Schriftsteller Joël Dicker im Final des Prix Goncourt
publiziert: Dienstag, 30. Okt 2012 / 14:41 Uhr
Der Prix Goncourt wird in Paris vergeben.
Der Prix Goncourt wird in Paris vergeben.

Paris - Die Académie Goncourt hat am Dienstag der Nachrichtenagentur afp von Beirut aus die vier Finalisten im Rennen um den diesjährigen Prix Goncourt bekannt gegeben: Es sind dies die Franzosen Patrick Deville, Jérôme Ferrari und Linda Lê sowie der Genfer Joël Dicker.

6 Meldungen im Zusammenhang
Mit seinem Roman «La vérité sur l'affaire Harry Quebert» hat Joël Dicker somit nicht nur die dritte Selektion beim Prix Goncourt überstanden. Er hat damit bereits den diesjährigen Grossen Preis der Académie française gewonnen.

Die Handlung siedelt Dicker hauptsächlich in Neuengland an. Im Mittelpunkt steht der junge Bestsellerautor Marcus Goldman, der unter einem Schreibstau leidet und Rat bei seinem Doktorvater Harry Quebert sucht. Dass man in dessen Garten die Leiche einer vor über 30 Jahren verschwundenen 15-Jährigen findet, liefert Goldman unverhofften Stoff.

Goldmans Recherchen in dem Kaff in New Hampshire fördern allerhand Geheimnisse zu Tage von Menschen, deren Schicksale sich miteinander verweben oder auf falsche Fährten führen. Die Geschehnisse von über 30 Jahren werden dabei nicht chronologisch erzählt, sondern - viel spannender - aufgefädelt auf eine Reihe von 31 literaturtechnischen Ratschlägen, die Quebert seinem Adepten gibt.

Im Rennen sind neben Dicker die Franzosen Patrick Deville («Peste et choléra») und Jérôme Ferrari («Le sermon sur la chute de Rome») sowie die Französin mit vietnamesischen Wurzeln, Linda Lê («Lame de fond»).

Der Prix Goncourt ist der bedeutendste Literaturpreis Frankreichs. Er ist mit 7500 Euro dotiert. Der Sieger wird am 7. November in Paris bekannt gegeben.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rennes F - Der Genfer Joël Dicker hat für seinen Thriller «La Vérité sur l'Affaire Harry Quebert» am Donnerstag den Prix Goncourt der ... mehr lesen
Genfer Joël Dicker mit Gymnasiasten-Goncourt-Preis ausgezeichnet
Paris - Aus der Traum: Der Genfer Autor Joël Dicker hat den Prix Goncourt als einer von vier Finalisten verpasst. Die Jury entschied sich am Mittwoch für «Le Sermon sur la chute de Rome» des Franzosen Jérôme Ferrari. mehr lesen 
Michel Houellebecq.
Paris - Diesmal ist es gelungen: Der Autor Michel Houellebecq hat mit seinem Werk «La carte et le territoire» (etwa ... mehr lesen
Paris - Der renommierteste französische Literaturpreis, der «Prix Goncourt» 2008, geht an den französisch-afghanischen ... mehr lesen
Der «Prix Goncourt» 2008 geht an den französisch-afghanischen Schriftsteller Atiq Rahimi.
Der französisch-belgische Schriftsteller François Weyergans.
Paris - Der französisch-belgische Schriftsteller François Weyergans erhält in diesem ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Paris - Der bedeutendste französische Literaturpreis, der Prix Goncourt, geht in diesem Jahr an den Dramaturgen und ... mehr lesen
Laurent Gaudé erhält den Preis für seinen Roman Le Soleil des Scorta (Die Sonne der Scorta).
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose ...
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in der Münchner Residenz überreicht. mehr lesen 
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am ... mehr lesen
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
«The Unbeatable Squirrel Girl»: Heldin der besonderen Art.
«Squirrel Power»  Washington - «Supergirl» hat in den USA eine eigene TV-Serie und die neue «Ms. Marvel» ist ein Teenager muslimisch-amerikanischer Herkunft. ... mehr lesen  
US-Sammler bezahlt 2,7 Millionen Franken  London - Eine seltene Sammelausgabe von William Shakespeares Dramen ist für umgerechnet über 2,7 Millionen Franken versteigert ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten