Joël Dicker Finalist um Prix Goncourt
Genfer Schriftsteller Joël Dicker im Final des Prix Goncourt
publiziert: Dienstag, 30. Okt 2012 / 14:41 Uhr
Der Prix Goncourt wird in Paris vergeben.
Der Prix Goncourt wird in Paris vergeben.

Paris - Die Académie Goncourt hat am Dienstag der Nachrichtenagentur afp von Beirut aus die vier Finalisten im Rennen um den diesjährigen Prix Goncourt bekannt gegeben: Es sind dies die Franzosen Patrick Deville, Jérôme Ferrari und Linda Lê sowie der Genfer Joël Dicker.

6 Meldungen im Zusammenhang
Mit seinem Roman «La vérité sur l'affaire Harry Quebert» hat Joël Dicker somit nicht nur die dritte Selektion beim Prix Goncourt überstanden. Er hat damit bereits den diesjährigen Grossen Preis der Académie française gewonnen.

Die Handlung siedelt Dicker hauptsächlich in Neuengland an. Im Mittelpunkt steht der junge Bestsellerautor Marcus Goldman, der unter einem Schreibstau leidet und Rat bei seinem Doktorvater Harry Quebert sucht. Dass man in dessen Garten die Leiche einer vor über 30 Jahren verschwundenen 15-Jährigen findet, liefert Goldman unverhofften Stoff.

Goldmans Recherchen in dem Kaff in New Hampshire fördern allerhand Geheimnisse zu Tage von Menschen, deren Schicksale sich miteinander verweben oder auf falsche Fährten führen. Die Geschehnisse von über 30 Jahren werden dabei nicht chronologisch erzählt, sondern - viel spannender - aufgefädelt auf eine Reihe von 31 literaturtechnischen Ratschlägen, die Quebert seinem Adepten gibt.

Im Rennen sind neben Dicker die Franzosen Patrick Deville («Peste et choléra») und Jérôme Ferrari («Le sermon sur la chute de Rome») sowie die Französin mit vietnamesischen Wurzeln, Linda Lê («Lame de fond»).

Der Prix Goncourt ist der bedeutendste Literaturpreis Frankreichs. Er ist mit 7500 Euro dotiert. Der Sieger wird am 7. November in Paris bekannt gegeben.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rennes F - Der Genfer Joël Dicker hat für seinen Thriller «La Vérité sur l'Affaire Harry Quebert» am Donnerstag den Prix Goncourt der ... mehr lesen
Genfer Joël Dicker mit Gymnasiasten-Goncourt-Preis ausgezeichnet
Paris - Aus der Traum: Der Genfer Autor Joël Dicker hat den Prix Goncourt als einer von vier Finalisten verpasst. Die Jury entschied sich am Mittwoch für «Le Sermon sur la chute de Rome» des Franzosen Jérôme Ferrari. mehr lesen 
Michel Houellebecq.
Paris - Diesmal ist es gelungen: Der Autor Michel Houellebecq hat mit seinem Werk «La carte et le territoire» (etwa ... mehr lesen
Paris - Der renommierteste französische Literaturpreis, der «Prix Goncourt» 2008, geht an den französisch-afghanischen ... mehr lesen
Der «Prix Goncourt» 2008 geht an den französisch-afghanischen Schriftsteller Atiq Rahimi.
Der französisch-belgische Schriftsteller François Weyergans.
Paris - Der französisch-belgische Schriftsteller François Weyergans erhält in diesem ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Paris - Der bedeutendste französische Literaturpreis, der Prix Goncourt, geht in diesem Jahr an den Dramaturgen und ... mehr lesen
Laurent Gaudé erhält den Preis für seinen Roman Le Soleil des Scorta (Die Sonne der Scorta).
Margrit Sprecher erhält den mit 20'000 Franken dotierten Preis.
Margrit Sprecher erhält den mit 20'000 Franken dotierten Preis.
Erste Schweizer Siegerin  Bern - Margrit Sprecher erhält den Reinhardt von Graffenried Lifetime Achievement Award für ihr Lebenswerk. Die Journalistin habe mit vielen Reportagen und Texten den deutschsprachigen Journalismus massgeblich beeinflusst, schreibt die Fondation Reinhardt von Graffenried. 
Friedrich Glauser steht im Mittelpunkt des Dada-Jubiläums.
Dada-Jubiläum  Zürich - Im Rahmen des Jubiläums 100 Jahre Dada in Zürich zeigt das Literaturmuseum ...  
«Dada Universal» im Landesmuseum in Zürich Zürich - Was Dada und der vor hundert Jahren entstandene Dadaismus war und wie er weltweit wirkte, ...
vom 5. Februar bis 28. März findet die Dada Universal Ausstellung im Landesmuseeum in Zürich statt.
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3753
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1662
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3709
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 2°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 5°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 11°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten